Schlagwort-Archive: Praktikumsbeginn

Herzlich willkommen in Tuam, Irland

Ihr habt wahrscheinlich genau so wenig wie ich vorher schon einmal etwas von Tuam gehört. Ich mache momentan meinen verpflichtenden Auslandsaufenthalt für mein Fach Englisch an einer Sekundarschule, dem High Cross College, in Tuam. Tuam ist für deutsche Verhältnisse ein Dorf, doch für irische Verhältnisse eine größere Stadt mit 8800 EinwohnerInnen. Es gibt hier einige Pubs, zwei Kathedralen und alle möglichen Supermärkte, die man sogar aus Deutschland kennt. In meinem ersten Blogeintrag möchte ich näher auf das tägliche Leben in Tuam, die Essgewohnheiten in Irland und die Mentalität von Iren eingehen. Herzlich willkommen in Tuam, Irland weiterlesen

Das Leben in Singapur

Hallo zusammen, ich bin Marie und studiere im ersten Mastersemester Chemie an der Uni Münster. In diesen Semesterferien erhielt ich die einzigartige Möglichkeit ein Forschungspraktikum in Singapur zu absolvieren. Insgesamt verbringe ich sechs Wochen in einer Forschungsgruppe  an der National University of Singapore (kurz NUS) und arbeite hier an einem eigenen, kleinen Projekt.  Zuerst soll es aber um das Land Singapur und meine bis jetzt gesammelten Eindrücke gehen, bevor ich mich in einem weiteren Post in der Chemie und der Uni hier verliere. Das Leben in Singapur weiterlesen

Tuamgraney, Irland: Ein Einblick in den charmanten Dorfalltag im Westen von Clare

Tuamgraney, ausgesprochen Tume-gray-ney, mag für viele ein unbekannter Ort sein. Trotz vorheriger Beiträge hatte ich persönlich kein klares Bild davon. Dieses kleine Dorf in der Grafschaft Clare, gemeinsam mit dem etwas größeren Dorf Scarriff, beherbergt etwa 850 Einwohner. Die Landschaft ist geprägt von Hügeln, einem ruhigen Fluss und einem unglaublichen Binnensee namens Lough Derg. Doch diese Fakten allein geben nur eine grobe Vorstellung von dem, was Tuamgraney wirklich ausmacht. Tuamgraney, Irland: Ein Einblick in den charmanten Dorfalltag im Westen von Clare weiterlesen

4 Monate an der Raheen Wood National Steiner School, Tuamgraney

Die ersten Tage in Irland… Irgendwo im Nirgendwo

Vor etwas mehr als 2 Wochen ging die Reise nach Irland los. Ehrlich gesagt war mir zu dem Zeitpunkt gar nicht so richtig bewusst, auf was ich mich da eingelassen habe – die Vorfreude war allerdings groß! Natürlich hat man sich vor der Anreise die Umgebung der Schule angeschaut, aber meine Einstellung gegenüber dem Land und der Praktikumsschule war von Anfang an „wird schon gut werden“. 4 Monate an der Raheen Wood National Steiner School, Tuamgraney weiterlesen

Almere nicht Al Mèr

Ein süßes, typisch niederländisches Städtchen mit Charme, Geschichte und Grachten. Das hatte ich erwartet, als ich mich für mein Praxissemester in den Niederlanden beworben hatte, ohne mich über die Stadt Almere zu informieren. Daher wurde ich auch nur schief angeguckt, wenn ich niederländischen Freunden erzählte, ich ziehe nach Al Mèr. Ich hatte schon einmal für ein halbes Jahr in der malerischen Stadt Leiden gewohnt: Die Messlatte lag dementsprechend hoch. Almere nicht Al Mèr weiterlesen

Erste Eindrücke aus dem Leben in Zagreb

Ich befinde mich, im Zuge meines Chemie Masterstudiums, aktuell in einem Forschungspraktikum am Ruđer Bošković  Institut  in Kroatien, genauer gesagt in der Hauptstadt, in Zagreb. Ich möchte euch hier meine ersten Eindrücke vom Land, vom Leben in Zagreb und vielleicht auch etwas konkreter von der Anreise und Gestaltung eines Erasmus-Plus Aufenthalts berichten. Erste Eindrücke aus dem Leben in Zagreb weiterlesen

Praktikum auf Malle – ist das eine gute Idee?

… das habe ich mich kurz vor meiner Abreise in Richtung des inoffiziellen 17. Bundeslandes der Deutschen gefragt. Es sollte mein erster Besuch auf der Baleareninsel werden und je näher der Start meines Praktikums in einer kleinen psychosomatischen Privatklinik in Palma kam, desto skeptischer wurde ich, worauf ich mich da eingelassen hatte. Praktikum auf Malle – ist das eine gute Idee? weiterlesen

Welcome to the Land of Tea, Clotted Cream and Scones!

Hiya,

mit dieser Floskel wird sich in England gerne begrüßt. Hi, ich bin Carolin, studiere Grundschullehramt und absolviere momentan mein Praxissemester an der Europa School UK in Culham. 🙂

Der Wunsch das Praxissemester im Ausland zu absolvieren bestand schon längere Zeit und hat mich unter anderem dazu bewegt, an die Universität Münster zu wechseln. Da mein Drittfach Englisch ist, stand für mich fest, an eine Schule im englischsprachigen Ausland zu gehen. Nach langem Hoffen und Bangen erhielt ich endlich die Nachricht, dass es nach England geht. Yippie!

Welcome to the Land of Tea, Clotted Cream and Scones! weiterlesen

Aslema aus Tunis!

Du interessierst dich für arabische Kulturen? Du möchtest eine außereuropäische Mentalität kennenlernen? Kannst du dich für Tradition und Geschichte begeistern? Wenn ja, dann scheint Tunesien eine gute Wahl für dein Auslandspraktikum zu sein!

Nach einer kurzen Vorstellung meinerseits werde ich dich an meinen bisherigen Erfahrungen teilhaben lassen und hoffentlich dein Interesse an einem Auslandspraktikum in Tunesien wecken.  Aslema aus Tunis! weiterlesen

Praxissemester in Dänemark – Was stimmt denn nun über Dänemark und die Dänen?

Liebe BlogleserInnen,

ich bin mitten im Masterstudium meines Grundschulstudiums angelangt und mein Praxissemester lag vor der Tür. So erschien mir das Praxissemester optimal, noch vor Beendigung meines Studiums internationale Schulerfahrungen sammeln zu können, die ich gerne mit euch teilen möchte!

Kurz zu mir: Ich bin Svenja, 25 Jahre und verbringe dieses Semester (SoSe2023) 4 Monate an der Ludwig-Andresen-Schule in Tondern (Dänemark). Zusammen mit einer weiteren Praktikantin wohne ich in einem Air BnB mitten im Zentrum von Tondern. Ich konnte inzwischen viele Eindrücke sammeln und werde mich deshalb bemühen euch einen optimalen Überblick zu meinem schönen Aufenthalt zu geben und von meinen Erlebnissen zu berichten! Praxissemester in Dänemark – Was stimmt denn nun über Dänemark und die Dänen? weiterlesen