Zwischen Feuer und Eis

In Iceland, you can see the contours of the mountains wherever you go, and the swell of the hills, and always beyond that the horizon. And there’s this strange thing: you’re never sort of hidden; you always feel exposed in that landscape. But it makes it very beautiful as well. 

Hannah Kent

Erst nachdem ich dieses Zitat der australischen Schriftstellerin gelesen habe, wurde mir klar, wie Recht sie damit hat und wie oft ich diese paradoxe Wahrnehmung in den mittlerweile bald zwei Monaten, die ich schon auf dieser Insel lebe, bereits verspürt habe.

Zwischen Feuer und Eis weiterlesen

2 Monate PJ in Sri Lanka – Fazit

Viel zu schnell habe ich mich nach meiner Zeit in Sri Lanka wieder an meinen Krankenhausalltag hier gewöhnt. Zwar hat mich das Praktikum dort in fachlicher Hinsicht und im Lernen von praktischen Fertigkeiten leider nicht große Schritte weiter gebracht, da man quasi gar nichts machen darf, allerdings bin ich dennoch froh dort gewesen zu sein.

2 Monate PJ in Sri Lanka – Fazit weiterlesen

Das Leben im Institut

São Paulo, 9h morgens – Stell dir mal vor, du hast morgens alle Hindernisse (große Straßen ohne Fußgängerampeln, Pfützen, ungeahnte Bordsteine) und Herausforderungen („Quetsche ich mich noch in diese Metro rein oder warte ich auf die Nächste?“) auf dem Weg gemeistert, hast es pünktlich zum Institut geschafft und stellst dann beim Hereingehen fest, dass du dein Crachá vergessen hast…

Das Leben im Institut weiterlesen

Fazit: Brexit? I’m leaving!

Neun Wochen kommen nun dem Ende nahe. Ich verlasse die britische Halbinsel nun nach insgesamt 1.140 Stunden. Zugegebenermaßen, es ist eher ein Zufall, dass meine Abreise und der (vormals festgelegte) Brexit genau auf einen Tag fallen. Dies sorgte in meinem Umkreis jedenfalls für den ein oder anderen Lacher und führte zur bejahenden Zustimmung für die Wahl des Datums. Ich solle möglichst die Insel vor dem “Untergang” verlassen – britischer Humor vom Reinsten.

Fazit: Brexit? I’m leaving! weiterlesen

Mein Praktikum an der Heworth CE Primary School in York

Hello again,

ich melde mich zurück für meinen zweiten Blogbeitrag aus York. Die Zeit vergeht wie im Flug. Kaum zu glauben, dass bereits zwei Drittel der Zeit um ist. Ich fühle mich immer noch sehr wohl hier und so langsam kennt man sich schon richtig aus und weiß sogar wolang die kleinen Snickleways führen. Beim letzten Mal habe ich euch etwas über mein Leben und besondere Erlebnisse außerhalb der Schule erzählt. Heute möchte ich deshalb gerne auf den Schulalltag eingehen. Ich versuche hierbei nicht zu viele Aspekte der vorherigen Beiträge zur Heworth CE Primary School zu wiederholen.

Mein Praktikum an der Heworth CE Primary School in York weiterlesen

Frühling in Madrid

Hola a todos!

Mein Name ist Jana und ich bin 22 Jahre alt. Zurzeit mache ich ein Praktikum an der Universidad Complutense de Madrid. Dort arbeite ich im Deutschen Institut der Universität und unterstütze die Dozenten/-innen bei den Deutschkursen. Zu meinen Aufgaben hier vor Ort gehören Hospitieren und Unterrichten, Texte korrigieren, Sprechstunden anbieten und zum wöchentlichen Stammtisch zu gehen. Ich wurde sehr herzlich von allen Dozenten/-innen aufgenommen und mir wird sehr viel Vertrauen geschenkt. Das gibt mir das Gefühl, zum Team dazuzugehören.

Frühling in Madrid weiterlesen

Arbeitsalltag: Vom Praktikanten zum Betreuuer

Mittlerweile bin ich bereits bei der Halbzeit des Forschungspraktikum angekommen und muss zugeben, dass mir die Forschung in der Forschungsgruppe von Dr. Lee J. Higham absolut gefällt. Nicht nur die Atmosphäre innerhalb der Forschungsgruppe ist überaus freundlich und dynamisch, sondern meine dortige Betreuung ist definitv positiv hervorzuheben.

Arbeitsalltag: Vom Praktikanten zum Betreuuer weiterlesen

Hej! Hälsningar från Stockholm

Hej!

Ich bin Anna, 22 Jahre alt und befinde mich gerade für ein Praktikum bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Bevor ich von meinem Arbeitsalltag in Schweden berichte, möchte ich euch ein bisschen den Alltag und das Leben in dieser wunderschönen Stadt vorstellen. Schon seit fast zwei Monaten bin ich im Praktikum, in Stockholm selbst bin ich aber schon seit Ende August, da ich hier erst über Erasmus ein Semester studiert habe.

Hej! Hälsningar från Stockholm weiterlesen