Vom Leben in einem sambischen Dorf, Komplikationen und ersten Ergebnissen unseres Projektes

Jetzt habe ich euch doch länger auf meinen nächsten Blogeintrag warten lassen als es geplant war. Aber ich war die letzten Wochen so gut beschäftigt, dass ich einfach keine Ruhe gefunden habe mich an meinen Computer zu setzen, um einen weiteren Blogeintrag zu schreiben. Außerdem wollte ich die Zeit hier auch noch genießen und zum Beispiel ein paar Freunde nochmal wiedersehen, da es ja jetzt ganz bald auch schon wieder nach Hause geht. Davor möchte ich aber zumindest nochmal kurz ein bisschen über alles, was mich die letzten Wochen so beschäftigt gehalten hat, berichten.

Vom Leben in einem sambischen Dorf, Komplikationen und ersten Ergebnissen unseres Projektes weiterlesen

Zu Besuch bei den liebsten Nachbarn – mein Praktikum in Groningen

Seit ich in Groningen angekommen bin, wurde ich schon von mehreren meiner neuen Kollegen gefragt, warum ich denn ausgerechnet hier für drei Monate ein Praktikum machen wollte. Tatsächlich konnte ich mir auf diese Frage selbst keine befriedigende Antwort geben.

Zu Besuch bei den liebsten Nachbarn – mein Praktikum in Groningen weiterlesen

Je suis l’assistante de langue allemande…

Hallo zusammen!

Ich melde mich aus dem noch sehr warmen Südfrankreich, genauer aus Nîmes. Nîmes ist eine sehr schöne südfranzösische Stadt zwischen Avignon und Montpellier. In der Stadt gibt es einiges zu sehen: Die Arenen, die einen an das Kolosseum in Rom erinnern, das Maison Carrée und der Tour Magne sind alles römische Überbleibsel, die die Stadt in ein sehr charmantes Licht stellen. Die Innenstadt ist sehr süß, es gibt unendlich viele kleine Gassen (in denen man sich mehr als einmal verläuft), zudem bieten die „Jardins de la Fontaine“ einen wunderschönen Ort, um im Grünen zu entspannen. Die Stadt hat also einiges zu bieten!

Je suis l’assistante de langue allemande… weiterlesen

Nikko, ein Ausflug in die Sonnenschein-Stadt

こんにちは „Konnichiwa“

Auch wenn das Wetter dieses Mal leider eher regnerisch war, so möchte ich euch gerne von meinem Ausflug nach Nikko, der Sonnenschein-Stadt erzählen. Nikko ist eine Stadt ca. 140 km nördlich von Tokio in den Bergen und bekannt für viele historische Tempel und Schreine. Auch gibt es einen sehr schönen Nationalpark in der Nähe der Stadt, mit vielen Wasserfällen. Da dieser jedoch zur Herbstzeit aufgrund der „Autum-Colors“ maßlos überfüllt ist, haben wir uns entschieden erst mal nur die Tempel zu besichtigen, hier war es schon voll genug.

Nikko, ein Ausflug in die Sonnenschein-Stadt weiterlesen

Afternoon Tea, Kathedrale und Uniform – mein Schulpraktikum in Norwich

Am 29. August 2017 war es endlich so weit: Mit zitternden Knien, klopfendem Herzen und – zugegebenermaßen – ein paar Tränen in den Augen stand ich am Flughafen in Dortmund, um mich von meiner Familie zu verabschieden und in mein knapp viermonatiges England-Abenteuer zu starten. Für einen Term sollte ich an einer Privatschule in Norwich arbeiten, einer mittelgroßen Universitätsstadt im Osten Englands, und zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keine wirkliche Vorstellung davon, was mich eigentlich genau erwarten würde. Doch meine anfänglichen Sorgen und Zweifel zerstreuten sich schnell, als ich bei meiner Ankunft am Bahnhof direkt warmherzig von meiner „Landlady“ empfangen wurde, mit der und mit deren kleiner Tochter ich die nächsten Monate zusammenleben sollte.

Afternoon Tea, Kathedrale und Uniform – mein Schulpraktikum in Norwich weiterlesen

„Labdien!“ aus Lettland

Dasjenige der drei baltischen Länder mit der dunkelrot-weißen Flagge. An der Ostsee, im Nordosten Europas gelegen. Viel mehr wusste ich nicht über Lettland, bevor ich im September für ein neunwöchiges Schulpraktikum in Richtung der lettischen Hauptstadt Riga aufbrach. Mittlerweile, nach etwa der Hälfte der Praktikumszeit, habe ich viele Erfahrungen gesammelt, die mein Bild von Lettland bereichert haben und die ich hier mit euch teilen möchte.

„Labdien!“ aus Lettland weiterlesen

Norwich, Cambridge, London

Dieser Blogbeitrag soll sich der (näheren) Umgebung von Wymondham widmen. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werde ich meinen Text in drei Teile gliedern, wobei ich mit Norwich als der nächstgelegenen Stadt anfange. Ich hoffe, ihr habt Spaß an meinen Berichten und sie können euch einen guten Überblick über Wymondhams Umgebung verschaffen.

Norwich, Cambridge, London weiterlesen

Fünf Monate an der Dokkyo Medical University in Japan – über mich und meine Entscheidung nach Japan zu gehen

こんにちは  „Konnichiwa“

Viele Grüße aus dem Land der aufgehenden Sonne,

mein Name ist Anna, ich bin 22 Jahre alt und studiere Medizin an der WWU. Zur Zeit mache ich ein fünfmonatiges Praktikum an der Uniklinik der Dokkyo Medical University in Japan. Dies ist eine private Universität ca. 90km nördlich von Tokyo, mit der unsere Universität eine langjährige Kooperation pflegt.

Fünf Monate an der Dokkyo Medical University in Japan – über mich und meine Entscheidung nach Japan zu gehen weiterlesen

Cambridge-Empfehlungen für die nächste Generation

Beim nochmaligen Durchlesen meiner bisherigen Beiträge habe ich bemerkt, dass diesen das fehlt, was ich vorher selbst bei Blogs vermisst habe: Praktische Ratschläge! Natürlich kann es die Vorfreude steigern, von einem erfolgreichen Auslandsaufenthalt zu lesen. Aber wie realisiere ich diesen überhaupt? Daher dieses Mal die Beantwortung der wichtigsten Fragen bei der Planung:

Cambridge-Empfehlungen für die nächste Generation weiterlesen