Schlagwort-Archive: Schweden

Arbeitsalltag, Freizeit und Nordlichter in Umeå

Seit meinem letzten Post ist einige Zeit vergangen und viel ist in dieser Zeit passiert. Es kommt mir vor, als wäre ich gerade erst angekommen und nun geht es schon in großen Schritten auf Weihnachten und damit das Ende meines Praktikums hier in Umeå zu. Aber so ist das nun mal, wenn man Spaß hat, zufrieden ist und es auch nicht an Arbeit mangelt, auf die man sich stürzen kann. Aber fangen wir erstmal mit dem Teil an, der sich bei einem Auslandsaufenthalt besonders vom Alltag in Deutschland unterscheidet: der Freizeitgestaltung.

Arbeitsalltag, Freizeit und Nordlichter in Umeå weiterlesen

Umeå – Ankunft und erste Eindrücke

„Oh cool! …. und wo ist das?“

„Und wie schreibt man das/spricht man das aus?“

Solche und ähnliche Reaktionen habe ich in Deutschland bekommen, wenn ich von meinem bevorstehenden Forschungspraktikum in Umeå erzählt habe. Und genau das waren auch meine Gedanken, als ich das erste Mal davon gehört habe.

Umeå – Ankunft und erste Eindrücke weiterlesen

Eine schöne Zeit in Stockholm

Während andere ihren Sommer im warmen Südens Europas (oder im warmen Deutschland) verbringen, bin ich nach meinem Praktikum bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer noch ein wenig in Stockholm geblieben, um den Sommer in Schweden zu genießen.

Eine schöne Zeit in Stockholm weiterlesen

Zwischen möte und fika: Aus dem Arbeitsalltag bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer

Schon seit Februar bin ich als Praktikantin in Stockholm bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer, die eine deutsche Auslandshandelskammer ist. Auslandshandelskammern (AHKs) sind offizielle Vertretungen der deutschen Wirtschaft, Mitgliederorganisationen und Dienstleister für Unternehmen.

Zwischen möte und fika: Aus dem Arbeitsalltag bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer weiterlesen

Hej! Hälsningar från Stockholm

Hej!

Ich bin Anna, 22 Jahre alt und befinde mich gerade für ein Praktikum bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Bevor ich von meinem Arbeitsalltag in Schweden berichte, möchte ich euch ein bisschen den Alltag und das Leben in dieser wunderschönen Stadt vorstellen. Schon seit fast zwei Monaten bin ich im Praktikum, in Stockholm selbst bin ich aber schon seit Ende August, da ich hier erst über Erasmus ein Semester studiert habe.

Hej! Hälsningar från Stockholm weiterlesen

Zurück, bevor der Winter richtig einbricht

Meine Zeit in Umeå ist nach zwei Monaten schon wieder rum. Im Kopf bleiben werden mir die aufgeschlossene, moderne und internationale Umgebung, besonders in der Uni, die teuren Preise für sämtliche Lebensmittel (nicht nur Bier, sondern insbesondere auch Fast-Food im Imbiss (Döner 8.50€) und die grundsätzlich schöne Landschaft um Umeå herum.

Zurück, bevor der Winter richtig einbricht weiterlesen

Rot-weiße Häuser und finnisches Archipel

„Woanders is‘ auch scheiße“

…, pflegt der Ruhrgebietsmensch zu sagen und hat damit meistens auch Recht.

Man schaue sich nur einmal Mallorca an, dessen wahrlich anmutige Landschaft mit ihrer reichen mallorquinische Kultur durch marodierende Horden aus dem Festangestellten-Milieu regelmäßig verwüstet und an den Rand des totalen Kollapses gedrängt wird. Kommt man allerdings im sommerlichen Umeå an, dann scheint es so, als würde diese Aussage plötzlich ihre Geltung verlieren.

Rot-weiße Häuser und finnisches Archipel weiterlesen

Laborarbeit in Umeå

Hallo,

seit mittlerweile sieben Wochen bin ich im langsam kälter werdenden Umeå hoch im Norden Schwedens. Die Tage sind in dieser Zeit doch merklich kürzer geworden und so geht momentan die Sonne um 15 Uhr langsam unter. Die Temperaturen liegen dabei knapp unter 0 °C, wobei es nachts auch mal -10 °C haben kann. Abgesehen von drei weißen Tagen gab es jedoch noch keinen Schnee, weshalb der tägliche Weg zur Arbeit gefahrlos mit Bus oder Fahrrad absolviert werden kann.

Laborarbeit in Umeå weiterlesen

Nicht-Proliferation, Abrüstung und Konfliktprävention in Stockholm

Seit fast einem Monat lerne ich die Arbeit des Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) kennen. Nachdem ich im September meinen deutsch-französischen Studiengang mit einem sechsmonatigen Praktikum beim Groupe de Recherche pour l’Information sur la Paix et la Sécurité (GRIP) absolviert habe, wollte ich mich weiter auf Sicherheitspolitik und globalen Frieden spezialisieren. SIPRI ist ein Forschungszentrum, das in Schweden basiert ist. Als SIPRI 1966 im Kontext des Kalten Krieges gegründet wurde, befand sich Schweden in einer neutralen Stelle zwischen dem westlichen und dem östlichen Block. Auf diese Unabhängigkeit und Neutralität hat SIPRI seinen weltweit anerkannten Ruf aufgebaut.

Nicht-Proliferation, Abrüstung und Konfliktprävention in Stockholm weiterlesen