Exzellente Forschung an der WWU

Antrag auf Förderung als Exzellenzuniversität läuft
Die WWU Münster in der Exzellenzstrategie

Die WWU leistet international anerkannte Spitzenforschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften und Lebenswissenschaften. Die beteiligten Forscherinnen und Forscher verbinden exzellente Grundlagenforschung mit anwendungsorientierten Ansätzen. Fünf Forschungsschwerpunkte, zwei Potentialbereiche und eine Vielzahl an individuellen Forschungsprojekten belegen das hohe Leistungsniveau der Forschung an der WWU.

Neue Komponente der Herzmuskulatur entdeckt

Mikroskopische Aufnahme des Herzmuskels. Die sich wiederholenden, gestreiften Elemente stellen Sarkomere dar, und die dunklen Strukturen repräsentieren die Mitochondrien.<address>© Andreas Unger</address>
© Andreas Unger

Das Herz bringt Muskelkraft auf, indem sich zahlreiche kontraktile Einheiten des Herzmuskels verkürzen. Biologen der WWU haben herausgefunden, dass ein bestimmtes Motorprotein für die mechanische Stabilisierung der kontraktilen Einheiten im Herzen verantwortlich ist. Die Studie ist in „The Journal of Biological Chemistry“ erschienen.

Prof. Dr. Marco Thomas über die informatische Bildung in der Schule

Schüler im Informatik-Unterricht (Symbolbild)<address>© Adobestock - HighwayStarz</address>
© Adobestock - HighwayStarz

Der Informatiktag NRW am 25. März steht unter dem Motto "Informatik an allen Schulen!". Prof. Dr. Marco Thomas vom Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik der WWU berichtet im Interview über die Rolle und Herausforderungen der informatischen Bildung an Schulen und wie der Informatiktag hilft, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Tagung: "The Sound of Germany - Wie politisch ist der deutsche Pop?"

Wissenschaftler sprechen vom 27. bis 29. März über die politischen Aspekte im deutschen Gegenwartspop
Plakat zur Tagung<address>© WWU - Germanistisches Institut</address>
© WWU - Germanistisches Institut

Wie macht Pop Politik? Vom 27. bis 29. März diskutieren Wissenschaftler im Rahmen der Tagung "The Sound of Germany - Wie politisch ist der deutsche Pop?", welche Bandbreite an politischen Poetiken der Pop bereithält. Die Tagung findet im Germanistischen Institut der WWU statt.