Willkommen beim Hochschulsport Münster


Mit unseren Übungsleitenden bewegen wir wöchentlich über 25.000 Teilnehmende in rund 150 Sportarten. Ob Sportkurse, Fortbildungen, Turniere, Sporttouren oder internationale Sportbegegnungen – wir haben für alle das passende Angebot!

Rosenmontag kein Hochschulsport

© Elnur (Fotolia.com)

Am Rosenmontag (24. Februar) findet kein Hochschulsport statt. Ostern (10. bis 13. April) übrigens auch nicht. Campus Gym, Campus Café und unsere Büros bleiben an diesen Tagen ebenfalls geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Lateinformation des Hochschulsports ertanzt sich Sieg zu Saisonauftakt

Lateinformation Regionalliga WestLateinformation Regionalliga West
© Hochschulsport Münster

Die Lateinformation des Hochschulsports nahm am vergangenen Samstag, 15. Februar, am ersten von fünf Ligaturnieren der Regionalliga West Latein teil und ertanzte sich einen hervorragenden 1. Platz. Auf dem Turnier in Leverkusen setzten sich die Tänzerinnen und Tänzer gegen vier weitere Mannschaften aus ganz NRW durch. Die Lateinformation besteht in Kooperation mit dem Universitäts-Tanzsportclub Münster und trainiert Gruppenchoreografien lateinamerikanischer Tänze.

Bist du IT-interessiert?

© Puresolution (Fotolia.com)

Die IVV5 ist mit rund 20 Mitarbeitern/innen der IT-Dienstleister des Hochschulsports sowie der Fachbereiche Mathematik und Informatik, Psychologie und Sportwissenschaft. Aktuell sucht die IVV5 studentische Mitarbeiter/innen für den Support. Der Aufgabenbereich der Stelle umfasst u.a. die Mitarbeit in der IVV5-Hotline, die Wartung und Weiterentwicklung der von der IVV5 zu betreuenden Rechnersysteme und die Benutzerberatung.

Die heiligen Sportstätten des Hochschulsports: ReCyceltes Schwimmbecken

Indoor Cycling Pool Indoor Cycling Pool
© Hochschulsport Münster

Motivierende Musik und Lightshow – und das in einem leeren Schwimmbecken. Ihr fragt euch, worum es gehen soll? In diesem Platzhinweis präsentieren wir euch unseren neuen Cycling-Pool in der Scharnhorststraße. Was man sich darunter genau vorstellen kann: Man nehme ein leeres Schwimmbecken, fülle dieses mit Indoor-Cycling-Rädern, einer Musikanlage und Lichteffekten.