Gastvortrag zu den Olympischen Spielen 1972

KaischillerKaischiller
© dur.ac.uk

Prof. Dr. Kay Schiller von der Durham University wird am Donnerstag, 15.11. von 14-16 Uhr in Leo 21 im Rahmen der Vorlesung Bildung und Kultur einen Gastvortrag zu den Olympischen Spielen in München halten. Prof. Schiller ist neben Prof. Christopher Young aus Cambridge Verfasser des Standardwerks zu den Olympischen Spielen in München. Alle interessierten Gäste sind herzlich eingeladen.

SCAPPS Tagung Toronto

ScappsScapps
© IfS

Bei der diesjährigen Tagung der Kanadischen Gesellschaft für Psychomotorisches Lernen und Sportpsychologie (SCAPPS) nahmen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Arbeitsbereiches für Sportpsychologie teil. In Toronto stellten Bernd Strauß, Vera Storm und Lena Busch aktuelle Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten vor. Ihre inhaltlich vielfältigen Präsentationen reichten von Teamidentifikation beim Fußball über mentales Training bei Schlaganfall-Patienten bis hin zu vertrauensbasierten Modellen der Fitness App Nutzung. Zugleich warben die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen erfolgreich um eine hochkarätige internationale Beteiligung bei der im Juli 2019 in Münster stattfindenden FEPSAC Tagung.

Mit Exekutiven Funktionen zum ersten Preis

181114 Dslv Preis Foto Jens Natrup181114 Dslv Preis Foto Jens Natrup
© Jens Natrup

Kristin Hagemann hat mit ihrer Masterarbeit zur kognitiven Förderung im Englischunterricht den ersten Platz beim Förderpreis des Deutschen Sportlehrerverbandes NRW (DSLV) gewonnen. Mit ihrer empirischen Arbeit konnte sie belegen, dass ein systematisches Bewegungsprogramm im Englischunterricht zu einer signifikanten Verbesserung des Hörverstehens führen kann. Der Förderpreis wird jährlich vom DSLV in Zusammenarbeit mit der Unfallkasse NRW für die besten Abschlussarbeiten in NRW verliehen. Wir gratulieren herzlich!

Neue Sportrollstühle für die Lehre

181113 Rollstuehle Foto Axel Binnenbruck181113 Rollstuehle Foto Axel Binnenbruck
© Axel Binnenbruck

In den neuen Studienordnungen ist das Thema „Inklusion“ noch mehr in den Fokus gerutscht. Um in den fachpraktischen Lehrveranstaltungen exemplarisch Berührungspunkte zu ermöglichen und zu simulieren, haben das ASTA-Sportreferat, der Hochschulsport Münster und das Institut für Sportwissenschaft gemeinsam drei Sportrollstühle angeschafft. Ansprechpartner für die Nutzung der Rollstühle, die in der Ballsporthalle lagern, ist Axel Binnenbruck.

Dozentenreise nach Schweden

181113 Dozentenreise Schweden Foto Axel Binnenbruck181113 Dozentenreise Schweden Foto Axel Binnenbruck
© Axel Binnenbruck

Auf der Grundlage eines seit Oktober 2018 bestehenden Erasmus-Vertrages zwischen der Universität Münster und der schwedischen Universität in Örebro reiste Axel Binnenbruck aus dem Arbeitsbereich Bildung und Unterricht im Sport Anfang November 2018 für eine Woche nach Schweden. Er leitete als Gastlehrer während des dortigen Teilkurses „Ballspielausbildung“ im Rahmen der Lehrerausbildung vier Handball-Veranstaltungen. Darüber hinaus hospitierte er in weiteren Einheiten wie z.B. „Golf in der Schule“ und entwickelte die Möglichkeiten für u.a. gegenseitige studentische Auslandsaufenthalte und weitere Optionen einer Zusammenarbeit in Lehre und Forschung vor.

Mini-Symposium Handcycling in Groningen

20181113 Dcrm20181113 Dcrm
© Vicky Goosey-Tolfrey

As part of the international mini-symposium "Handcycling: the way to go from a physiological and biomechanical perspective" at the Dutch Congress of Rehabilitation Medicine in Groningen, Cassandra Kraaijenbrink has presented part of the work of her PhD-thesis. The aim of the mini-symposium was to give the state-of-the-art regarding optimizing handcycling from a physiological and biomechanical perspective. Speakers were (left to right) Dr. Ursina Arnet (Swiss Paraplegic Research, Nottwil), Dr. Vicky Goosey-Tolfrey (Peter Harrison Center for Disability Sport, Loughborough University), Dr. Sonja de Groot (Rehab Center Reade Amsterdam & University of Groningen), Dr. Linda Valent (Rehab Center Heliomare Wijk aan Zee), Cassandra Kraaijenbrink and (front) Ingrid Kouwijzer (PhD student HandbikeBattle, Rehab Centers Reade Amsterdam and Heliomare Wijk aan Zee & University of Groningen). The congress gave the great opportunity for an exchange within the field of handcycling.

Crashtest-Messungen finden Fortsetzung

20181112 Crash20181112 Crash
© Anna Weinhold

Der vom AB Bewegungswissenschaft gestellte Antrag im Rahmen des Programms „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“ wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bewilligt. Damit kann nun die erfolgreiche Zusammenarbeit des crashtest-service.com GmbH (CTS), der Accidenta und der Bewegungswissenschaft in einem weiteren Projekt zum Minimalüberdeckungsunfall mit Fokus auf der Insassenbelastung fortgesetzt werden.

Workshop Inklusion im Schneesport 09.-10.11.2018, Skihalle Neuss

20181110 Inklusion Schneesport20181110 Inklusion Schneesport
© AG Schneesport an Universitäten in NRW

Am 09. und 10.11.2018 trafen sich im Rahmen eines Workshops 15 Lehrende der Sportinstitute Bochum, Dortmund, Duisburg/Essen, Sporthochschule Köln, Münster und Wuppertal in der Skihalle Neuss, um ein Konzept zur Implementierung des Themas "Inklusives Skifahren" in der Lehramtsausbildung im Bereich Ski Alpin zu erproben.