Nachrichtenarchiv

Hochschulsport@Home: Tabata

© SebastianGauert (iStock.com)

Im Rahmen unserer Aktion Hochschulsport@Home, versorgen wir euch regelmäßig mit Workouts für Zuhause. Heute haben wir etwas Neues für euch: Tabata-Intervalltraining. Für alle, die es schwierig finden in ihrem (Lern-)Alltag Zeit für ein Training zu finden oder zuhause einfach mal so richtig ins Schwitzen kommen wollen, ist Tabata genau das richtige. Das hochintensive Intervalltraining verbessert sowohl die aerobe als auch die anaerobe Ausdauerfähigkeit. Gleichzeitig fördert es die Fettverbrennung und der Stoffwechsel wird innerhalb kürzester Zeit so richtig angekurbelt.

Hochschulsport@Home: Online-Kurse für Zuhause

© Fizkes (iStock.com)

Wenn ihr schon nicht zu uns kommen dürft, dann kommen wir zu euch nach Hause auf eure Bildschirme. Unsere Aktion Hochschulsport@Home versorgt euch mit Online-Kursen zu unterschiedlichen Bewegungsangeboten und berücksichtigt jegliche soziale Distanz. Wenn euer Lieblingskurs (noch) nicht dabei ist, habt ihr jetzt die Chance, mal etwas Neues auszuprobieren. Es ist ganz einfach: Zieht euch Sportklamotten an, schafft euch Platz im WG-Zimmer, schnappt euch eine Matte oder ein Handtuch, dreht die Musik auf, startet das Video und ab geht die Post!

Hochschulsport@Home: Wie haltet ihr euch fit?

© Shironosov (iStock.com)

„Wie haltet ihr euch fit?“ Mit dieser Frage rufen wir auf unseren Social-Media-Kanälen zu der Aktion #hochschulsportathome auf. Wir wollen von euch wissen, wie ihr ohne unsere Sportangebote aktiv bleibt und fordern euch auf, uns Fotos und Videos von eurem „Workout“ in den eigenen vier Wänden zu schicken. Jede Woche prämieren wir den kreativsten Beitrag mit einem attraktiven Preis. Zu gewinnen gibt es fünf Kisten mit köstlichen Getränken aus dem Hause Liba sowie jeweils zehn coole T-Shirts, Tassen und Jutebeutel vom Hochschulsport. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zusätzlich drei Gutscheine für einen Sportkurs eurer Wahl im Wert von jeweils 50,00 Euro.

Bewegte Pause im Home Office

© WWU Münster

Die aktuelle Situation um die Eindämmung des Coronavirus bringt viele Änderungen des alltäglichen Lebens mit sich. Arbeiten und Lernen zu Hause, Telefon- und Videokonferenzen, E-Learning Angebote sowie soziale Kontakte über das Smartphone sind allgegenwärtig. Dabei ist es besonders wichtig in Bewegung zu bleiben. Dafür könnt ihr zum Beispiel die Videos aus dem Programm ”Bewegte Pause“ nutzen. Damit könnt ihr Verspannungen und Zwangshaltungen durch langes Sitzen mit einigen Lockerungs- und Dehnübungen für den gesunden Rücken entgegenwirken und gleichzeitig den Kreislauf moderat aktivieren. Viel Spaß beim Ausprobieren.

WWU-Student gewinnt bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Ergorudern

ErgorudernErgorudern
© G-Stockstudio (iStock.com)

Nur wenige Sekundenbruchteile entschieden bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Ergorudern in Leipzig über Sieg und Niederlage. In der Leichtgewichtsklasse der Männer siegte der Münsteraner Johannes Thein über die virtuelle Strecke von 1.000 Metern in 3:04,5 Minuten und sicherte sich damit die Goldmedaille. Dicht auf den Fersen folgte ihm Konstantin Grimm (LMU München, 3:05,6). Zu Bronze ruderte Lukas Wurzer (WG Erlangen-Nürnberg, 3:12,5).

Rosenmontag kein Hochschulsport

© Elnur (Fotolia.com)

Am Rosenmontag (24. Februar) findet kein Hochschulsport statt. Ostern (10. bis 13. April) übrigens auch nicht. Campus Gym, Campus Café und unsere Büros bleiben an diesen Tagen ebenfalls geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Lateinformation des Hochschulsports ertanzt sich Sieg zu Saisonauftakt

Lateinformation Regionalliga WestLateinformation Regionalliga West
© Hochschulsport Münster

Die Lateinformation des Hochschulsports nahm am vergangenen Samstag, 15. Februar, am ersten von fünf Ligaturnieren der Regionalliga West Latein teil und ertanzte sich einen hervorragenden 1. Platz. Auf dem Turnier in Leverkusen setzten sich die Tänzerinnen und Tänzer gegen vier weitere Mannschaften aus ganz NRW durch. Die Lateinformation besteht in Kooperation mit dem Universitäts-Tanzsportclub Münster und trainiert Gruppenchoreografien lateinamerikanischer Tänze.

Bist du IT-interessiert?

© Puresolution (Fotolia.com)

Die IVV5 ist mit rund 20 Mitarbeitern/innen der IT-Dienstleister des Hochschulsports sowie der Fachbereiche Mathematik und Informatik, Psychologie und Sportwissenschaft. Aktuell sucht die IVV5 studentische Mitarbeiter/innen für den Support. Der Aufgabenbereich der Stelle umfasst u.a. die Mitarbeit in der IVV5-Hotline, die Wartung und Weiterentwicklung der von der IVV5 zu betreuenden Rechnersysteme und die Benutzerberatung.

Meldungen des Hochschulsports aus den Jahren 2014 bis heute sind in unseren Jahresarchiven zu finden.