Mathematik Münster

Dynamik - Geometrie - Struktur

Mathematik ist eine Schlüsseltechnologie für wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt. Neue Erkenntnisse in der Mathematik stehen nicht nur für sich selbst, sondern eröffnen oft unvorhergesehene Durchbrüche in anderen Wissenschaften.

Wir betrachten die Mathematik als ein organisches Ganzes mit vielfältigen Querverbindungen. Drei Herangehensweisen bündeln die Forschung in unserem Exzellenzcluster "Mathematik Münster": Die Identifikation und Analyse der zugrundeliegenden Struktur eines gegebenen Problems, dessen geometrische Betrachtung und die Analyse relevanter Dynamiken von Gruppen- und Halbgruppen-Aktionen. Mit Hilfe so gewonnener Theorien lassen sich nicht nur die untersuchten Probleme lösen, sondern auch viele weitere ähnlicher Bauart. Aus diesen Theorien ergeben sich zudem oft neue, spannende Forschungsfragen.

© Shutterstock

Bereit für den nächsten Schritt

Fünf Doktoranden von Mathematics Münster haben in diesem Semester ihre Dissertation abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft!

© MM

MM jetzt auf YouTube

Mathematics Münster hat nun einen eigenen YouTube-Kanal! Aktuell sind dort die Folgen unserer inspirierenden Interview-Serie "Behind the Science" zu finden. Weitere Videos sind geplant. Abonnieren Sie den Kanal und sagen Sie es weiter!

© MM/vl

Großer Erfolg: DFG fördert neuen SFB „Geometry: Deformations and Rigidity“

Die DFG fördert mit rund 6,5 Millionen Euro einen neuen Sonderforschungsbereich am Fachbereich Mathematik und Informatik. Unter dem Titel „Geometry: Deformations and Rigidity“ soll die Geometrie sowohl als eigenständige Disziplin sowie als Werkzeug für andere mathematische Bereiche weiterentwickelt werden. Das Großprojekt nimmt ab dem 1. Juli für vier Jahre seine Arbeit auf.