Mathematik Münster

Dynamik - Geometrie - Struktur

Mathematik ist eine Schlüsseltechnologie für wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt. Neue Erkenntnisse in der Mathematik stehen nicht nur für sich selbst, sondern eröffnen oft unvorhergesehene Durchbrüche in anderen Wissenschaften.

Wir betrachten die Mathematik als ein organisches Ganzes mit vielfältigen Querverbindungen. Drei Herangehensweisen bündeln die Forschung in unserem Exzellenzcluster "Mathematik Münster": Die Identifikation und Analyse der zugrundeliegenden Struktur eines gegebenen Problems, dessen geometrische Betrachtung und die Analyse relevanter Dynamiken von Gruppen- und Halbgruppen-Aktionen. Mit Hilfe so gewonnener Theorien lassen sich nicht nur die untersuchten Probleme lösen, sondern auch viele weitere ähnlicher Bauart. Aus diesen Theorien ergeben sich zudem oft neue, spannende Forschungsfragen.

© WWU/Peter Leßmann

Forschung mit unendlich viel Geduld

Prof. Dr. Ralf Schindler im Porträt

Vor einem Jahr veröffentlichten Ralf Schindler und David Asperó einen Beweis, der zwei bisher rivalisierende Annahmen der Mengenlehre vereint. Die Fachwelt feiert das Ergebnis als Meilenstein der Forschung auf dem Gebiet der Unendlichkeiten, einem der theoretischen Fundamente der Mathematik. Ein Porträt über Ralf Schindler ist jetzt in der Uni-Zeitung "wissen I leben" erschienen.

Konferenz
© WWU/Jan Lehmann

Joint Seminar on Complex Algebraic Geometry and Complex Analysis

27 May 2022

The "Joint Seminar on Complex Algebraic Geometry and Complex Analysis" is a research seminar, organised by the algebraic and complex geometry research groups in Bochum, Essen, Cologne, Münster, and Wuppertal. The next meeting will take place next Friday, 27 May 2022, for the first time at Münster University. There will be talks by Markus Banagl (Heidelberg), Francesco Bei (Sapienza) and Nicolina Istrati (Marburg).

Veranstaltungen
© Junge Akademie

Rund um die Millennium-Probleme der Mathematik

Veranstaltungen der Reihe "Die 7 größten Abenteuer der Mathematik" im Juni in Münster

Gemeinsam mit anderen Mathematik-Standorten in Deutschland lädt der Exzellenzcluster Mathematik Münster alle Interessierten ein, die sieben Millennium-Probleme zu entdecken, die als die zentralen Fragen der Mathematik gelten. In Münster gibt es am 2. Juni 2022 einen Vortrag von Prof. Dr. Guido Kings (Regensburg) für das mathematische Fachpublikum, am 14. Juni 2022 einen Workshop für Schüler:innen und am 15. Juni 2022 einen Vortrag von Prof. Dr. Sarah Zerbes (ETH Zürich) im Schloss.