Fachbereich Mathematik und Informatik

Corona-Information

Die Fachbereichsbibliothek ist eingeschränkt als Arbeitsraum geöffnet. Nähere Angaben dazu finden Sie auf der Homepage der Bibliothek.
Neu: Die Maskenpflicht am Arbeitsplatz in der Fachbereichsbibliothek wurde aufgehoben.

Die restlichen Fachbereichsgebäude (Einsteinstr. 62 + 64, Henriette-Son-Straße (ehem. Apffelstaedtstraße) 19, Orleansring 10 und 12) sind für Studierende und externe Personen unter Beachtung der 3G-Regelungen zugänglich. Weitere Informationen zur aktuellen Situation:

 
Informationen für Studierende
Informationen des Rektorats für die WWU

weitere Links:

Barrierefreie Lehre und Corona

Mathematik und Informatik in Münster


Mathematik und Informatik sind dynamische Schlüsseltechnologien mit wachsender Bedeutung und Attraktivität. Klassische Anwendungsgebiete sind die Physik und die Ingenieurwissenschaften. Aber auch in der Biologie, der Medizin oder in den Gesellschaftswissenschaften geht Innovation mehr und mehr mit einer stärkeren Mathematisierung einher. Die Fundamente für die Anwendungen von morgen werden in der Theoretischen Mathematik gelegt. Die mathematischen Institute der Universität Münster gehören zu den renommiertesten in ganz Deutschland.

Vier Leibniz-Preisträger und ein Gewinner des Max-Planck-Forschungs­preises lehren und forschen hier. Die WWU Münster steht für einen innovativen Austausch zwischen theoretischer mathematischer Forschung auf höchstem Niveau und hochaktueller Forschung in neuen Anwendungsgebieten.

Teaser-Image

Förderatlas 2021 zeigt Drittelmittelstärke der WWU - auch in der Mathematik

Der kürzlich veröffentlichte DFG-Förderatlas 2021 belegt, dass die WWU Münster stark im Einwerben von Drittmitteln ist. Im Fach Mathematik erreichte sie den vierten Platz, hinter der Universität Bonn, der TU Berlin und der Universität Bielefeld. Die aktuelle Ausgabe des Förderatlas umfasst den Zeitraum von 2017 bis 2019.
weiter

FB10 Homepage