Umstellung aller Cisco AnyConnect VPN-Zugänge auf 2-Faktor-Authentifizierung ab dem 10.01.2023

Ab dem 10.01.2023 werden alle Cisco AnyConnect VPN-Zugänge über 2-Faktor-Authentifizierung abgesichert. Konkret bedeutet das, dass es von da an nicht mehr möglich ist nur mit dem eigenen Netzzugangspasswort von außerhalb der Universität über Cisco AnyConnect VPN-Zugänge auf Uni-interne Dienste und Daten zuzugreifen.
Ab dem 10.01.2023 wird für die VPN-Nutzung zusätzlich zum Netzzugangspasswort ein weiterer Faktor notwendig sein. Die WWU verwendet als 2. Faktor ein One-Time-Passwort (OTP) über eine OTP-App.

Installations- und Anwendungsanleitungen finden Sie unter OTP.
Eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen finden Sie unter FaQ OTP.

Neue Medientechnik: Dokumentenkamera

Overheadprojektor, ade. In einigen Gebäuden der WWU Münster können nun Dokumentenkameras ausgeliehen werden. Der ELMO L-12F Visual Presenter dient zur visuellen Darstellung von Dokumenten oder Gegenständen bei Präsentationen. Arm und Kamerakopf sind verstellbar und ermöglichen einen flexiblen Einsatz. Die Dokumentenkameras können an die Medienanlagen sowie Laptops angeschlossen werden.
 

2-Faktor-Authentifizierung: Umstellung ab dem 07.11.2022

Wir werden sicherer! Die WWU führt die 2-Faktor-Authentifizierung für einzelne Dienste, die den externen Zugriff auf WWU-interne Daten und Programme erlauben, ein. Dies ist ein erster Schritt für einen besseren Schutz vor Hacker-Angriffen und anderen Sicherheitsvorfällen.

Nutzerbefragung 2022: Hohe Zufriedenheit mit der IT-Unterstützung an der WWU

An der kürzlich durchgeführten Online-Befragung hatten sich über 2.500 WWU-Angehörige beteiligt, etwa zu gleichen Teilen Studierende und Beschäfigte. Die Ergebnisse bestätigen die bereits sehr guten Ergebnisse der Vorjahre. Zusätzliche Themen dieses Jahr waren IT-Sicherheit, PC-Pools und ein geplanter Chatbot.

Einstellung des DIN A4-/A3-Drucks

Wie bereits angekündigt wurden am 31.08.2022 die Drucker ZIVstandard und ZIVlab außer Betrieb genommen.

Der Druck von DIN A4- und DIN A3-Aufträgen ist stattdessen über die Multifunktionsgeräte möglich, welche an vielen verschiedenen Standorten an der WWU zugänglich sind.

Der Druck von Postern über den Drucker ZIVposter ist ebenfalls weiterhin möglich sein.