Abschied aus Oslo: Mein Fazit

Hei alle sammen/Hallo zusammen,

nun mein Fazit zu meinem Aufenthalt in Norwegen:)

Ich kann nur sagen, es war eine unglaubliche Zeit mit vielen neuen Eindrücken und Situationen, bei denen ich über mich selbst hinausgewachsen bin. Zudem habe ich neue Freundschaften knüpfen können. Wir haben viel zusammen erlebt und die Zeit im Ausland hat uns zusammengeschweißt. Wir sind zusammen gereist, haben Geburtstage gefeiert, haben zusammen gelacht und zusammen geweint.

Ich kann jedem nur empfehlen, mit Erasmus ins Ausland zu gehen! Ich konnte Norwegisch lernen und die wunderschöne Natur von Norwegen erleben. Ich könnte mir sogar vorstellen, hier meinen Master zu machen, aber auf jeden Fall will ich wieder kommen, wenn sich die Corona Krise gelegt hat.

Ich bin noch viel selbstständiger geworden und gehe offener auf andere Menschen zu. Mein Englisch, besonders im Business-Bereich, konnte ich weiter verbessern und ich habe einen Einblick in die Norwegische Kultur erhalten und gelernt, andere Perspektiven zu akzeptieren. Ich konnte mit vielen Menschen aus anderen Kulturen zusammenarbeiten und sehe das als große Bereicherung an. All diese Eindrücke möchte ich nicht mehr missen und dies wird sicher nicht mein letzter Aufenthalt im Ausland gewesen sein!

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge kehre ich nun zurück nach Deutschland und freue mich natürlich auch wieder in meiner gewohnten Umgebung zu sein und nicht so viel Geld wie im teuren Norwegen ausgeben zu müssen;)

Hjertelig hilsen og ha det bra/ Herzliche Grüße und auf Wiedersehen,

Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.