WWU events - Tagungen, Konferenzen & Veranstaltungen

Münster bietet sich aus vielerlei Gründen für die Austragung einer Tagung, eines Kongresses, Kolloquiums oder Symposiums an. Die Stadt verfügt über eine gute Infrastruktur mit nahegelegenem Flughafen, eigenem Bahnhof und guter Anbindung an die Autobahn. Zudem finden Sie an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster vielseitige und gut ausgestattete Veranstaltungsräumlichkeiten – nicht zu vergessen das Flair dieser wunderschönen Stadt im Herzen Westfalens.

Um den Fachbereichen und Instituten der WWU Münster die Planung von Tagungen und Kongressen zu erleichtern, wurde innerhalb der Universität Münster das WWU Kongressmanagement eingerichtet, das als Full-Service-Dienstleister alle notwendigen organisatorischen Leistungen aber auch Extras rund um Ihre Konferenz übernimmt. Somit stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und fungieren als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Veranstaltungsmanagement und unterstützen Sie mit all unserer Expertise bei Ihrem Vorhaben.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir nach einem ausführlichen Erstgespräch einen auf Sie abgestimmten Ideenvorschlag, egal ob als Präsenz-, Hybrid- oder rein virtuelle Veranstaltung. Unser Ziel ist die jederzeit professionelle, kosteneffiziente und international wettbewerbsfähige Umsetzung Ihrer Tagung oder Ihres Kongresses hier am Wissensstandort Münster.

 

  • Leistungen

    • Kongressberatung
    • Teilnehmermanagement
    • Abstractverwaltung
    • Posterpräsentationen
    • Raumbuchung
    • Kongress-Vermarktung
    • Konferenzmedien
    • Rahmenprogramm
    • Vor-Ort-Betreuung
    • Hotelservice
    • Gastronomieservice
    • Tagungs-/Kongresspersonal

Vergabe von Räumen

Kriterien und Reglementierungen zur Raum- und Flächenvergabe an der WWU Münster

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster verfügt mit über 200 Gebäuden über eine Vielzahl an Räumen für Forschung und Lehre. Deren Ausstattungen entsprechen den Erfordernissen einer großen Universität und sorgen dafür, dass die WWU ihre primären Aufgaben als Hochschule mit ca. 45.700 Studierenden bestmöglich umsetzen kann.

Die Räume werden vorrangig den Mitgliedern der Universität zur Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen und sonstigen Dienstaufgaben sowie den akademischen Selbstverwaltungsorganen und deren Ausschüssen und Mitgliedsgruppen zur Verfügung gestellt. Nachrangig können die Räume und Freiflächen auch externen Veranstalterinnen und Veranstaltern kostenpflichtig zur Verfügung gestellt werden.

Hinweis: Bei einem unvorhergesehenem Eigeninteresse ist die Hochschulleitung berechtigt, den Mietvertrag aufzuheben. In diesem Fall wird sich die WWU bemühen dem*der Mieter*in eine Alternative anzubieten