Das kleine ABC der Studiengänge am ILÖK

Informationen Landschaftsökologie
© cYx / photocse.de
  • A - C

    Abmeldung von Prüfungen / Atteste

    Während der Anmeldephase in QISPOS können sich die Studierenden jederzeit wieder über QISPOS von Prüfungsleistungen abmelden. Danach ist eine Abmeldung nur über das Prüfungsamt möglich. Abmeldungen mit triftigem Grund (üblicherweise Erkrankung) müssen mit Beleg (üblicherweise ärztliches Attest) spätestens drei Werktage nach dem Prüfungstermin im Prüfungsamt eingehen. Studierende sollten darüber hinaus unverzüglich, d.h. am Prüfungstag oder spätestens am darauf folgenden Werktag, dem Prüfungsamt und ggf. auch der prüfenden Person mitteilen, dass sie sich von einer Prüfung aus triftigem Grund abmelden möchten.
    Informationen des Prüfungsamtes zur Abmeldung von Prüfungsleistungen

    Allgemeines Studien

    Allgemeine Studien/General Studies

    Ausland

    Ein Auslandsaufenthalt kann die Studienzeit fachlich wie auch persönlich sehr bereichern. Informationen erhalten Sie beim ERASMUS-Büro Geographie/Landschaftsökologieund beim International Office der WWU. ERASMUS-Beauftragter für Landschaftsökologie ist Prof. Dr. Otto Klemm, für Geographie Prof. Dr. Paul Reuber (IfG). ERASMUS-Stipendien für Praktika in Europa vermittelt der Career Service.

    Auslaufender Studiengang Diplom Landschaftsökologie  

    siehe D

    Außercurriculares Studium 

    Die Teilnahme an Leistungen anderer Studiengänge kann ohne Regelung in der Prüfungsordnung ermöglicht werden.  Das betrifft Studierende, die in einem anderen Studiengang außerhalb des ILÖK Leistungen erbringen möchten als auch Studierende anderer Studiengänge, die am ILÖK studieren möchten. Weitere Informationen finden Sie hier:
    Regelungen zur Teilnahme an Leistungen anderer Studiengänge: „Außercurriculares Studium“ (PDF-Download)
    Individuelle Kooperationsvereinbarung zur Teilnahme an Veranstaltungen und Leistungen im Rahmen des „Außercurricularen Studiums“ (PDF-Download)

    Bachelor of Science Landschaftsökologie

    Informationen zum B.Sc.-Studiengang Landschaftsökologie

    Bachelor-Arbeit

    Hinweise zur Gestaltung und Bewertung von Bachelor-Arbeiten (PDF-Download)

    Der vom Prüfungsamt vorgegebene Termin für die späteste Abgabe der Bachelor-Arbeit für die reibungslose Umschreibung in die fachwissenschaftlichen Master zum nachfolgenden Wintersemester an der WWU Münster ist Mitte September.

    BAföG-Angelegenheiten /-Beauftragter

    BAföG-Beauftragter in der Landschaftsökolgie ist  Prof. Dr. Tillmann Buttschardt. Da derzeit kein Präsenzbetrieb stattfindet, senden Sie bitte das ausgefüllte Formblatt 5 - (Leistungsbescheinigung nach §48 BAFöG) digital an Herrn Prof. Buttschardt und stimmen bitte zu, dass dieser das Formblatt direkt ans Studierendenwerk weiterleiten darf.

    Bei Studierverzögerungen aufgrund der Corona-Pandemie müssen Studierende je nach individuellem Fall entweder

    a) Einen Antrag auf Überschreiten der Förderungshöchstdauer oder
    b) Einen Antrag auf verspätete Vorlage des Leistungsnachweises beim BAföG-Amt stellen.

    In diesen Fällen ist es notwendig, dass die Studierenden von der Universität eine Bescheinigung erhalten,

    1) dass die Prüfung coronabedingt ausgefallen ist und
    2) dass ausschließlich dieser Ausfall zu einer Studienverzögerung geführt hat und
    3) wann der erstmalige und frühestmögliche Nachholtermin stattfindet (nicht Wiederholungstermin!)

    Diese Bescheinigungen erhalten Sie bei Ihren Lehrenden (auf Anfrage). [11.05.2020 Buttschardt]

    Berufsorientiertes Praktikum / Praktikum

    Dr. Ute Hamer ist Ansprechpartnerin für die Anerkennung des Berufsorientierten Praktikums im Studiengang Landschaftsökologie. Weitere Informationen insbesondere zu Praktika im Ausland erteilt der Career Service der WWU und bietet auch eine Beratung an zu allen Fragen rund um Suche, Bewerbung, Finanzierung und Organisation, die rechtliche Situation im Praktikum, Evaluation, Auswertung und Ergebnissicherung, Vergabe von ERASMUS-Stipendien für Praktika in Europa und Beurlaubung bei freiwilligen Praktika.

    Berufspraktikum BSc LÖK Modul B25 für Studierende ab Prüfungsordnung 2013

     Hier finden Sie Informationen zur Gestaltung des Praktikumsberichts (PDF-Download).

    Berufspraktikum BSc LÖK Modul B25 für Studierende ab Prüfungsordnung 2021

    Die E-Learning-Einheit „Das Praktikum in zehn Schritten“ des Career Service der WWU ist ein fester Bestandteil des Praktikumsmoduls. Um das Modul erfolgreich zu absolvieren, müssen Sie ein inhaltlich einschlägiges Praktikum im Umfang von mindestens sechs Wochen in Vollzeit oder 30 Arbeitstagen absolvieren. Das Praktikum kann auch an zwei Stellen abgeleistet werden. Das erste gewählte Praktikum wird vorbereitet und begleitet durch diese E-Learning-Einheit. Um den Einschreibeschlüssel in den Learnweb-Kurs (Praktikum LÖK B.Sc.) zur E-Learning-Einheit zu erhalten kontaktieren Sie bitte Ihre Studienfachberaterin Frau Dr. Ute Hamer. Es ist sinnvoll die E-Learning-Einheit frühzeitig zu starten, da diese Sie bei der Wahl einer für Sie geeigneten Praktikumsstelle unterstützen soll. Studienleistung ist eine Praktikumsreflexion auf Basis der Aufgabenstellung in der E-Learning-Einheit.

    Berufspraktikum MSc LÖK (Wahlpflichtmodul M12) für Studierende ab Prüfungsordnung 2021

    Die E-Learning-Einheit „Das Praktikum in zehn Schritten“ des Career Service der WWU ist ein fester Bestandteil des Wahlpflichtmoduls M12. Um das Modul erfolgreich zu absolvieren, müssen Sie ein inhaltlich einschlägiges Praktikum im Umfang von mindestens sechs Wochen in Vollzeit oder 30 Arbeitstagen absolvieren. Das Praktikum kann auch an zwei Stellen abgeleistet werden. Das erste gewählte Praktikum wird vorbereitet und begleitet durch diese E-Learning-Einheit. Um den Einschreibeschlüssel in den Learnweb-Kurs (Praktikum LÖK M.Sc.) zur E-Learning-Einheit zu erhalten kontaktieren Sie bitte Ihre Studienfachberaterin Frau Dr. Ute Hamer. Es ist sinnvoll die E-Learning-Einheit frühzeitig zu starten, da diese Sie bei der Wahl einer für Sie geeigneten Praktikumsstelle unterstützen soll. Prüfungsleistung ist eine Praktikumsreflexion auf Basis der Aufgabenstellung in der E-Learning-Einheit.

    Berufspraktikum und Ergänzungsmodul MSc LÖK (Wahlpflichtmodul M10) für Studierende ab Prüfungsordnung 2021

    Wenn Sie sich für das Wahlpflichtmodul M10 entscheiden, dann müssen Sie ein einschlägiges Praktikum im Umfang von vier Wochen in Vollzeit oder 20 Arbeitstagen absolvieren und hierüber eine qualifizierte Praktikumsbescheinigung bei der Modulverantwortlichen Frau Dr. Ute Hamer vorlegen. Die restlichen fünf ECTS in M10 können Sie durch den Besuch von Lehrveranstaltungen aus dem Ergänzungsbereich erwerben. Eine dieser Lehrveranstaltungen muss mit einer Prüfungsleistung abgeschlossen werden.

    Bibliothek

    Bibliothek Geowissenschaften I
    Universitäts- und Landesbibliothek (ULB)

    Brennpunkt Lehre - Die Anlaufstelle für Kritik, Anregungen und Beschwerden der WWU

    "Brennpunkt Lehre" ist die zentrale Beschwerdestelle der WWU für alle Fragen der Lehr- und Studienorganisation. Sie werden von einem Prüfungsgremium bearbeitet, das zur Hälfte aus Studierenden und zur Hälfte aus Lehrenden besteht.
    Zur zentralen Beschwerdestelle Brennpunkt Lehre an der WWU
    Zur Beschwerdestelle auf Instituts- bzw. Fachbereichsebene

    BSCW-Server

    Zu vielen Veranstaltungen finden Sie Materialien auf dem BSCW-Server, der die Möglichkeit der Zusammenarbeit und des Datenaustausches über das Internet bietet. Zugang erhalten Sie über eine Einladung Ihrer dozierenden Person, wenn dieser Server für die Veranstaltung genutzt wird.

    Career Service

    Der Career Service ist eine Einrichtung der WWU Münster, der Fachhochschule und der Arbeitsagentur Münster und bietet vielfältige Informationen und Veranstaltungen für Studierende und Alumni. Wenn es darum geht, das Studium berufsorientiert zu gestalten, das eigene berufliche Profil zu entwickeln, notwendige Praxiserfahrung zu sammeln, Praktika vorzubereiten und auszuwerten, Bewerbungsstrategien und -techniken zu erlernen, Kontakte zu Unternehmen aufzubauen, dann ist der Career Service die zentrale Kontaktstelle innerhalb der WWU Münster.

    Corona

    Hinweise zum Umgang mit der aktuellen Situation finden Sie
    für das ILÖK unter: Aktuelles zum Studium beziehungsweise auf den Webseiten der Arbeitsgruppen
    Informationen für Studierende zum Coronavirus des Fachbereichs Geowissenschaften
    Informationen zum Coronavirus der WWU Münster

  • D-F

    Diplom Landschaftsökologie

    Informationen zum auslaufenden Diplom-Studiengang Landschaftsökologie

    Entlastungsbescheinigung

    Für die Exmatrikulation ist eine Entlastungsbescheinigung der Institute der Lehreinheit Geowissenschaften I nötig, mit der Sie nachweisen, dass Sie keine Bücher, Geräte oder Karten mehr entliehen haben. Die Bescheinigung zur Exmatrikulation finden Sie auf den Seiten des Fachbereichs (Tabkarte Exmatrikulation) oder ist in der Bibliothek Geowissenschaften I erhältlich.

    ERASMUS-Büro 

    Informationen zu Studienaufenthalten im europäischen Ausland erhalten Sie beim ERASMUS-Büro Geographie/Landschaftsökologie und beim International Office der WWU. ERASMUS-Beauftragte für Landschaftsökologie ist Prof. Dr. Otto Klemm, für Geographie Prof. Dr. Reuber (IfG). ERASMUS-Stipendien für Praktika in Europa vermittelt der Career Service.

    Ergänzungsmodule im Studiengang Landschaftsökologie

    Dr. Ute Hamer ist Ansprechpartnerin für die Anerkennung der Ergänzungsmodule im Studiengang Landschaftsökologie. Hier können Sie Lehrveranstaltungen aus dem gesamten Angebot der WWU wählen. Einzige Voraussetzung ist ein erkennbarer Zusammenhang mit dem Studienfach Landschaftsökologie. Sie benötigen pro Ergänzungsmodul 5 ECTS. Diese können Sie auch im Rahmen mehrerer kleinerer Lehrveranstaltungen, die in sinnvollem Zusammenhang stehen, erwerben. Wichtig ist dass Sie pro Ergänzungsmodul einen Leistungsnachweis (z.B. Referat, Hausarbeit, Klausur) erbringen und erfolgreich abschließen. Die erfolgreiche Teilnahme lassen Sie sich von der jeweiligen dozierenden Person am besten auf ihrem grünen Ergänzungsmodulpass (erhältlich im Front Office) quittieren. Alternativ kann Ihnen die dozierende Person auch einen Schein ausstellen (wichtig: Angabe der ECTS Punkte). Eine Eintragung der Leistungspunkte über das QISPOS-System ist nicht möglich! Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ergänzungsmodule kommen Sie zur Anerkennung in die Sprechstunde von Dr. Ute Hamer. Anschließend müssen Sie Ihren Ergänzungsmodulpass im Prüfungsamt zur Eintragung vorlegen. Weitere Kontaktpersonen zum Thema Studienberatung finden sie hier ...

    Ergänzungsmodule im M.Sc. Landschaftsökologie

    Wenn Sie im Master Lehrveranstaltungen aus den Modulen M4 bis M8 wählen um ihre Ergänzungsmodule abzudecken, dann können Sie bei Pia Deiters (Prüfungsamt) direkt die Umbuchung beantragen (auch per E-Mail), sobald Ihnen die Leistungspunkte durch die jeweilige dozierende Person bei QISPOS verbucht wurden. Auch Sprachkurse werden von Pia Deiters nach Vorlage des Leistungsnachweises direkt eingetragen. Bei allen anderen Lehrveranstaltungen ist nach wie vor eine Anerkennung durch Dr. Ute Hamer erforderlich (siehe oben).

    Erstis

    Studierende im ersten Semester ("Erstis") finden viele Infos rund um das LÖK-Studium auf diesen Seiten (zum Beispiel unter Informationen von A bis Z, Studiengänge am ILÖK oder Informationen für Studieninteressierte) sowie auf den Ersti-Seiten der Fachschaft. Sollte es weitere Fragen geben, stehen verschiedene Kontaktpersonen zur Verfügung. Die Ersti-Woche der Fachschaften in der Woche vor Vorlesungsbeginn bietet  Orientierung und Informationen zu Stadt, Uni und Studium und Kontakte zu Mitstudierenden und Dozierenden. Auch auf den Seiten der WWU findet sich Hilfreiches für Erstsemester.

    Exkursionen

    Die Ankündigungen der Exkursionen finden auf der Seite des FrontOffice statt. Der Eintrag im Exkursionspass wird in der Regel von den Exkursionsleitenden vorgenommen.

    Fachschaft

    Die Studentische Fachschaft Landschaftsökologie/Geographie bietet Beratung und Hilfe zu alle Fragen und Problemen des Studiums aus studentischer Sicht.

    Forschungsprojekt Modul M13

    Rahmenvorgaben (Stand März 2013):
    Das Forschungsprojekt kann als Einzel- oder Gruppenarbeit angefertigt werden.
    Das Forschungsprojekt wird von einer der Arbeitsgruppen am ILÖK ausgegeben und betreut. Es kann auf einer eigene Themenidee/-findung basieren oder ausgeschrieben werden. Externe Forschungsprojekte (auch im Ausland) sind möglich, wenn Sie über eine der Arbeitsgruppen am ILÖK begleitet und anerkannt werden. Eine Festlegung auf ein bestimmtes Semester erfolgt nicht.
    Achtung: Die Anmeldung erfolgt nicht über QISPOS, sondern direkt bei der betreuenden Person, die die erfolgreiche Absolvierung auf einem Beleg bzw. mit einem Eintrag ins Studienbuch bescheinigt. Dieser Nachweis muss zeitnah im Prüfungsamt zur Verbuchung vorgelegt werden.

    Front Office

    Das Front Office bietet Beratung für Studierende und Studieninteressierte der LE 1 an und ist Kontakt und Koordination für Studierende, Lehrende und das Prüfungsamt rund um das Studium von Geographie und Landschaftsökolgie.

  • G-I

    General Studies

    Allgemeine Studien/General StudiesFrau Dr. Rebecca Bast

    Gerätesammlungen

    Für Freiland- und Geländearbeiten im Rahmen von Studium und Abschlussarbeit können in den Gerätesammlungen des Instituts Geräte aus den verschiedenen Forschungsbereichen ausgeliehen werden.

    HIS LSF

    HIS LSF ist das elektronische Vorlesungsverzeichnis der WWU, in dem Sie die Lehrveranstaltungen des Instituts für Landschaftsökologie finden und über das auch die Seminarplatzvergabe läuft.

    IVV Geowissenschaften

    Die IVV Geowissenschaften unterstützt die Informationsverarbeitung in Forschung und Lehre am Fachbereich. Dazu gehören auch die Studlab's und das ZDM/MD.

  • K-M

    Kartensammlung

    Die Kartensammlung am Institut für Geographie hält verschiedenes Kartenmaterial (u.a. Topographische Karte, Deutsche Grundkarte, Geologische und Bodenkarten, Karten der naturräumlichen Gliederung) zur Verfügung, das von Studierenden und Lehrenden genutzt werden kann.

    Kolloquien

    Am Institut für Landschaftsökologie finden regelmäßig verschiedene Kolloquiumsreihen statt, die die Möglichkeit des fachlichen Austausches bieten. Die Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen, Studierende sind ausdrücklich herzlich eingeladen.

    Labor

    Labor des Instituts für Landschaftsökologie.

    Learnweb

    Das Learnweb ist die zentrale e-Learning-Plattform an der WWU Münster und basierend auf dem Open-Source-System Moodle. Für eventuelle Fragen zur Nutzung gibt es ein FAQ zum Learnweb.

    Lehrevaluation

    Die studentische Lehrevaluation dient der Sicherung und Verbesserung der Qualität von Studium und Lehre und wird am Fachbereich für alle Lehrveranstaltungen durchgeführt. Alle Studierenden und Lehrenden werden gebeten aktiv daran teilzunehmen!

    Master of Science Landschaftsökologie

    Informationen zum M.Sc.-Studiengang Landschaftsökologie

    Materialien und Skripte

    Zu vielen Lehrveranstaltungen stellen die Dozierende Materialen bereit, zum Beispiel auf dem BSCW-Server. Informationen dazu erhalten Sie auf der Homepage der jeweiligen Arbeitsgruppe oder direkt bei der Lehrveranstaltung leitenden Person.

    Mikroskopierraum

    Im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten oder Studienprojekte können Studierenden die Arbeitsplätze im Mikroskopierraum nutzen.

    Modul B 11 Studien- und Arbeitstechniken in Wissenschaft und Praxis
    (gültig für Studierende, die ab dem WS 18/19 erstmalig eingeschrieben sind)

    Für die Anerkennung von Leistungen aus dem Wahlangebot innerhalb der Allgemeinen Studien der WWU aus den Bereichen "Rhetorik und Vermittlungskompetenz" und "Berufsvorbereitung und Praxiskompetenz" kommen Sie bitte mit Ihrem Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme in die Sprechstunde von Dr. Ute Hamer.

    Mündliche Abschlussprüfungen

    Folgendes Verfahren ist einzuhalten:

    • Das Prüfungsamt stellt das Formular "Terminvereinbarung"auf der Website des Prüfungsamtes zum Download zur Verfügung
    • Die Studierenden und der Prüfenden füllen die "Terminvereinbarung" entsprechend aus und schicken es an das Prüfungsamt
    • Der Prüfende gewährleistet, dass die Prüfung mindestens eine Woche vor dem Prüfungsdatum angemeldet wurde (Datum und Unterschrift des prüfenden Person ist maßgeblich). Das Formular muss vor der Prüfung beim Prüfungsamt eingereicht werden
    • Bei Vorliegen des fristgerechten Anmeldeformulars und des entsprechenden Protokolls wird die Leistung im Konto des/ der jeweiligen Studierenden verbucht. Fehlt eines der beiden Elemente, wird die Leistung nicht verbucht
    • Die vorherige Anmeldung des/ der Studierenden über QISPOS entfällt und wird demnächst vom Prüfungsamt nicht mehr ermöglicht
    • Diese Regelung gilt für die folgende Studeingänge:
      Bachelor Geographie, Landschaftsökologie, Geoinformatik, Geowissenschaften; Master Humangeographie, Landschaftsökologie, Geoinformatics, Geowissenschaften; Bachelor 2-Fach Geographie; Bachelor HRGe Geographie; Master of Education GymGes Geographie; Master of Education HRGe Geographie [28.10.13]

    Mutterschutz

    Das neue Mutterschutzgesetz vom 01.01.2018 gilt auch für Studierende. Nicht nur während der Schwangerschaft, sondern bis zum Ende der Stillzeit finden die Regelungen Anwendung. Da werdende oder stillende Studentinnen während des Studiums in der Landschaftsökologie gefahrbringenden Bedingungen ausgesetzt sind, welche sie oder das ungeborene Kind schädigen oder die Schwangerschaft gefährden können, müssen wir eine Gefährungsbeurteilung erstellen und ggf. Schutzmaßnahmen in die Wege zu leiten. Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall unbedingt rechtzeitig an die Koordinierungsstelle Mutterschutz für Studentinnen.  Gerne beraten wir Sie über alle Möglichkeiten des Studierens mit Kind auch im Front-Office bzw. in unserer  Studienberatung.

  • N-P

    PG/Lök

    Für die Studiengänge Geographie (B.Sc.), Lehramt Geographie (B.A. KJ und B.Sc. 2-Fach), Geoinformatik (B.Sc.) und Weitere stellt das Institut für Landschaftsökologie die Wahl- und Pflichtveranstaltungen im Bereich Physische Geographie/ Landschaftsökologie.

    (Berufsorientiertes) Berufsorientiertes Praktikum / Praktikum

    Infos dazu finden im Register oben unter "B"

    Promotion

    Landschaftsökologie ist Promotionsfach (Dr. rer. nat.). Informationen zur Promotion am Fachbereich Geowissenschaften erhalten Sie im Dekanat.

    Prüfungsamt

    Für die Studiengänge der Landschaftsökologie ist das Prüfungsamt Geowissenschaften (Pia Deiters) zuständig für Prüfungsangelegenheiten, insbesondere der An- und Abmeldung von Prüfungen und Abschlussarbeiten, der Verbuchung von Prüfungsleistungen und der Ausstellung von Zeugnissen.

    Prüfungsausschuss

    Für die Organisation der Prüfungen im Bachelor- und Masterstudiengang Landschaftsökologie hat der Fachbereich Geowissenschaften einen Prüfungsausschuss gebildet. Dieser achtet darauf, dass die Bestimmungen der Prüfungsordnung eingehalten werden. Er ist insbesondere zuständig für die Entscheidung über Widersprüche gegen in Prüfungsverfahren getroffene Entscheidungen und die Anrechnung von Prüfungsleistungen. Er berichtet regelmäßig dem Fachbereichsrat über die Entwicklung der Prüfungen und Studienzeiten und gibt Anregungen zur Reform der Prüfungsordnung. Der Prüfungsausschuss kann die Erledigung seiner Aufgaben für alle Regelfälle auf die Vorsitzende/den Vorsitzenden übertragen. Das sind z.B. die Verlängerung von Bachlorarbeiten, die Genehmigung von Anträgen auf externe Zweitgutachter und ähnliches. Derzeit führt Prof. Dr. Tillmann Buttschardt den Vorsitz.

    Prüfungsordnung

    Zu den Prüfungsordnungen für den B.Sc. Landschaftsökologie und M.Sc. Landschaftsökologie geht es hier.

  • Q-S

    QISPOS

    Mit QISPOS können sich Studierende der WWU Münster online zu Studien- und Prüfungsleistungen anmelden.
    zum QISPOS-Portal
    Informationen und FAQs der WWU zu QISPOS

    Softwareschulungen und Softwareberatung

    Die WWU IT bietet für Studierende und Promovierende der WWU Softwareschulungen und eine Softwareberatung an. Beide Angebote werden aus Studienbeiträgen finanziert und sind für Studierende kostenlos.
    Auch das ZDM/MD des Fachbereich 14 bietet Beratung und regelmäßig Kurse zum Thema Software und Digitale Medien.

    Studienberatung und Ansprechpartner

    Wichtige Ansprechpersonen und Beratungsstellen rund um Ihr Studium finden Sie unter der Rubrik Studienberatung.

    Studienpässe

    Der Studienpass dient zum Nachweis von Studienleistungen als ein zusätzliches Dokument zu QISPOS in Papierform. Die Studierenden tragen die besuchten Veranstaltungen ein, zu denen die Dozierenden dann Noten und Abtestate rechtsverbindlich unterzeichnen.
    Kontaktstelle für Fragen zum Studienpass ist das Front Office. Die Studienpässe werden für die Erstsemester zentral ausgegeben. Während der Covid19 bedingten Einschränkungen senden Sie bitte Scans von Ihren Studienpässen zwecks Anerkennung von Leistungen direkt an die Dozierenden.

    Studien- und Arbeitstechniken in Wissenschaft und Praxis (BSc Modul 11)
    (gültig für Studierende, die ab dem WS 18/19 erstmalig eingeschrieben sind)

    Für die Anerkennung von Leistungen aus dem Wahlangebot innerhalb der Allgemeinen Studien der WWU aus den Bereichen "Rhetorik und Vermittlungskompetenz" und "Berufsvorbereitung und Praxiskompetenz" kommen Sie bitte mit Ihrem Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme in die Sprechstunde von Dr. Ute Hamer.

    Studieren mit Kind - Mutterschutz - Elternzeit

    Das neue Mutterschutzgesetz vom 01.01.2018 gilt auch für Studierende. Nicht nur während der Schwangerschaft, sondern bis zum Ende der Stillzeit finden die Regelungen Anwendung. Da werdende oder stillende Studentinnen während des Studiums in der Landschaftsökologie gefahrbringenden Bedingungen ausgesetzt sind, welche sie oder das ungeborene Kind schädigen oder die Schwangerschaft gefährden können, müssen wir eine Gefährungsbeurteilung erstellen und ggf. Schutzmaßnahmen in die Wege zu leiten. Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall unbedingt rechtzeitig an die Koordinierungsstelle Mutterschutz für Studentinnen.  Gerne beraten wir Sie über alle Möglichkeiten des Studierens mit Kind auch im Front-Office bzw. in unserer  Studienberatung.

    StudLab's

    Die StudLab's (die früheren CIP-Pools) bieten vernetzte PC-Arbeitsplätze für die Lehre am Fachbereich und werden von der IVV Geowissenschaften betreut.

  • T-Z

    Vorlesungsverzeichnis, Seminarplatzvergabe, Prüfungsverwaltung

    Das Vorlesungsverzeichnisses der WWU finden Sie in HIS LSF]. Über dieses System läuft auch die Seminarplatzvergabe (Belegung). Die Anmeldungen zu Prüfungen und die Anerkennung von Leistungen laufen über das Datenbanksystem QISPOS, für die Prüfungsverwaltung ist das Prüfungsamt Geowissenschaften zuständig.

    WWU IT

    Die WWU IT ist das IT-Zentrum der WWU Münster und für alle Belange der IV-Infrastruktur, der Kommunikations- und Medientechnik sowie der Vermittlung von Medienkompetenz zuständig. Es bietet für Studierende umfassende Angebote rund um die Themen Computer und Studium, vom E-Mail-Account über Druckmöglichkeiten bis zu Softwareschulungen.

    ZDM/MD

    Das Zentrum für Digitale Medien und Mediendidaktik (ZDM/MD) bietet Studierenden und Lehrenden des Fachbereichs Geowissenschaften Unterstützung und Service im Bereich der digitalen Medien bei Studium, Lehre und Weiterbildung. Moderne Fachmedien und Fachsoftware, Arbeitsmaterialen (z.B. Digitale Karten) und Hardware (z.B. Drucker, Scanner, Digitalkameras) stehen zusammen mit entsprechender Beratung zur Verfügung.

Fehlt noch etwas? Hinweise und Wünsche für die Rubrik A-Z und für alle anderen Seiten der ILÖK-Website werden gerne entgegen genommen! Dann melden Sie sich bei der  ILÖK-Online-Redaktion.