Allgemeine Studien am Fachbereich Geowissenschaften

 

Barabara von der Lühe

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Fachbereich Geowissenschaften
Heisenbergstraße 2, Raum 04
48149 Münster

Tel.: 0251/83-30006
E-Mail: asfb14@uni-muenster.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Weitere Informationen zu den Allgemeinen Studien hier


 

 

 

  • Allgemeine Studien

    Die Vermittlung überfachlicher Kompetenzen zählt zu den wesentlichen Zielen der universitären Lehre.

    Die Universität Münster will ihre Absolventinnen und Absolventen mit einem Profil entlassen, das zu umfassender Handlungsfähigkeit im beruflichen wie außerberuflichen Leben befähigt. Der Erwerb fachwissenschaftlicher Kompetenzen ist in diesem Zusammenhang der Kern eines universitären Studiums. Um das Potential dieser Qualifikationen umfassend wirksam werden zu lassen, ist es notwendig, die fachwissenschaftlichen Anteile mit überfachlichen Angeboten zu verknüpfen. Die Allgemeinen Studien befähigen die Studierenden der Bachelorstudiengänge dazu, die Qualifikationen des Fachstudiums auf möglichst vielen Reflexions- und Anwendungsebenen zu verankern und fördern das selbstverantwortliche Handeln.

    Kompetenzbereich 1: (Fremd-)Sprachkompetenz
    Kompetenzbereich 2: Wissenschaftstheoretische Kompetenz
    Kompetenzbereich 3: Rhetorik und Vermittlungskompetenz
    Kompetenzbereich 4: Berufsvorbereitung und Praxiskompetenz
    Kompetenzbereich 5: (Inter-)Kulturelle und Kreative Kompetenz
    Kompetenzbereich 6: Nachhaltigkeit

  • Angebote am Fachbereich 14

     

    Die Angebote für die Allgemeinen Studien am FB14 richten sich an die Studiengänge Bachelor-2-Fach, BSc Geographie, BSc Geoinformatik, BSc Geowissenschaften, BSc Landschaftsökologie.

    Seminar „Studien- und Arbeitstechniken“

    Ziel der Veranstaltung ist es, den Studierenden des 1. Semesters frühzeitig die Grundlagen und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens zu vermitteln:

    • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und wissenschaftliche Qualitätskriterien
    • Literaturarbeit: Themenanalyse, Literaturtypen, Datenbank-Recherche, Zitierwürdigkeit, Beleg durch Zitieren
    • Wissenschaftliches Schreiben: Schreibstrategien, Struktur und Gliederung wissenschaftlicher Arbeiten, Formulierung und Schreibstil, Literaturverwaltung
    • Präsentationen, Vorträge, Referate: Vorbereitung, Redestil, Rhetorik
    • Wissenschaftliche Diskussionen: souverän auf Fragen zu Vorträgen reagieren, argumentieren und selbst "gute Fragen" stellen
    • (Studentische) Arbeitsorganisation, Prüfungs- und Zeitplanung

    Die Veranstaltung wird mit 2 SWS jeweils im Wintersemester angeboten.

     

    Seminar + Übung „Wissenschaftskommunikation“

    Konzipiert ist dieses (Teil-Modul) für Zwei-Fach-Bachelor. Es wird zusätzlich in den Allgemeinen Studien angeboten und steht anderen Studierenden des FB14 und der WWU zur Verfügung.

    Ziel des (Teil-)Moduls ist es, Studierende zu befähigen, geo- und naturwissenschaftliche Erkenntnisse für unterschiedliche Zielgruppen aufzubereiten, Techniken der Wissenschaftskommunikation in der Praxis zu erproben und diese kritisch zu reflektieren.

    Das (Teil-)Modul vermittelt Grundlagen der Wissenschaftskommunikation sowie praktische Einblicke in die Kommunikation wissenschaftlicher Inhalte über verschiedene Medien.  Auf der Grundlage von Reflexionen über Kommunikationsprozesse zwischen Fachwissenschaft und Öffentlichkeit werden im Seminar wissenschaftliche Erkenntnisse recherchiert und analysiert. Die an den Gelände- / Exkursionstagen erhobenen Daten werden anschließend für die Projektarbeit aufbereitet.

    Die Veranstaltung wird mit 2 SWS (Seminar) + 2 SWS (Übung / Geländetage / Exkursion) jeweils im Sommersemester angeboten.

     

    Seminar + Übung „Projektmanagement“

    Studierende werden im Laufe des Studiums kleinere (z.B. Seminararbeiten, Studienprojekte) sowie größere Projekte (z.B. Abschlussarbeiten) selbstständig organisieren und bearbeiten. Hierbei ist die effiziente Planung und Durchführung der Projekte essentiell, um Aufgaben erfolgreich abschließen zu können. Im Rahmen dieses Kurses werden den Studierenden Grundlagen sowie typische Techniken und Tools im Projektmanagement vermittelt, um das eigene Studium effizienter zu organisieren. Studierende wenden in praktischen Übungen typische Planungswerkzeuge aus dem Projektmanagement im Bereich der Landschaftsökologie, Geowissenschaften, Geographie und Geoinformatik an.

    Die Veranstaltung wird mit 2 SWS jeweils im Winter- und/oder Sommersemester angeboten.

     

    Seminar + Übung „Project management“

    During the undergraduate study, students are going to work on small-scale (e.g. seminar projects, research projects) and large-scale (e.g. BSc thesis) projects. For a successfully implemented project it is therefore essential to be well organized. Within this course, students will learn and implement typical project management techniques and work on own as well as example projects in landscape ecology, geosciences, geography and geoinformatics.

    Die Veranstaltung wird mit 2 SWS jeweils im Sommersemester und auf Englisch angeboten.

     

    Seminar + Übung „Stress-, Konfliktmanagement und Resilienz“

    Die parallele Bearbeitung von Aufgaben, Konflikte in der Teamarbeit, Bewältigung der Prüfungsvorbereitung,. Das Studium und der Studienalltag kann beizeiten zu Stresssituationen führen, aber auch im späteren Berufsleben wird man mit Situationen und Aufgaben konfrontiert, die einen kurzzeitig überfordern. In diesem Kurs werden Techniken erlernt um schwierige Situationen im Studium und im späteren Berufsleben erfolgreich zu meistern.

    Die Veranstaltung wird mit 2 SWS jeweils im Sommersemester angeboten.

     

    Seminar + Übung "Wissenschaftliches Schreiben in der Geographie"

    Studierende setzen sich mit wissenschaftlichen Texten aus der Geographie/Humangeographie auseinander und lernen wissenschaftliche Texte im Bereich der Geographie/Humangeographie zu schreiben.

    Die Veranstaltung wird mit 2 SWS jeweils im Winter- und/oder Sommersemester angeboten.

     

    Seminar + Übung "Präsentationstechniken"

    Im Laufe des Studiums müssen Studierende im Rahmen von Lehrveranstaltungen Präsentationen halten, wie Seminarthemen oder die Präsentation von wissenschaftlichen Ergebnissen. In diesem Kurs lernen Studierende wie man Präsentationen hält und was man bei wissenschaftlichen Präsentationen berücksichtigen muss. Zu Beginn der Veranstaltung werden Präsentationsthemen zum Thema "UN Sustainable Development Goals" vergeben. Die Studierenden lernen ihr eigene Präsentationen vorzubereiten und vor einem Publikum zu präsentieren.

    Die Veranstaltung wird mit 2 SWS jeweils im Winter- und/oder Sommersemester angeboten.