Fachbereich Geowissenschaften


Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fachbereichs Geowissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster!
Bitte nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich über Forschung und Lehre, unser Profil und unsere Organisationsstruktur am Fachbereich zu informieren.
Fachliche Informationen, insbesondere zu Arbeitsgruppen oder Publikationen, finden Sie auf den Seiten der Institute.
Falls Sie bei uns studieren oder sich über Studienmöglichkeiten bzw. -inhalte informieren wollen, besuchen Sie bitte unsere Seite für Studieninteressierte mit nützlichen Hinweisen zur Wahl des Studiengangs.

Aktuelles

HGD-Symposium am 4. und 5. Oktober 2018 am Institut für Didaktik der Geographie

Tagung
© Matthias Rawohl

In Zusammenarbeit mit dem Hochschulverband für Geographiedidaktik richtet das IfDG das diesjährige HGD-Symposium aus, das sich an Geographiedidaktikerinnen und -didaktiker, Fachleiterinnen und Fachleiter, Geographielehrerinnen und -lehrer sowie alle weiteren an der Lehrerbildung im Fach Geographie interessierte Personen richtet.

Unter dem Titel „Auf den/die Geographielehrer/in kommt es an“ - Lehrerprofessionalität und Lehrerbildung im Fokus von Theorie, Empirie und Praxis wird den Fragen nachgegangen, welche Kompetenzen Geographielehrerinnen und -lehrer für die professionelle Ausübung ihres Berufs benötigen und welche Konzepte sich im Rahmen fachspezifischer Professionalisierungsprozesse in den verschiedenen Phasen der Lehrerbildung bisher bewährt haben.

Nähere Informationen rund um das Symposium finden Sie auf der Tagungswebsite.


Die nächste Promos-Bewerbungsfrist für Vorhaben, die zwischen Juli und Dezember 2018 beginnen, endet am 15.04.2018

Fittosize 718 492 C501117f1c6bb5d56191b542f11d5c7b Shutterstock 261309650 Web
© shutterstock

Das PROMOS-Programm fördert die Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen. Im Fachbereich 14 sollen insbesondere Forschungsaufenthalte für Abschlussarbeiten gefördert werden. Ausführliche Informationen unter: https://www.uni-muenster.de/studium/outgoing/stipendien/promos.html

Mit dieser Bewerbungsrunde wird das PROMOS-Bewerbungsvefahren auf ein Online-Verfahren umgestellt. Bitte bewerben Sie sich unter diesem Link: https://wwum.moveon4.de/form/5a9561df83fb96932919c8b7/deu.

Für Fragen zum PROMOS-Stipendium steht Ihnen für den Fachbereich 14 Cornelia Steinhäuser als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung (cornelia.steinhaeuser@uni-muenster.de).

Sensorgestützte Früherkennung von Ökosystemveränderungen durch eingeschleppte Akazien

Neuer Ansatz mit Flugzeug-Sensordaten zeigt deutliche Auswirkungen auf Nährstoff-Haushalt geschützter Küstendünen in Portugal
Grossestoltenberg20180323
© André Große-Stoltenberg

Wissenschaftlern um Dr. André Große-Stoltenberg vom Institut für Landschaftsökologie ist es gelungen, den gesamten Akazienbestand in einem mediterranen Dünen-Ökosystem und die damit einhergehenden Veränderungen des Nährstoffgehalts mit hoher Genauigkeit zu kartieren. Dazu nutzte das Team hoch aufgelöste Flugzeug-Sensordaten.