Fachbereich Geowissenschaften


Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fachbereichs Geowissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster!
Bitte nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich über Forschung und Lehre, unser Profil und unsere Organisationsstruktur am Fachbereich zu informieren.
Fachliche Informationen, insbesondere zu Arbeitsgruppen oder Publikationen, finden Sie auf den Seiten der Institute.
Falls Sie bei uns studieren oder sich über Studienmöglichkeiten bzw. -inhalte informieren wollen, besuchen Sie bitte unsere Seite für Studieninteressierte mit nützlichen Hinweisen zur Wahl des Studiengangs.

Events

Geo.Science.Day
Am 30.06.2022 findet der Geo.Science.Day 2022 statt.
Die Vorträge starten ab 14 Uhr im GEO I Hörsaal (Heisenbergstr. 2), den Young Researchers‘ Day finden Sie ab 13 Uhr auf der Empore im 1. OG und Kaffee sowie Kuchen gibt es ab 13 Uhr in der Eingangshalle.

Das Programm für den diesjährigen Geo.Science.Day finden Sie hier.

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Sommertag mit spannenden Vorträgen und einem gemeinsamen Ausklang mit Getränken und Grillen.

Aktuelles

Ferienprogramm "HackYourCity" des Schülerlabors "GI@School"

Schülerinnen und Schüler tüfteln und programmieren für eine smarte Stadt
© WWU - Institut für Geoinformatik - Mario Pesch

Das Institut für Geoinformatik bietet Schülerinnen und Schülern ab Klasse fünf ein vielfältiges Ferienprogramm. In zwei Akademien und einem Hackathon forschen die Teilnehmer zur smarten Stadt, verfolgen mit modernster Technik eigene Projektideen und erhalten Einblicke in die Arbeit der WWU-Geoinformatiker. Anmeldungen sind noch möglich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Links:
https://gi-at-school.org/hackyourcity/
https://gi-at-school.org/hackathon/

Rektorat zeichnet zwei Projekte mit dem Transferpreis aus

Besondere wissenschaftliche Kooperationen mit außeruniversitären Partnern erhalten jeweils 10.000 Euro
© WWU - Michael Möller

Zwei Projekte aus der Geoinformatik und den Lebenswissenschaften ehrt die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster in diesem Semester mit dem Transferpreis 2020/21. Das Projekt „senseBox und openSenseMap“ des Geoinformatikers Dr. Thomas Bartoschek in Kooperation mit der Berliner Futurium gGmbH findet Anwendung in der digitalen Bildung und in der Bürgerwissenschaft. Das ausgezeichnete Massenspektrometer „timsTOF fleX MALDI-2“, das in einer Forschungskooperation zwischen Prof. Dr. Klaus Dreisewerd und Dr. Jens Soltwisch vom Institut für Hygiene in Kooperation mit der Bruker Daltonics GmbH & Co. KG aus Bremen entstanden ist, kommt unter anderem in den Lebenswissenschaften zum Einsatz. Mit dem Transferpreis würdigt die WWU besondere Leistungen von Universitätsmitgliedern beim Forschungstransfer und bei der wissenschaftlichen Kooperation mit Partnern der außeruniversitären Praxis.

Universität Münster lädt Ehemalige zum Alumni-Tag ein

Vielfältiges Programm mit Sommerfest / Anmeldungen bis zum 17. Juni möglich Wiedersehen an der WWU
© WWU Münster – Thomas Mohn

Die Universität Münster lädt alle ehemaligen Studierenden und Beschäftigten zum Alumni-Tag am Samstag, 25. Juni, ein.
An diesem Tag feiert der Alumni-Club WWU Münster sein 20-jähriges Bestehen nach. Den Auftakt macht um 13 Uhr WWU-Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels mit einer Begrüßungsrede im Hörsaal F1 im Fürstenberghaus, Domplatz 20-22. Danach können die Gäste bei Vorträgen und Führungen an verschiedenen Orten spannende Seiten der Universität entdecken. Das abendliche Sommerfest im Schlossgarten bietet die Gelegenheit, mit früheren Kommilitoninnen und Kommilitonen ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Anmeldung zum Alumni-Tag 2022 ist bis zum 17. Juni auf der Homepage des Alumni-Clubs unter http://go.wwu.de/alumnitag möglich. Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Person (Kinder bis 14 Jahre dürfen kostenlos mit).