Bild Lok
© Maria Schreiter

Landschaftsökologie

Die Studiengänge in der Landschaftsökologie sind naturwissenschaftlich interdisziplinär ausgerichtet und befassen sich mit der physikalischen und biologischen Dynamik der Umwelt auf der Landschaftsebene. Landschaftsökologinnen und Landschaftsökologen sind in der Lage, verschiedene komplexe ökologische Zusammenhänge und Probleme zu erkennen sowie Bewertungen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Absolventen müssen daher fachlich und methodisch kompetent ökologische Informationen ermitteln, Trends bewerten und Prognosen mit Hilfe einfacher und komplexer Modelle erstellen können.

Bachelor of Science (B.Sc.)

Master of Science (M.Sc.)

Blauedeckel 1zu1
© Florian Schmutzer

Wasserwissenschaften

Der Masterstudiengang Wasserwissenschaften ist ein kooperativer Studiengang der Westfälischen Wilhelms-Universität und der Fachhochschule Münster. Er baut auf einem erfolgreich abgeschlossenen natur-, ingenieur- oder human-/gesellschaftswissenschaftlichen Studium mit naturwisssenschaftlichen Grundlagen und einem Wasser- bzw. Umweltbezug auf.

  Wasserwissenschaften (M.Sc.)

Pyr Withold 1zu1
© Witold Arndt

Geographie

Der Bachelorstudiengang Geographie wird gemeinsam mit dem Institut für Geographie angeboten. Das Institut für Landschaftsökologie trägt hierzu die Lehrinhalte der Physischen Geographie, Regionale Geographie und Umweltplanung bei. Zudem können Vertiefungen in den Bereichen Klimatologie, Bodenkunde, Hydrologie und Vegetationsökologie gewählt werden.

Geographie Bachelor of Science (B.Sc.)

© Tillmann Buttschardt

Lehramtsstudiengänge Geographie

Das Institut für Landschaftsökologie trägt wesentliche Teile im Lehramtsstudium Geographie (2-Fach B.Sc., 2-Fach B.A., HRGe) bei. Hier ist es vor allem die Physische und Regionale Geographie. Zudem können Vertiefungen in den Bereichen Klimatologie, Bodenkunde, Hydrologie und Vegetationsökologie gewählt werden. Im Master of Education wird das Modul Mensch-Umweltbeziehung beigesteuert. Zudem kann die fachspezifische Abschlussarbeit am Institut für Landschaftsökologie geschrieben werden.

Lehramtsstudiengänge

Spiekeroog Prinz 1zu1
© Torsten Prinz

Angebote für Studierende anderer Fächer

Für einige andere Studiengänge (u.a. Geoinformatik, B.Sc.) stellt das Institut für Landschaftsökologie die Wahl- und Pflichtveranstaltungen im Bereich Physische Geographie / Landschaftsökologie. Weitere Informationen finden Sie unter Angebote für andere Studiengänge und in der jeweiligen Prüfungsordnung des Studiengangs.
Veranstaltungen der Landschaftsökologie können auch von Biologen, Geologen, Geophysikern u. a. im Wahlbereich gewählt werden. Über die Wahlmöglichkeiten geben die Prüfungsordnungen der jeweiligen Fächer Auskunft.

Buch Original R By Birgith Pixelio 1 1

Promotion am Institut für Landschaftsökologie

Die Landschaftsökologie ist ein Promotionsfach (Dr. rer. nat. oder Dr. phil.). Bei Interesse an einer Promotion am Institut für Landschaftsökologie wenden Sie sich an einen der für die Betreuung in Frage kommenden Professoren/Mitarbeiter.

Relevante Links

Informationen zur Promotion am Fachbereich Geowissenschaften erhalten Sie im Dekanat: Kontaktdaten, Informationen, Hinweise und Formulare, Promotionsordnung

Studienführer der Zentralen Studienberatung

Allgemeine Informationen zu Promotionen an der WWU Münster