Tillmann am Rednerpult draußen im Grünen

Prof. Dr. Tillmann K. Buttschardt


Professur für Angewandte Landschaftsökologie und
Ökologische Planung
Institut für Landschaftsökologie
Heisenbergstraße 2, 48149 Münster


Raum: 419
Telefon: +49(0)251-83 30 104
Fax: +49(0)251-83 38 338
E-Mail: tillmann.buttschardt [at] uni-muenster.de

Sprechstunden in Vorlesungsfreien Zeit:
Dienstag 24.07.2018: 10-12 Uhr (keine Anmeldung nötig)
Dienstag 21.08.2018: 10-12 Uhr (keine Anmeldung nötig)
Dienstag 04.09.2018: 10-12 Uhr (keine Anmeldung nötig)
Mittwoch 26.09.2018: 11-13 Uhr (keine Anmeldung nötig)

oder nach Absprache per eMail

Bitte beachten:
Im kommenden WS 2018/19 habe ich ein Forschungsfreisemester und werde zwischen November und März nicht in Münster sein. Sprechen Sie daher Prüfungen rechtzeitig mit mir ab.

Mit freundlicher Empfehlung: Der ZIN-Blog nach(haltig)gedacht


Aufgaben an der WWU/Fachbereich/Institut

  • Geschäftsführender Direktor des Instituts für Landschaftsökologie (ILÖK)
  • Mitglied im Vorstand des Zentrums für interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung an der WWU (ZIN)
  • Mitglied im Brasilienzentrum der Universität Münster (Centro Brasileiro)
  • Mitglied im Netzwerk Wasser der Münsterschen Hochschulen (NETZWERKWASSER)
  • Stellvertretendes Mitglied im Fachbereichsrat (FB14)
  • Mitglied der Haushaltskommission (FB14)
  • Mitglied im Studienbeirat (FB14)
  • Mitglied im Prüfungsausschuss M.Sc. Wasserwissenschaften (FB14, FH Münster)
  • Stellvertretendes Mitglied im Prüfungsausschuss Landschaftsökologie (FB14)
  • Ansprechpartner für den Neubau GEO2
  • In der AG Angewandte Landschaftsökologie/Ökologische Planung zuständig für das ILRIS 3D Terrestrial Laser Scanning System, Software 3D Reconstructor, Consideo Modellierungs-Software, Atlas ti Software

  • Curriculum vitae

    2014 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Landschaftsökologie
    2008 Berufung auf die Professur "Angewandte Landschaftsökologie/Ökologische Planung" der Universität Münster
    2008-09 Lehrbeauftragter der Fachhochschule Eberswalde und der Universität Karlsruhe (TH)
    2008 Berufung auf die Professur Landschaftskunde an der Fachhochschule Eberswalde
    2007 Vertretung der Professur Landschaftskunde an der FH Eberswalde
    2007 Lehrbeauftragter der Universität Karlsruhe (TH)
    2003-05 Lehrbeauftragter der Fachhochschule Karlsruhe
    2001-07 Wissenschaftlicher Assistent C1 an der Universität Karlsruhe (TH) am Institut für Geographie und Geoökologie
    2000 Promotion zum Thema "Extensive Dachbegrünungen und Naturschutz" bei Prof. M. Meurer und Prof. L. Beck
    1995-01 Wiss. Mitarbeiter an der Universität Karlsruhe (Institut für Geographie und Geoökologie)
    ab 2000 Selbständige freiberufliche Tätigkeit
    1993-99 Freiberufliche Tätigkeit in Bürogemeinschaft ALAND, Karlsruhe
    1989-93 Angestellter in Gutachterbüros (GfL Karlsruhe, igi Niedermeyer Westheim)
    1989-90 Erziehungszeit
    1987-93 Studium der Geoökologie an der Universität Karlsruhe (TH)
    1985-1987 Zivildienst aus Überzeugung
    1966-87 Eine wundervolle, geborgene, Kraft gebende Kindheit und Jugend im schwäbischen Oberland mit prägenden und dauerhaft anhaltenden Begegnungen

  • Lehre

    Sommersemester 2018

    • B 10: Basisexkursion Landschaftskunde: Südwestdeutschland (4 Tage) 142669
    • B 10: Exkursion Leitbetriebe Biodiversität (Zusammen mit der Landwirtschaftsschule MS-Wolbeck) 142671
    • B 10: Vertiefungsexkursion Ökologische Planung: Hotspot 22 Südliches Emsland, nördliche Westfälsche Bucht 142668
    • B 11: Berufliche Orientierung 142668
    • B 19: Biotop- und FFH-Lebensraumtypenkartierung 142610
    • B 23: Grundlagen der Ökologischen Planung (4 Parallelkurse) 142611, 142612, 142613, 142614
    • M 1: Kolloquium der AG Landschaftsökologie 142628
    • M 7: Portfolioarbeiten 142616
    • M 9: Fallstudienseminar (WaWi)

    Wintersemester 2017/18

    • B 01: Einführung in die Geologie und Geomorphologie (140621)
    • B 20/B 23/Modul 8: Grundlagen der Ökologischen Planung (140648)
    • B 24: Problembiber! Problembiber? (140644)
    • B 24: Entwicklung der Flora an renaturierten Fließgewässern im Emscher-Lippe-Raum (140632)
    • M 1: Einführung in das Masterstudium der Landschaftsökologie (140610)
    • M 1: Graduiertenkolloquium I und II AG Landschaftsökologie (140616, 140617)
    • M 2: Integriertes Wasserressourcen-Management (140641)
    • M 2: Tutorium in einer Übung/Praktikum (140618)
    • M 7: Landnutzungssysteme (140611)
    • M 7: Methodenseminar Mensch-Umwelt-Systeme (140614)

    (vgl. auch hier)

  • Arbeits-/ Interessengebiete

    • Erweiterte Instrumentarien des Umwelt- und Naturschutzes und der Landnutzung (Permanente Planung, Umweltmainstreaming, Agroökologie, Permakultur)
    • Angewandte Geo- und Landschaftsökologie (Landschaftsveränderungen und Prozesserfassung mittels UAV, TLS und Feldspektoradiometrie)
    • Fachbeiträge zur ökologischen Planung (Monitoring und Evaluation, Eingriffsregelung, Offsets, Umweltfolgenabschätzungen und -prüfungen, Management von Schutzgebieten)
    • Mensch-Umwelt-Systeme (gesellschaftliche Transformation und Entcarbonisierung, neue Energielandschaften, Umweltwahrnehmung, -interpretation, -bindung)
    • Projekte: hier lesen
  • Wissenschaftliche Aktivität

  • Publikationen und Gutachten

    • Projekte und Publikationen in der Forschungsdatenbank der WWU (CRIS)
    • die jüngsten Publikationen finden Sie hier
    • Publikationsliste