Cornelia 180px

Dr. Cornelia Steinhäuser


AG Angewandte Landschaftsökologie und
Ökologische Planung

Institut für Landschaftsökologie
Heisenbergstr. 2, 48149 Münster


Raum:
209
Telefon:
+49(0)251-83 30 123
E-Mail
: cornelia.steinhaeuser [at] uni-muenster.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung per E-Mail

Aufgaben an der WWU/ Fachbereich/ Institut

  • Curriculum vitae

    7/2018

    Promotion zum Dr. phil.  im Fach Landschaftsökologie. Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Landschaftsökologie.

    "Die Agrarökologie vor dem Hintergrund des Anthropozäns: Fallbeispiele aus Argentinien, Deutschland und Italien"

    seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Landschaftsökologie; AG Angewandte Landschaftsökologie und Ökologische Planung
    2012-
    2013
    Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Geographie; AG ORL mit thematischem Schwerpunkt auf den ländlichen Räumen
    2003- 2010 Studium der Landschaftsökologie an der Universität Münster
    2002- 2012 Freiberufliche Tätigkeit: fachliche Sprachendienstleistungen in Agrartechnik, Tiergesundheit, Ressourcenmanagement und Agrarpolitik
    2002 Standortwechsel von Argentinien nach Deutschland
    1991-
    2001
    Freiberufliche Tätigkeit: Projekte mit internationaler Ausrichtung im Agrarbereich;  Bodenuntersuchungen, Wasserqualität und Ressourcenschutz sowie zu diesen Themen entsprechende Sprachendienstleistungen und Lehre
    1990 Studienabschluss an der Fakultät für Agrarwissenschaften, Universität Buenos Aires, Argentinien (Agrar-Ingenieurin)
    1988-
    1989
    Betrieb eines landwirtschaftlichen Hofs in Buenos Aires; Umstellung auf biologische Erzeugung; Mitmachlandwirtschaft für Schulklassen; Aufnahme deutscher Praktikanten
    1987-
    1988
    Studentische Hilfskraft an der Fakultät für Agrarwissenschaften, Universität Buenos Aires, Argentinien; Projektgruppe für Biotechnologie am Lehrstuhl für Phytopathologie und am Lehrstuhl für Botanik
  • Lehre

    SoSe 2019 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Nachhaltigkeit der Stadt Münster
    (Seminar, MEd Geographie, B.Sc. Landschaftsökologie)
    WiSe 2018/19 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Landschaften und Gemeinschaftsgüter
    (Seminar, MEd Geographie, B.Sc. Landschaftsökologie)
    SoSe 2018 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Pfade der Nachhaltigkeit
    (Seminar, MEd Geographie, B.Sc. Landschaftsökologie
    Naturschutz in intensiv geprägten Agrarlandschaften: Akteurs-Netzwerkanalyse
    (Projektpraktikum, M.Sc. Landschaftsökologie)
    WiSe 2017/18 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Landschaft als Gemeinschaftsgut?
    (Seminar, MEd Geographie, B.Sc. Landschaftsökologie)
    Große Exkursion nach Argentinien: Kulturlandschaften und Lebenswelten
    SoSe 2017 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Klima, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit
    (Seminar, MEd Geographie, B.Sc. Landschaftsökologie)
    WiSe 2016/17 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Fallbeispiele aus den Anden Nordargentiniens
    (Seminar, MEd Geographie, B.Sc. Landschaftsökologie)
    SoSe 2016 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Gesellschaftliche Transformation zur Nachhaltigkeit  
    (Seminar, MEd Geographie, B.Sc. Landschaftsökologie)
    WiSe 2015/16 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Landschaft als Weltanschauung - Kultursensible Betrachtung auf den Raum
    (Seminar, MEd Geographie)
    SoSe 2015 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Landnutzungswandel - Abhängigkeiten zwischen Landwirtschaft und Konsumentenentscheidungen
    (Seminar, MEd Geographie)
    WiSe 2014/15 Mensch-Umwelt-Beziehungen: Landschaftveränderungen aus der Perspektive der Global Change Forschung
    (Seminar, MEd Geographie)
    WiSe 2013/14 Einführung in die räumliche Planung
    (drei Seminare, B.Sc. Geographie und Landschaftsökologie)
    SoSe 2013 Kultur im ländlichen Raum
    (Projektseminar, M.Sc. Humangeographie)
    Einführung in die räumliche Planung
    (Seminar, B.Sc. Geographie und Landschaftsökologie)
    Globale Entwicklungsprobleme ländlicher Räume
    (Seminar, B.Sc. Geographie und Landschaftsökologie)
    WiSe 2012/13 Einführung in die räumliche Planung
    (zwei Seminare, B.Sc. Geographie und Landschaftsökologie)
    Ländliche Kommunalentwicklung
    (Projektseminar, M.Sc. Humangeographie)
    SoSe 2012 Regionale Geographie Deutschlands
    (Seminar, B.Sc. Geographie und Landschaftsökologie)
    Ländliche Kommunalentwicklung
    (Projektseminar, M.Sc. Humangeographie)

  • Forschung/ Interessengebiete

    • Transformative Ansätze in der Landschaftsökologie
    • Internationale Vereinbarungen zum Schutz und zur Entwicklung von Landschaften
    • Immaterielle Werte im Landschaftsverständnis und Ressourcenschutz
    • Interdisziplinäre Forschungsmethoden zur Untersuchung von Mensch-Umwelt-Beziehungen
    • Regionale Schwerpunkte: Südamerika (Argentinien), Deutschland, Italien (Südtirol), Spanien (Galizien)
  • Mitgliedschaften

  • Publikationen

    • Steinhäuser, Cornelia (2019): Peasant farmers’ intangible values foster agroecological landscapes: case studies from Sierra Santa Victoria in northwest Argentina and the Ladin Dolomites, northern Italy, Agroecology and Sustainable Food Systems, DOI: 10.1080/21683565.2019.1624285
    • Steinhäuser, Cornelia & Buttschardt, Tillmann K. (2019): Kulturelle Bezüge zu außerordentlichen und alltäglichen Landschaften. Zum Verständnis der Konzepte von KULTURLANDSCHAFT seitens deutscher und argentinischer Landbewirtschafter/innen. Diskurse – digital, Bd. 1 Nr. 3 (2019): Aktuelle Tendenzen der interdisziplinären Diskursforschung ISSN 2627-9304, Link
    • Steinhäuser, Cornelia & Buttschardt Tillmann K. (2019): Argentiniens ungleiche Diskurse zwischen nachhaltiger Entwicklung und buen vivir in der Enzyklika Laudato si‘. In: Marianne Heimbach-Steins und Sabine Schlacke (Hg.): Die Enzyklika Laudato si'. Ein interdisziplinärer Nachhaltigkeitsansatz? Baden-Baden: Nomos, 161–199.
    • Steinhäuser, Cornelia & Buttschardt, Tillmann K. (2018): Vinculaciones materiales e inmateriales en el paisaje de una comunidad indígena en el noroeste de Argentina, in: Valerià Paül Carril, Rubén C. Lois González, Juan M. Trillo Santamaría, Fiona Haslam McKenzie (eds.): Infinite Rural Systems in a Finite Planet: Bridging Gaps towards Sustainability. Santiago de Compostela: Universidade de Santiago de Compostela, 342–349
    • Buttschardt, T.K., C. Steinhäuser (2015): Impulse der Enzyklika zum Umgang mit dem Boden. In: Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN)(Hrsg): „Ganzheitliche Ökologie“ Diskussionsbeiträge zur Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus. ZIN Diskussionspapiere 1/2015: 40-48. Münster.  ISSN 2364-9895 Open Access Publikation
    • Grabski-Kieron, U., Cornec, U. & Steinhäuser, C. (2012): Regionalentwicklung im internationalen Umfeld. In: Kummer, K. (Hrsg.). Das deutsche Vermessungs- und Geoinformationswesen: Themenschwerpunkt 2013: Landesentwicklung für ländliche Räume – Analysen und Antworten zu Demographiewandel, Planungszielen und Strukturveränderung. Berlin: Wichmann, 157–179.

    Vorträge und Kolloquien

    • AC de la Vega-Leinert, C. Steinhäuser, J. Kieslinger & M. Jímenez Moreno (2019): Zukunftsvisionen Jugendlicher über das Leben auf dem Land - Perspektiven aus vier Fallstudien in Lateinamerika. Deutscher Kongress für Geographie, 25. -30. September 2019, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
    • „Resilience strategies of young farmers", Sustaining Rural Systems: Rural Vitality in an Era of Globalization and Economic Nationalism, 27th Colloquium of the IGU Commission on the Sustainability of Rural Systems, Saint Paul, Minnesota USA, 21 – 26 July 2019
    • „Estrategias de desarrollo rural de jóvenes agricultores en comunidades rurales de la Sierra Santa Victoria (Argentina), y Alta Badia (Italia)”, Session: „Old and new futures’ visions for rural youths in Latin America“, Conference “Visions of future(s) in the Americas” 12-14 June 2019, Universität Bonn
    • „Agroökologie als sozial-ökologischer Kontext von Landschaften", zusammen mit Tillmann K. Buttschardt bei der IALE-D Tagung 2018 „Landschaften im Wandel. Verstehen, planen und realisieren”, Leibnitz Universität Hannover, 5.-7. September 2018

    • „Vinculaciones materiales e inmateriales en el paisaje de una comunidad indígena en el noroeste de Argentina.” 26th Colloquium of the IGU Commission on the Sustainability of Rural Systems. “Infinite Rural Systems in a Finite Planet: Bridging Gaps towards Sustainability”, Universidade de Santiago de Compostela, Spain, 16th-21nd July 2018

    • „Agrarökologie – Agroecología. Polarisierte Nachhaltigkeitsdiskurse des Globalen Nordens und Südens“, zusammen mit Tillmann K. Buttschardt bei dem 3. ZIN Brotzeitkolloquium an der WWU Münster, 19. April 2018

    • La agrobiodiversidad, el uso comunitario de recursos, y el desarrollo cultural de un paisaje. Estudio de caso en Nazareno, Salta. Jornada interdisciplinaria Saberes locales y uso sostenible de la tierra en la agricultura familiar, coordinada por el Instituto de Ecología del Paisaje, Universität Münster, y la Facultad de Ciencias Agrarias Universidad Nacional de Jujuy (UNJu), en cooperación con el Instituto de Investigación y Desarrollo para la Pequeña Agricultura Familiar (IPAF-NOA), Hornillos, Jujuy, ARGENTINA. 28 de marzo de 2017 Abstract

    • "Erhaltenswürdige Werte für ein 'gutes Leben' Woran eine ländliche Gemeinde in den nordargentinischen Anden festhält". Jahrestagung 2016 des AK Ländlicher Raum der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) "Transformationen ländlicher Räume im Globalen Norden und Süden: Repräsentationen, Funktionen und Entwicklungspfade". 21. bis 22. Oktober 2016, Institut für Geographie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Abstract

    • “Cultural services of agroecosystems. Experiences in a rural village of the Argentinean Andes.” 24th Colloquium of the IGU Commission on the Sustainability of Rural Systems. ‘Sustainability of Rural Systems: Balancing Heritage and Innovation.’ 17th-22nd July 2016, Liège, Belgium Abstract

    • Narrationen und Landschaftsbilder: Qualitative Analyse von Walking Interviews mit begleitenden Fotos. Erstes Nachwuchssymposium des Tagungsnetzwerkes ,DISKURS INTERDISZIPLINÄR 5. und 6. Mai 2016 am Institut für Deutsche Sprache, Mannheim Abstract
    • "Percepción y puesta en valor de paisajes rurales desde una perspectiva intercultural. Taller de tesis interdisciplinario para doctoranda/os. Facultad de Humanidades y Ciencias Sociales - Universidad Nacional de Jujuy, Argentina, 11 13 de abril de 2016. Abstract
    • „Kulturlandschaft als Gegenstand internationaler Landschaftskonventionen. Schnittmengen, Übertragung in verschiedene Sprachräume“; gehalten am 9. November 2012 zur 7. Jahrestagung des Arbeitskreises Lateinamerika in der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Zusammenarbeit mit dem Ibero-Amerikanischen Institut, Berlin
    • “Los paisajes y sus habitantes“, Landnutzung und Landschaftsverständnis in Deutschland. Informationsveranstaltung für Akteure des argentinischen Agrarsektors;  gehalten am 30. Dezember 2009 in Olivos, Buenos Aires, Argentinien

    • „Landscapes and Metaphors“, GI Forum, gehalten am 1. Dezember 2009 am Institut für Geoinformatik, Münster