Links

Links an der WWU Münster 

Weiterführende Links


GAIS - GesprächsAnalytisches InformationsSystem

GAIS bietet Informationen und Arbeitsmöglichkeiten zur Gesprächsanalyse allgemein und speziell zu Ergebnissen und Verfahren der gesprächsrhetorischen Analyse von Korpora verbaler Interaktion.
http://gais.ids-mannheim.de/
     
 
InLiSt (Interaction and Linguistic Structures)

Diese Publikationsreihe veröffentlicht aktuelle Forschungsbeiträge von SprachwissenschaftlerInnen an den an der Herausgabe beteiligten Universitäten: Konstanz, Freiburg, Münster, Bayreuth und Potsdam
http://www.inlist.uni-bayreuth.de/
     

IDS (Institut für deutsche Sprache, Mannheim)

Die zentrale außeruniversitäre Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache in ihrem gegenwärtigen Gebrauch und in ihrer neueren Geschichte. Die verschiedenen Abteilungen des IDS verfolgen überwiegend längerfristige Projekte, die die Arbeit in größeren Forschungsgruppen erforderlich machen.
http://www.ids-mannheim.de/
     

Gesprächsforschung - Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion

„Gesprächsforschung" bringt empirische, theoretische, methodologische und angewandte Beiträge aus allen Fach- und Themengebieten der Gesprächsforschung wie Konversations- und Gesprächsanalyse, Interaktionale Linguistik, Funktionale Pragmatik, Gesprochene Sprache, Soziolinguistik, Pragmatik, Ethnographie der Kommunikation, Sprachsoziologie, Sprachpsychologie, Medienkommunikation, Nonverbale Kommunikation, Sprechwissenschaft, Rhetorik und Interkulturelle Kommunikation.
http://www.gespraechsforschung-ozs.de
     

Verlag für Gesprächsforschung

Der Verlag für Gesprächsforschung ist ein Fachverlag für wissenschaftliche Untersuchungen, die sich mit Gesprächen beschäftigen. Sie stammen aus unterschiedlichen Fachrichtungen wie Sprachwissenschaft, Soziologie, Sprechwissenschaft, Ethnographie, Psychologie und Medienwissenschaft. Gemeinsam ist diesen Untersuchungen, dass sie bei ihren Analysen Aufzeichnungen von authentischen Alltagsgesprächen verwenden.
Link: http://www.verlag-gespraechsforschung.de
     

Mediensprache.net

sprache@web ist ein Projekt, das sich seit 1998 mit sprachlichen und kommunikativen Strukturen insbesondere elektronischer Kommunikationspraxen beschäftigt.
Link: http://www.mediensprache.net/de
     

Constructions

CONSTRUCTIONS offers a forum for linguistic research concerned with the structure, use, function, and development of ‘constructions’ in language and linguistics.
Link: http://www.constructions-online.de/
     

Forschungsprojekte - Construction Grammar

Konstruktionsgrammatik (Construction Grammar) ist eine vielversprechende Theorie sprachlicher Strukturen, die sich über die letzten 20 Jahre entwickelt hat. Konstruktionsgrammatik wird zur Zeit auf ein grosses Spektrum unterschiedlichster Phänomene angewandt, und wir haben den Eindruck, dass sie sich auch in Deutschland langsam verbreitet. Auf dieser Seite finden sich daher die Namen und e-mail-Adressen der in Deutschland an Konstruktionsgrammatik Forschenden, damit wir unsere Anstrengungen in diesem Bereich ein wenig koordinieren können, um gemeinsam die potentiellen Möglichkeiten und Schwächen dieser Perspektive auf Grammatik zu diskutieren.
Link: https://nats-www.informatik.uni-hamburg.de/view/CxG/WebHome


Forschungsstelle 'Interaktionale Linguistik'

Die Forschungsstelle koordiniert die Arbeiten im Rahmen der Interaktionalen Linguistik (IL) an der Universität Potsdam und dient als Ansprechpartnerin für nationale und internationale KooperationspartnerInnen. Hier arbeiten Forschende, Lehrende und Studierende zusammen, die einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in die interdisziplinäre Erforschung von Sprache in der Interaktion legen.
Link: http://uni-potsdam.de/ilup/