Herausgaben von Sammelbänden und Themenheften

 

2015 (Hg. zusammen mit Jörg Bücker und Wolfgang Imo) Konstruktionsgrammatik V. Konstruktionen im Spannungsfeld von sequenziellen Mustern,
kommunikativen Gattungen und Textsorten. Tübingen: Stauffenburg.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
 2015 (Hg. zusammen mit Arnulf Deppermann) Temporality in Interaction. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
Flyer zum Buch
 2014 (Hg. zusammen mit Wolfgang Imo und Jörg Bücker) Grammar and Dialogism. Sequential, syntactic, and prosodic patterns between emergence and sedimentation. Berlin/Boston: de Gruyter.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
2012 (Hg. zusammen mit Wolfgang Imo, Dorothee Meer und Jan Georg Schneider) Kommunikation und Öffentlichkeit: Sprachwissenschaftliche Potenziale zwischen Empirie und Norm. Berlin/Boston: de Gruyter.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
2012 (Hg. zusammen Dagmar Hüpper und Constanze Spieß) Genderlinguistik. Sprachliche Konstruktionen von Geschlechtsidentität. Berlin/Boston: de Gruyter.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
2009 (Hg. zusammen mit Jörg Bücker): Grammatik im Gespräch. Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Berlin/New York: de Gruyter.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
2008 (Hg. zusammen mit Markus Denkler et al.): Frischwärts und Unkaputtbar. Sprachverfall oder Sprachwandel im Deutschen? Münster: Aschendorff Verlag.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
2006 (Hg. zusammen mit Wolfgang Imo): Konstruktionen in der Interaktion. Berlin/New York: de Gruyter.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
2006 (Hg. zusammen mit Angelika Linke): Linguistik und Kulturanalyse. Themenheft der Zeitschrift für Germanistische Linguistik, 4/2006.
2001 (Hg. zusammen mit Aldo Di Luzio und Franca Orletti): Culture in Communication. Analyses of intercultural situations. Amsterdam: Benjamins.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
1992 (Hg. zusammen mit Helga Kotthoff): Die Geschlechter im Gespräch. Kommunikation in Institutionen. Stuttgart: Metzler.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
1991 (Hg. zusammen mit Helga Kotthoff): Von fremden Stimmen. Weibliches und männliches Sprechen im Kulturvergleich. Frankfurt: Suhrkamp.
Abbildung dieses Titels in der Buchdeckelgalerie ansehen
1989 (Hg. zusammen mit Helga Kotthoff): Zur Pragmatik fremden Sprechens. Themenheft der Zeitschrift: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung aus dem Konstanzer Sprachlehrinstitut 20.
1988 (Hg. zusammen mit Helga Kotthoff): Interkulturelle Kommunikation und Fremdsprachendidaktik. Themenheft der Zeitschrift: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung aus dem Konstanzer Sprachlehrinstitut 18.

 

Artikel in Fachzeitschriften und Sammelbänden

 


1. Gesprächsforschung/Soziolinguistik/Pragmatik

2018 "Thomas Luckmanns Einfluss auf die Sprachwissenschaft – Kommunikative Gattungen im Alltagsgebrauch am Beispiel onkologischer Aufklärungsgespräche." In: Endreß, Martin/Hahn, Alois (Hrsg.): Lebenswelttheorie und Gesellschaftsanalyse. Studien zum Werk von Thomas Luckmann. Köln: Herbert von Halem Verlag, 358-400.
2018 "Routinisierte Muster in der Interaktion." In: Deppermann, Arnulf/ Reineke, Silke (Hrsg): Sprache im kommunikativen, interaktiven und kulturellen Kontext. Berlin/Boston: de Gruyter, 29-50.
2017 "Sprachliche Verfahren bei der Übermittlung schlechter Nachrichten – sedimentierte Praktiken im Kontext onkologischer Aufklärungsgespräche." In: SpIn-Arbeitspapierreihe (Sprache und Interaktion), Nr. 73 (04/2017). Online verfügbar unter: http://arbeitspapiere.sprache-interaktion.de/arbeitspapiere/arbeitspapier73.pdf.
2016 (in Zusammenarbeit mit Katharina König): "Kommunikative Gattungen in der Interaktion: Kulturelle und grammatische Praktiken im Gebrauch." In: Deppermann, Arnulf/Feilke Helmuth/Linke, Angelika (Hrsg.): Sprachliche und kommunikative Praktiken. Berlin/Boston: de Gruyter, 177-204.
2016 "Praktiken erhöhter Dialogizität: onymische Anredeformen als Gesten personi­fizierter Zuwendung." In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik (ZGL), 44(3), 406–436.
2014 "Discourse Genres in Linguistics: The Concept of 'Communicative Genres'." In: Fludernik, Monika/Jacob, Daniel (Hrsg.): Linguistics and Literary Studies: Interfaces, Encounters, Transfers. Berlin: de Gruyter, 307-332.
2012 "Kleine interaktionale Erzählungen als Ressourcen der Fremd- und Selbststilisierung." In: Kern, Friederike/Morek, Miriam/Ohlhus, Sören (Hrsg.): Erzählen als Form - Formen des Erzählens. Berlin/Boston, de Gruyter, 65-83.
2011 "The dynamics of communicative practices in transmigrational contexts: ‘insulting remarks’ and ‘stylized category animations’ in everyday interactions among male youth in Germany." In: Text & Talk 31:4, 447-473.
2010 "Sprache und Sprechen im Kontext kultureller Praktiken. Facetten einer Anthropologischen Linguistik." In: Meyer, Silke and Owzar, Armin (Hg.): Disziplinen der Anthropologie. Frankfurt, Waxmann, 121-144.
2009 "Eine Grammatik der Theatralität? Inszenierungsverfahren in Alltagserzählungen." In: Buss, Mareike et al. (Hg.) Theatralität des sprachlichen Handelns. Eine Metaphorik zwischen Linguistik und Kulturwissenschaften. München: Fink.
2008 "Interactional Sociolinguistics." In: Antos, Gerd/ Ventola, Eija (Hrsg.): Handbook of Applied Linguistics: Interpersonal Communication. Vol 2. Berlin/New York: Mouton, 53-76.
2007 "Techniken der 'Verdichtung' in der alltäglichen Narration - Kondensierungsverfahren in Beschwerdegeschichten." In: Bär, Jochen/Roelcke, Thorsten (Hrsg.): Sprachliche Kürze. Konzeptuelle, strukturelle und pragmatische Aspekte. Berlin/New York: de Gruyter. 391-412
2007 "The construction of otherness in reported dialogues as a resource for identity work." In: Auer, Peter (Hrsg.): Style ansd Social Identities: Alternative Approaches to Linguistic Heterogenity. Berlin/New York: de Gruyter, 419-444.
2007 „Beschwerdegeschichten: Narrative Rekonstruktionen vergangener Erfahrungen. In: Abduaziziov, Adulat et al. (Hrsg.): Usbekisch-deutsche Studien II. Taschkent: Usbekische Nationale Mirzo Ulugbek Universität, 11-34.
2007 (in Zusammenarbeit mit Hubert Knoblauch): „Wissenschaftliche Diskursgattungen - PowerPoint et al. In: Auer, Peter/Baßler, Harald (Hrsg.): Reden und Schreiben in der Wissenschaft. Frankfurt a.M.: Campus, 53-65.
2006 "Rhetorische Verfahren bei der Vermittlung von Panikattacken. Zur Kommunikation von Angst in informellen Gesprächskontexten." In: Gesprächsforschung – Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion (7), 124-151. Online verfügbar unter: www.gespraechsforschung-online.de/heft2006/ga-guenthner.pdf
2005 "Narrative Reconstructions of Past Experiences. Adjustments and Modifications in the Process of Recontextualizing a Past Experience." In: Quasthoff, Uta/Becker Tabea (Hrsg.): Narrative Interaction. Amsterdam: Benjamins, 285-301.
2002 "Perspectivity in reported dialogues. The contextualization of evaluative stances in reconstructing speech." In: Graumann, Carl/Kallmeyer, Werner (Hrsg.): Perspectivity and Perspectivation in Discourse. Amsterdam: Benjamins, 347-374.
2002 "Stimmenvielfalt im Diskurs: Formen der Stilisierung und Ästhetisierung in der Redewiedergabe." In: Gesprächsforschung. Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion 3, 59-80. Online verfügbar unter: www.gespraechsforschung-online.de/heft2002/ga-guenthner.pdf
2002 "Formen der Stilisierung und Ästhetisierung in der Redewiedergabe." In: Kugler, Hartmut et al. (Hrsg.): Vorträge und Referate des Erlanger Germanistentags. Bielefeld: Aisthesis, 187-197.
2001 "'Adding Jade and Pearls to One's Speech': Aesthetic and Interactive Functions of Proverbs in Chinese and German Interaction." In: Knoblauch, Hubert/Kotthoff, Helga (Hrsg.): Verbal Art across Cultures. The Aesthetics and Proto-Aesthetics of Communication. Tübingen: Narr, 255-272.
2000 (in Zusammenarbeit mit Hubert Knoblauch): "Textlinguistik und Sozialwissenschaften." In: Brinker, Klaus/Antos, Gerd/Heinemann, Wolfgang/Sager, Sven F. (Hrsg.): Text- und Gesprächslinguistik. Ein internationales Handbuch zeitgenössischer Forschung. 1. Halbband. Berlin/New York: de Gruyter, 811-819.
1999 "Frotzelaktivitäten in Alltagsinteraktionen." In: Bergmann, Jörg/Luckmann, Thomas (Hrsg.): Kommunikative Konstruktion von Moral. Opladen: Westdeutscher Verlag, 300-324.
1999 "Vorwürfe in der Alltagskommunikation". In: Bergmann, Jörg /Luckmann, Thomas (Hrsg.): Kommunikative Konstruktion von Moral. Opladen: Westdeutscher Verlag, 206-241.
1999 "Beschwerdeerzählungen als narrative Hyperbeln." In: Bergmann, Jörg/Luckmann, Thomas (Hrsg.): Kommunikative Konstruktion von Moral. Opladen: Westdeutscher Verlag, 174-205.
1999 (in Zusammenarbeit mit Gabriela B. Christmann): "Entrüstung: Moral mit Affekt." In: Bergmann, Jörg/Luckmann, Thomas (Hrsg.): Kommunikative Konstruktion von Moral. Opladen: Westdeutscher, 242-274.
1999 (in Zusammenarbeit mit Angela Keppler und Thomas Luckmann): "Geheimnisenthüllung und Geheimniswahrung im Gespräch." In: Bergmann, Jörg/Luckmann, Thomas (Hrsg.): Kommunikative Konstruktion von Moral. Opladen: Westdeutscher Verlag, 381-410.
1998 (in Zusammenarbeit mit Margret Selting, Peter Auer, Birgit Barden, Elizabeth Couper-Kuhlen, Uta Quasthoff, Peter Schlobinski und Susanne Uhmann): "Gesprächsanalytisches Transkriptionssystem (GAT)". In: Linguistische Berichte 173, 91-122.
1998 (in Zusammenarbeit mit Thomas Luckmann): "Are secrets immoral? The construction of secrets in everyday conversations". In: Social Processes 31 (3-4), 327-358.
1997 "The Contextualization of Affect in Reported Dialogues." In: Niemeier, Susanne/Dirven, René (Hrsg.): The Language of Emotions. Conceptualization, Expression, and Theoretical Foundation. Amsterdam: Benjamins, 247-276.
1997 (in Zusammenarbeit mit Hubert Knoblauch): "Gattungsanalyse." In: Hitzler, Ronald/Honer, Anne (Hrsg.): Qualitative Methoden und Forschungsrichtungen in den Sozialwissenschaften. Opladen: Leska & Budrich (UTB), 281-308.
1996 "Zwischen Scherz und Schmerz - Frotzelaktivitäten in Alltagsinteraktionen." In: Kotthoff, Helga (Hrsg.): Scherzkommunikation. Opladen: Westdeutscher Verlag, 81-108.
1996 (in Zusammenarbeit mit Hubert Knoblauch): "Die Analyse kommunikativer Gattungen in Alltagsinteraktionen." In: Michaelis, Susanne/Tophinke, Doris (Hrsg.): Texte - Konstitution, Verarbeitung, Typik. München: Lincom, 35-57.
1996 (in Zusammenarbeit mit Gabriela B. Christmann): "Entrüstungs- und Mokieraktivitäten. Kommunikative Gattungen im Kontextvergleich." In: Folia Linguistica 30 (3-4), 327-358.
1996 (in Zusammenarbeit mit Gabriela B. Christmann): "Sprache und Affekt. Die Inszenierung von Entrüstungen im Gespräch." In: Deutsche Sprache 1, 1-33.
1995 "Gattungen in der sozialen Praxis. Die Analyse 'kommunikativer Gattungen' als Textsorten mündlicher Kommunikation." In: Deutsche Sprache 3, 193-218.
1995 "Exemplary stories: The cooperative construction of moral indignation." In: VERSUS 70/71, 145-176.
1994 (in Zusammenarbeit mit Hubert Knoblauch): "'Forms are the food of faith'. Gattungen als Muster kommunikativen Handelns." In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 4: 693-723. 1995 (in Zusammenarbeit mit Hubert Knoblauch): "Culturally patterned speaking practices. The analysis of communicative genres". In: Pragmatics 5(1), 1-32.
1992 "Comments on: Klaus Müller: Theatrical Moments. On Contextualizing funny and dramatic moods in the course of telling a story in conversation." In: Auer, Peter/di Luzio, Aldo (Hrsg.): Contextualizing Language. Amsterdam: de Gruyter, 223-232.
1989 "Internationaler Workshop 'Kontextualisierung von Sprache' an der Universität Konstanz (3.-5. Oktober 1988)." In: Linguistische Berichte 120, 173-177.

2. Interkulturelle Kommunikation/Sprache und Kultur

2017 (in Zusammenarbeit mit Qiang Zhu): "Anredeformen im Kulturvergleich. Verwandschaftsbezeichnungen als Mittel der kommunikativen Konstruktion sozialer Beziehungen in chinesischen und deutschen SMS-Interaktionen." In: Linke, Angelika/Schröter, Juliane (Hrsg.): Sprache und Beziehung. Berlin/Boston: De Gruyter, 119-149.
2017 "Doing Culture – kulturowa samoidentyfikacja i identyfikacja innych w rozmowie." In: Czachur, Waldemar (Hrsg.):  Lingwistyka kulturowa i miedzykulturowa. Warschau: Wydawnictwa Uniwersytetu Warzwaskiego, 187-214.
2017 "Die kommunikative Konstruktion von Kultur: Chinesische und deutsche Anredepraktiken im Gebrauch." In: Zeitschrift für Angewandte Linguistik (ZfAL) 66, 1-29.
2016 (in Zusammenarbeit mit Qiang Zhu): "'Doing Culture' als kommunikative Praxis: Zur Dynamisierung des Kulturkonzepts in der Gesprächsforschung." In: Muttersprache. Vierteljahresschrift für deutsche Sprache 126, 208-220.
2016 "Kulturwissenschaftliche Orientierung in der Gesprächsforschung." In: Jäger, Ludwig/Holly, Werner/Krapp, Peter/Weber, Samuel/Heekeren, Simone (Hrsg.): Sprache - Kultur – Kommunikation. Ein internationales Handbuch zu Linguistik als Kulturwissenschaft. Berlin/Boston: de Gruyter, 809-817.
2016 (in Zusammenarbeit mit Silvia Bonacchi, Beata Mikolajczyk, Claudia Wich-Reif, Britt-Marie Schuster und Qiang Zhu): "Beziehungsgestaltung durch Sprache." In: Zhu, Jianhua/ Szurawitzki, Michael (Hrsg.): Akten des XIII. Internationalen Kongresses Shanghai 2015, Germanistik zwischen Tradition und Innovation. Band 3. Frankfurt a M.: Peter Lang, 15-20.
2015 "Zur Verwobenheit von Sprache und Kultur - Ansätze einer Anthropologischen Linguistik." In: Michael Dobstadt, Christian Fandrych, Renate Riedner (Hrsg.): Linguistik und Kulturwissenschaft. Zu ihrem Verhältnis aus der Perspektive des Faches Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und anderer Disziplinen. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 37-64.
2015 (in Zusammenarbeit mit Qiang Zhu): "Verwandtschaftsbezeichnungen als Mittel der kommunikativen Konstruktion sozialer Beziehungen in chinesischen und deutschen SMS‐Interaktionen." SpIn-Arbeitspapierreihe (Sprache und Interaktion) (11/2015). Online verfügbar unter: http://arbeitspapiere.sprache-interaktion.de/arbeitspapiere/arbeitspapier54.pdf.
2014 (in Zusammenarbeit mit Qiang Zhu): "Wissenschaftsgattungen im Kulturvergleich - Analysen von Eröffnungssequenzen chinesischer und deutscher Konferenzvorträge." In: Simon Meier, Daniel Rellstab and Gesine Schiewer (ed.): Dialog und (Inter-)Kulturalität. Tübingen: Narr, 175-196.
2013 "Communicative practices among migrant youth in Germany: 'Insulting adress forms' as a multi functional activity." In: Du Bois, Inke/Nicole Baumgarten (Hrsg.): Multilingual Identities: New Global Perspectives. Frankfurt: Peter Lang, 15-34.
2013 "Sprache und Kultur." In: Peter Auer (Hrsg.): Sprachwissenschaft: Grammatik - Interaktion - Kognition. Stuttgart: Metzler, 347-369.
2013 „Doing Culture – Kulturspezifische Selbst- und Fremdpositionierungen im Gespräch."  In: Andrea Bogner, Konrad Ehlich et al. (Hrsg.): Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache, Band 38/2012. München: iudicium, 30-48.
2012 (zusammen mit Katharina König): "Die sprachliche Rekonstruktion migrationsbedingter Mehrsprachigkeit: Aspekte einer interaktiven Konstruktion von 'Andersheit'" In: Heike Roll, Andrea Schilling (Hrsg.): Mehrsprachiges Handeln im Fokus von Linguistik und Didaktik. Duisburg: UVRR, 67-83.
2011 "The dynamics of communicative practices in transmigrational contexts: ‘insulting remarks’ and ‘stylized category animations’ in everyday interactions among male youth in Germany." In: Text & Talk 31:4, 447-473.
2011 "Interkulturelle Kommunikation aus linguistischer Perspektive". In: Krumm, Hans-Jürgen/ Fandrych, Christian/ Hufeisen, Britta/ Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. HSK Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft. /Berlin/ New York: de Gruyter, 331-342.
2008 "Interactional Sociolinguistics." In: Antos, Gerd/ Ventola, Eija (Hrsg.): Handbook of Applied Linguistics: Interpersonal Communication. Vol. 2. Berlin/New York: Mouton, 53-76.
2007 "Die Relevanz der kommunikativen Gattungen für die Erforschung interkultureller Kommunikationssituationen." In: Zhu, Jianhua et al. (Hrsg.): Neuere Arbeiten zur Interkulturellen Kommunikation. Chinesisch-Deutsch. Beijing: Verlag für Fremdsprachen. 154-180.
2007 “Intercultural Communication and the Relevance of Cultural Specific Repertoires of Communicative Genres. In: Kotthoff, Helga/Spencer-Oatey, Helen (Hrsg.): Intercultural Communication. Handbook of Applied Linguistics. Vol. 7. Berlin/New York: de Gruyter, 127-152.
2007 „Die Analyse kommunikativer Gattungen“. In: Straub, Jürgen/Weidemann, Arne /Weidemann, Doris (Hrsg.): Handbuch interkulturelle Kommunikation und Kompetenz. Stuttgart: Metzler, 374-383.
2005 “Kommunikative Gattungen in interkulturellen Kommunikationssituationen“. In: Bismark, Heike/Honemann, Volker/Neuß, Elmar and Tomasek, Tomas (Hrsg.): Usbekisch-deutsche Studien: Indogermanische und außerindogermanische Kontakte in Sprache, Literatur und Kultur. Münster: Lit-Verlag, 43-62.
2002 (in Zusammenarbeit mit Thomas Luckmann): "Wissensasymmetrien in der interkulturellen Kommunikation. Die Relevanz kultureller Repertoires kommunikativer Gattungen". In: Kotthoff, Helga (Hrsg.): Kultur(en) im Gespräch. Tübingen: Narr, 213-244.
2002 "Moral Work in Intercultural Communication. Explicit Reference to Moral Norms in German-Chinese Interaction". In: Li, David (Hrsg.): Discourses in Search of Members. Festschrift for Ron Scollon. Norwood, N.J.: Ablex, 361-392.
2001 "Höflichkeitspraktiken in der interkulturellen Kommunikation - am Beispiel chinesisch-deutscher Interaktionen". In: Lüger, Heinz-Helmut (Hrsg.): Höflichkeitsstile. Frankfurt: Lang, 295-314.
2001 (in Zusammenarbeit mit Thoams Luckmann): "Asymmetries of Knowledge in Intercultural Communication: The Relevance of Cultural Repertoires of Communicative Genres". In: Di Luzio, Aldo/Günthner, Susanne/Orletti, Franca (Hrsg.): Culture in Communication. Anylses of intercultural situations. Amsterdam: Benjamins, 55-86.
2001 „Kulturelle Stildifferenzen - am Beispiel der Verwendung von Sprichwörtern“. In: Jakobs, Eva-Maria/Rothkegel, Annely (Hrsg.): Perspektiven auf Stil. Tübingen: Niemeyer, 229-245.
2000 "Argumentation in German-Chinese conversations". In: Spencer-Oatey, Helen (Hrsg.): Culturally Speaking: Managing Relations in Talk across Cultures. London: Cassell, 217-239.
1999 "Thematisierung moralischer Normen in der interkulturellen Kommunikation." In: Bergmann, Jörg/Luckmann, Thomas (Hrsg.): Kommunikative Konstruktion von Moral. Opladen: Westdeutscher Verlag, 325-351.
1999 "Zur Aktualisierung kultureller Differenzen in Alltagsinteraktionen". In: Rieger, Stefan/Schahadat, Schamma/Weinberg, Manfred (Hrsg.): Interkulturalität. Zwischen Inszenierung und Archiv. Tübingen: Narr, 251-268.
1995 "Language and culture. An analysis of a Chinese-German conversation". In: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 28, 3-39.
1995 (in Zusammenarbeit mit Thomas Luckmann): "Asymmetries of Knowledge in Intercultural Communication. The Relevance of Cultural Repertoires of Communicative Genres". Universität Konstanz: Fachgruppe Sprachwissenschaft, Arbeitspapier Nr. 72.
1995 "Deutsch-Chinesische Gespräche. Interkulturelle Mißverständnisse aufgrund kulturspezifischer Kontextualisierungskonventionen". In: Wolff, Armin/Welter, Winfried (Hrsg.): Materialien Deutsch als Fremdsprache 40, 55-74.
1994 "'Also moment SO seh ich das NICHT' - Informelle Diskussionen im interkulturellen Kontext". In: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik 24: 97-122. (Themenheft zur Interkulturellen Kommunikation. Hg. v. Dittmar, Norbert/Klein, Wolfgang).
1994 "Cultural differences in recipient activities: Interactions between Germans and Chinese". In: Pürschel, H. et al. (Hrsg..): Intercultural Communication. Frankfurt: Lang, 481-502.
1993 "German-Chinese Interactions. Differences in Contextualization Conventions and resulting miscommunication". In: Pragmatics 3 (3), 283-304.
1991 "PI LAO ZHENG (Müdigkeit im Kampf): Zur Begegnung deutscher und chinesischer Gesprächsstile". In: Müller-Jacquier, Bernd (Hrsg.): Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. München: Iudicium, 297-323.
1991 "'A language with taste'. Uses of Proverbial Sayings in Intercultural Communication". In: TEXT 3, 399-418.
1988 "Interkulturelle Aspekte von Schreibstilen. Zur Verwendung von Sprichwörtern und Routineformeln in Deutschaufsätzen chinesischer Deutschlerner/innen". In: Lieber, Maria/ Posset, Jürgen (Hrsg.): Texte Schreiben im Germanistik-Studium. München: Iudicium, 145-159.
1988 "Interkulturelle Kommunikation und Fremdsprachenunterricht unter besonderer Berücksichtigung deutsch-chinesischer Unterschiede". In: Günthner, Susanne/Kotthoff, Helga (Hrsg.): Interkulturelle Kommunikation und Fremdsprachenunterricht. Themenheft der Zeitschrift Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung aus dem Konstanzer Sprachlehrinstitut 18, 23-52.
1988 "Hochschulstudium aus interkultureller Sicht. Chinesische Studierende an chinesischen und deutschen Hochschulen". In: Internationales Asienforum 19 (3-4), 137-158.
1986 (in Zusammenarbeit mit Rainer Rothenhäusler): "Interethnische Kommunikation zwischen Deutschen und Chinesen". In: Info DaF (Informationen Deutsch als Fremdsprache) 4, 304-309.

3. Syntax

2017 "Alleinstehende Nebensätze: Insubordinierte wenn-Konstruktionen in der kommunikativen Praxis." In: Ekinci, Yüksel/Montanari, Elke/Selmani, Lirim (Hrsg.): Grammatik und Variation. Festschrift für Ludger Hoffmann zum 65. Geburtstag. Heidelberg: Synchron Wissenschaftsverlag der Autoren, 97-111.
2017 "Diskursmarker in der Interaktion – Formen und Funktionen univerbierter guck mal- und weißt du-Konstruktionen". In: Blühdorn, Hardarik/Deppermann, Arnulf/Helmer, Henrike/Spranz-Fogasy, Thomas (Hrsg.): Diskursmarker im Deutschen. Reflexionen und Analysen. Göttingen: Verlag für Gesprächsforschung, 103-130.
2016 "Dass-Konstruktionen im alltäglichen Sprachgebrauch - Facetten ihrer interaktionalen Realität." In Schulze, Kordula/Tyan, Natahlia/Engelhardt, Laura (Hrsg.): Usbekisch-deutsche Studien IV. Kontakte: Sprache, Literatur, Kultur, Didaktik. Berlin: LIT, 35-69.
2016 "From biclausal constructions to ‘stand-alone’-conditionals – ‘syntactically disintegrated wenn-constructions’ in everyday spoken German". In: SpIn-Arbeitspapierreihe (Sprache und Interaktion) (58/2016). Online verfügbar unter: http://arbeitspapiere.sprache-interaktion.de/arbeitspapiere/arbeits-papier58.pdf.
2016 "Concessive patterns in interaction: uses of zwar…aber (‘true…but’)-constructions in everyday spoken German." In: Language Sciences 58. Special Issue: "Adverbial Patterns in Interaction", 144-162. Online verfügbar unter: http://www.sciencedirect.com/science/journal/03880001/58.
2015 "‘Geteilte Syntax‘: Kollaborativ erzeugte dass-Konstruktionen." In: Ziem, Alexander/Lasch, Alexander (Hrsg.): Konstruktionsgrammatik IV. Konstruk­tionen als soziale Konventionen und kognitive Routinen. Tübingen: Stauffenburg, 25-40.
2015 (in Zusammenarbeit mit Arnulf Deppermann): "Introduction: Temporality in interaction." In: Arnulf Deppermann/Susanne Günthner (Hrsg.): Temporality in Interaction. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins, 1-26.
2015 "A temporally oriented perspective on connectors in interaction: und zwar ('namely/in fact')-constructions in everyday German conversations." In: Arnulf Deppermann and Susanne Günthner (Hrsg.):  Temporality in Interaction. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamin, 237-266.
2015 "Zwar...aber-Konstruktionen im gesprochenen Deutsch: Die dialogische Realisierung komplexer Konnektoren im Gespräch." In: Deutsche Sprache 43, 193-219.
2015 (in Zusammenarbeit mit Katharina König): "Temporalität und Dialogizität als interaktive Faktoren der Nachfeldpositionierung - 'irgendwie' im gesproch­enen Deutsch". In: Vinckel-Roisin, Hélène (Hrsg.): Das Nachfeld im Deutschen: Theorie und Empirie.  Berlin, de Gruyter, 255-278.
2015 "Ko-Konstruktionen im Gespräch: Zwischen Kollaboration und Konfrontation." In: Dausendschön-Gay, Ulrich/Gülich, Elisabeth/Krafft, Ulrich (Hrsg.): Ko-Konstruktionen in der Interaktion. Die gemeinsame Arbeit an Äußerungen und anderen sozialen Ereignissen. Bielefeld, transcript Verlag, 55-74.
2015 "Einleitung zu Konstruktionsgrammatik V: Konstruktionen im Spannungsfeld von sequenziellen Mustern, kommunikativen Gattungen und Textsorten." In: Bücker, Jörg, Susanne Günthner und Wolfgang Imo (Hrsg.): Konstruktionsgrammatik V: Konstruktionen im Spannungsfeld von sequenziellen Mustern, kommunikativen Gattungen und Textsorten. Tübingen: Stauffenburg, 1-14. (zusammen mit Jörg Bücker und Wolfgang Imo)
2015 "Grammatische Konstruktionen im Kontext sequenzieller Praktiken - 'was heißt x'-Konstruktionen im gesprochenen Deutsch". In: Bücker, Jörg, Susanne Günthner und Wolfgang Imo (Hrsg.): Konstruktionsgrammatik V: Konstruktionen im Spannungsfeld von sequenziellen Mustern, kommunikativen Gattungen und Textsorten. Tübingen: Stauffenburg, 187-218.
2014 (zusammen mit Wolfgang Imo und Jörg Bücker): "Introduction". In: Günthner, Susanne/Imo, Wolfgang/Bücker, Jörg (Hrsg.): Grammar and Dialogism. Sequential, syntactic, and prosodic patterns between emergence and sedimentation. Berlin/Boston: de Gruyter, 1-14.
2014 "The dynamics of dass-constructions in everyday German interactions - a dialogical perspective. In: Günthner, Susanne / Imo, Wolfgang / Bücker, Jörg (Hrsg.): Grammar and Dialogism. Sequential, syntactic, and prosodic patterns between emergence and sedimentation. Berlin/Boston: de Gruyter, 179-206.
2013 "Vom schriftsprachlichen Standard zur pragmatischen Vielfalt? Aspekte einer interaktional fundierten Grammatikbeschreibung am Beispiel von dass-Konstruktionen." In:  Hagemann, Jörg/Klein, Wolf Peter/Staffeldt, Sven (Hrsg.): Pragmatischer Standard. Tübingen: Stauffenburg, 223-243.
2013 „Ko-Konstruktionen im Gespräch: Zwischen Kollaboration und Konfrontation“. GIDI-Arbeitspapierreihe (Grammatik in der Interaktion) Nr. 49; (08/2013).
2012 "Eine interaktionale Perspektive auf Wortarten: das Beispiel 'und zwar'". In: Rothstein, Björn (Hrsg.): Nicht-flektierende Wortarten. Berlin/Boston, de Gruyter, 14-47.
2012 "Verlottert die deutsche Sprache? Zur Entwicklung der deutschen Gegenwartssprache." In: Döring, Diether/ Kroker, Eduard J.M. (Hrsg.): Kommunikation und Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Soecietäts-Verlag, 53-80.
2012 "‚Geteilte Syntax‘: Kollaborativ erzeugte dass-Konstruktionen." GIDI-Arbeitspapier 43
2012 "Dass-Konstruktionen im alltäglichen Sprachgebrauch – Facetten ihrer “interaktionalen Realität”" GIDI-Arbeitspapier 35
2011 "Aspekte einer Theorie der gesprochenen Sprache - Plädoyer für eine praxisorientierte Grammatikbetrachtung." In: Freienstein, Jan Claas/Hagemann, Jörg/Staffeldt, Sven (Hrsg.): Äußern und Bedeuten. Festschrift für Eckard Rolf. Tübingen: Stauffenburg, 231-250.
2011 "N be that-constructions in everyday German conversation. A reanalysis of 'die Sache ist/das Ding ist' ('the thing is')-clauses as projector phrases." In: Laury, Rita/Suzuki, Ryoko (Hrsg.): Subordination in Conversation. A cross-linguistic perspective. Amsterdam: Benjamins, 11-36.
2011 "Konstruktionen in der gesprochenen Sprache." In: Habscheid, Stephan (Hrsg.): Textsorten, Handlungsmuster, Oberflächen. Linguistische Typologien der Kommunikation. New York, Berlin: de Gruyter, 296-313.
2011 "Between emergence and sedimentation: Projecting constructions in German interactions." In: Auer, Peter/Pfänder, Stefan (Hrsg.): Constructions: emerging and emergent. Berlin/New York: de Gruyter, 156-185.
2011 "Syntax des gesprochenen Deutsch." In: Moraldo, Sandro (Hrsg.): Deutsch Aktuell 2. Tendenzen der deutschen Gegenwartssprache. Rom: Carocci, 108-126.
2011 "The construction of emotional involvement in everyday German narratives - interactive uses of 'dense constructions'." In: Pragmatics 21:4, 573-592.
2010 "Konstruktionen in der kommunikativen Praxis - Zur Notwendigkeit einer interaktionalen Anreicherung konstruktionsgrammatischer Ansätze." In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik 37:3, 402-426.
2010 (zusammen mit Paul Hopper): "Zeitlichkeit und sprachliche Strukturen: Pseudoclefts im Englischen und im Deutschen." In Gesprächsforschung. Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion 11, 1-18.
2010 Grammatik und Pragmatik - eine gebrauchsorientierte Perspektive auf die Grammatik gesprochener Alltagssprache. In: Habermann, Mechthild (Hrsg.): Grammatik wozu? Vom Nutzen des Grammatikwissens in Alltag und Schule  Mannheim/Zürich: Dudenverlag, 126-149.
2010 "Grammatical constructions and communicative genres." In: Dorgeloh, Heidrun/Wanner, Angelika (Hrsg.): Approaches to Syntactic Variation and Genre. Berlin/New York: De Gruyter Mouton, 195-217.
2009 "Extrapositionen mit es im gesprochenen Deutsch." In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik 37, 15-47.
2009 "Adjektiv + dass-Satz-Konstruktionen als kommunikative Ressourcen der Positionierung." In: Günthner, Susanne/Bücker, Jörg (Hg.) Grammatik im Gespräch. Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Berlin, New York: de Gruyter, 149-184.
2009 (in Zusammenarbeit mit Jörg Bücker): "Grammatik im Gespräch: Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Einleitung zum Sammelband." In: Günthner, Susanne/Bücker, Jörg (Hg.) Grammatik im Gespräch. Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Berlin, New York: de Gruyter, 1-19.
2008 „Projektorkonstruktionen im Gespräch: Pseudoclefts, die Sache ist-Konstruktionen und Extrapositionen mit es“. In: Gesprächsforschung - Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion (9), 86-114. Online verfügbar unter: www.gespraechsforschung-online.de/heft2008/ga-guenthner.pdf
2008 "Die 'die Sache/das Ding ist'-Konstruktion im gesprochenen Deutsch – eine interaktionale Perspektive auf Konstruktionen im Gebrauch". In: Stefanowitsch, Anatol/Fischer, Kerstin (Hrsg.): Konstruktionsgrammatik II. Von der Konstruktion zur Grammatik. Tübingen: Stauffenburg, 157-178.
2008 „'Die Sache ist...': eine Projektorkonstruktion im gesprochenen Deutsch." Zeitschrift für Sprachwissenschaft 27 (1), 39-72.
2008 "'weil – es ist zu spät'. Geht die Nebensatzstellung im Deutschen verloren?" In: Denkler, Markus/Günthner, Susanne/Imo, Wolfgang et al. (Hrsg.): Frischwärts und Unkaputtbar. Sprachverfall oder Sprachwandel im Deutschen? Münster: Aschendorff, 103-128.
2007 „Zur Emergenz grammatischer Funktionen im Diskurs - wo-Konstruktionen in Alltagsinteraktionen. In: Hausendorf, Heiko (Hrsg.): Gespräch als Prozess. Tübingen: Narr, 125-155.
2007 “N-be-that-constructions in everyday German conversation: A reanalysis of ‘die Sache ist’ (‘the thing is’)-clauses as projector phrases”. GIDI-Arbeitspapier (11/2007).
2007 „Brauchen wir eine Theorie der gesprochenen Sprache? Und: wie kann sie aussehen? – Ein Plädoyer für eine praxisorientierte Grammatiktheorie“. GIDI-Arbeitspapier (7/2007).
2006 "'Was ihn trieb, war vor allem Wanderlust' (Hesse: Narziss und Goldmund) Pseudocleft-Konstruktionen im Deutschen". In: Günthner, Susanne/Imo, Wolfgang (Hrsg.): Konstruktionen in der Interaktion. Berlin/New York: de Gruyter, 59-90.
2006 (in Zusammenarbeit mit Wolfgang Imo): "Konstruktionen in der Interaktion". In: Günthner,Susanne/Imo, Wolfgang (Hrsg.): Kostruktionen in der Interaktion. Berlin, New York: de Gruyter, 1-23. 
2006 "Von Konstruktionen zu kommunikativen Gattungen: Die Relevanz sedimentierter Muster für die Ausführung kommunikativer Aufgaben". In: Deutsche Sprache 34:1-2, 173-190.
2006 "Grammatische Analysen der kommunikativen Praxis – 'Dichte Konstruktionen' in der Interaktion". In: Deppermann, Arnulf/Fiehler, Reinhard/Spranz-Fogasy, Thomas (Hrsg.): Grammatik und Interaktion – Untersuchungen zum Zusammenhang von grammatischen Strukturen und Gesprächsprozessen. Radolfzell: Verlag für Gesprächsforschung, 95-122. 
2005 „Grammatikalisierungs-/Pragmatikalisierungserscheinungen im alltäglichen Sprachgebrauch. Vom Diskurs zum Standard?“. In: Eichinger, Ludwig M./Kallmeyer, Werner (Hrsg.): Standardvariation. Wie viel Variation verträgt die deutsche Standardsprache? IDS-Jahrbruch 2004. Berlin/New York: de Gruyter, 41-62.
2005 (in Zusammenarbeit mit Peter Auer): „Die Entstehung von Diskursmarkern im Deutschen – ein Fall von Grammatikalisierung?“. In: Leuschner, Torsten/Mortelsmans, Tanja (Hrsg.): Grammatikalisierung im Deutschen. Berlin/New York: de Gruyter, 335-362.
2005 “Grammatical constructions in 'real life practices'. Wo-constructions in everyday German. In: Hakulinen, Auli/Selting, Margret (Hrsg.): Syntax and Lexic in Conversation. Studies on the use of linguistic resources in talk-in-interaction. Amsterdam: Benjamins, 159-184.
2004 (in Zusammenarbeit mit Katrin Mutz): „Grammaticalization vs. Pragmaticalization? The development of pragmatic markers in German and Italian“. In: Bisang, Walter/Himmelmann, Nikolaus/Wiemer, Björn (Hrsg.): What makes Grammaticalization? A Look from its Fringes and its Components. Berlin/New York: de Gruyter, 77-107.
2003 (in Zusammenarbeit mit Wolfgang Imo) „Die Reanalyse von Matrixsätzen als Diskursmarker. ich mein-Konstruktionen im gesprochenen Deutsch“. In: Orosz, M. and Herzog, A. (Hrsg.): Jahrbuch der Ungarischen Germanistik 2003. Budapest/Bonn, DAAD, 181-216.
2002 „Zum kausalen und konzessiven Gebrauch des Konnektors wo im gespochenen Umgangsdeutsch“. In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik 30 (3), 310-341.
2001 "'wobei (.) es hat alles immer zwei seiten.' Zur Verwendung von wobei im gesprochenen Deutsch". In: Deutsche Sprache 4, 313-341.
2000 "Sprechen wir ungrammatisch? Zur Verwendung von weil und obwohl mit Hauptsatzstellung im gesprochenen Deutsch". In: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) (Hrsg.): Germanistentreffen Deutschland-Indien-Indonesien-Philippinen-Taiwan-Thailand-Vietnam1999: Tagungsband. Bonn: Rosch, 243-260.
2000 “From concessive connector to discourse marker: The use of obwohl in everyday German interaction”. In: Couper-Kuhlen, Elizabeth/Kortmann, Bernd (Hrsg.): Cause, Condition, Concession, Contrast. Cognitive and Discourse Perspectives. Berlin/New York: de Gruyter, 439-468.
2000 "Zwischen direkter und indirekter Rede. Formen der Redewiedergabe in Alltagsgesprächen". In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik 28 (1), 1-22.
2000 "Grammatik im Gespräch: Zur Verwendung von 'wobei' im gesprochenen Deutsch". In: Sprache und Literatur 85 (31), 57-74.
1999 "Wenn-Sätze im Vor-Vorfeld: Ihre Formen und Funktionen in der gesprochenen Sprache". In: Deutsche Sprache 3, 209-235.
1999 "Entwickelt sich der Konzessivkonnektor obwohl zum Diskursmarker? Grammatikalisierungstendenzen im gesprochenen Deutsch." In: Linguistische Berichte 180, 409-446.
1999 (in Zusammenarbeit mit Christine Gohl): "Grammatikalisierung von weil als Diskursmarker in der gesprochenen Sprache". In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 18 (1), 39-75.
1997 "Direkte und indirekte Rede in Alltagsgesprächen. Zur Interaktion von Syntax und Prosodie in der Redewiedergabe". In: Schlobinski, Peter (Hrsg.): Syntax des gesprochenen Deutsch. Opladen: Westdeutscher Verlag, 227-263.
1996 "From Subordination to Coodination? Verb-Second Position in German Causal and Concessive Constructions". In: Pragmatics 6 (3), 323-371.
1993 "'. . . weil - man kann es ja wissenschaftlich untersuchen' - Diskurspragmatische Aspekte der Wortstellung in WEIL-Sätzen". In: Linguistische Berichte 143, 37-59.

4. Semantik

2003 "Lexical-grammatical variation and development: The use of conjunction as discourse markers in everyday spoken German".In: Eckkart, Regine/ v. Heusinger, Klaus/Schwarze, Christoph (Hrsg.): Words in Time. Diachronic Semantics from Different Points of View. Berlin/New York: de Gruyter, 375-403.
1994 QI ZUI BA SHE (aus sieben Mündern mit acht Zungen). Verständigungsprobleme in der interkulturellen Kommunikation". In: Sandig, Barbara (Hrsg.): Europhras 92. Tendenzen der Phraseologieforschung. Bochum: Brockmeyer, 259-280.

5. Prosodieforschung

2010 "Rush-throughs as social action: Comments on Gareth Walker 'The phonetic constitution of a turn-holding practice: Rush-throughs in English talk-in-interaction." In: Barth-Weingarten, Dagmar/Reber, Elisabeth/Selting, Margret (Hrsg.): Prosody in Interaction. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins, 73-79.
2005 „Fremde Rede im Diskurs: Formen und Funktionen der Polyphonie in alltäglichen Redewiedergaben“. In: Assmann, Aleida/Gaier, Ulrich und Trommsdorff, Gisela (Hrsg.): Zwischen Literatur und Anthropologie: Diskurse, Medien, Performanzen. Tübingen: Narr, 339-359.
2002 „Stimmenvielfalt im Diskurs. Formen der Stilisierung und Ästhetisierung in der Redewiedergabe“. In: Gesprächsforschung-on-line Zeitschrift 3, 59-80. Online verfügbar unter: www.gespraechsforschung-online.de/heft2002/ga-guenthner.pdf
1999 "Polyphony and the 'layering of voices' in reported dialogues. An analysis of the use of prosodic devices in everyday reported speech". In: Journal of Pragmatics 31, 685-708.
1997 "Stilisierungsverfahren in der Redewiedergabe. Die 'Überlagerung von Stimmen' als Mittel der moralischen Verurteilung in Vorwurfsrekonstruktionen". In: Sandig, Barbara/Selting, Margret (Hrsg.): Sprech- und Gesprächsstile. Berlin/New York: de Gruyter, 94-122.
1996 "The prosodic contextualization of moral work. An analysis of reproaches in why-formats". In: Couper-Kuhlen, Elizabeth/Selting, Margret (Hrsg.): Prosody in conversation. Cambridge: Cambridge University Press, 271-302.

6. Zweitsprachenerwerb - Fremdsprachendidaktik

2015 "Diskursmarker in der Interaktion – zum Einbezug alltagssprachlicher Phänomene in den DaF-Unterricht". In: Imo, Wolfgang/Moraldo, Sandro (Hrsg.): Interaktionale Sprache und ihre Didaktisierung im DaF-Unterricht. Tübingen: Stauffenburg Verlag, 135-164.
2013 (zusammen mit Lars Wegner und Beate Weidner): "Gesprochene Sprache im DaF-Unterricht - Möglichkeit der Vernetzung der Gesprochene-Sprache-Forschung mit der Fremdsprachenvermittlung."  In: Sandro M. Moraldo und Frederica Missaglia (Hrsg.) Gesprochene Sprache im DaF-Unterricht. Grundlagen – Ansätze – Praxis. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 113-150.
2011 "Syntax des gesprochenen Deutsch." In: Moraldo, Sandro (Hrsg.): Deutsch Aktuell 2. Tendenzen der deutschen Gegenwartssprache. Rom: Carocci, 108-126.
2011 "Übergänge zwischen Standard und Non-Standard – welches Deutsch vermitteln wir im DaF-Unterricht?" Wyss, Eva L. und Stotz, Daniel (Hrsg.): Sprachkompetenz in Ausbildung und Beruf. Übergänge und Transformationen  Neuenburg/Neuchâtel, Bulletin VALS ASLA 94/201, 24-47.
2010 "'ICH (-) die karTOFFeln fertig,' - Brauchen wir die 'Gesprochene Sprache' in der Auslandsgermanistik?" In: Suntrup, Rudolf/Medjitowa, Halida/Rzehak, Kristina (Hrsg.): Usbekisch-deutsche Studien III: Sprache - Literatur - Kultur - Didaktik. Münster: LIT- Verlag.
2002 "Konnektoren im gesprochenen Deutsch: Normverstoß oder funktionale Differenzierung?". In: Deutsch als Fremdsprache 2 (39), 67-74
2001 "Kulturelle Unterschiede in der Aktualisierung kommunikativer Gattungen“. In: Info DaF (Informationen Deutsch als Fremdsprache) 28 (1), 15-32.
2000 "Grammatik in der gesprochenen Sprache". In: Info DaF (Informationen Deutsch als Fremdsprache) 27 (4), 352-366.
1992 "Hochschulstrukturen und Deutschausbildung in Vietnam". In: Info DaF (Informationen Deutsch als Fremdsprache) 5, 604-616.
1989 "Interkulturelle Kommunikation und Fremdsprachenunterricht". In: Info DaF (Informationen Deutsch als Fremdsprache) 4, 431-447.
1988 "Fremdkulturelle Begegnungen im Umfeld 'Deutsch als Fremdsprache'". In: Zielsprache Deutsch ,: 3-10.
1986 (in Zusammenarbeit mit Rainer Rothenhäusler): "Zur Vermittlung von Modalpartikeln im Deutschunterricht". In: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 14, 64-70.
1986 (in Zusammenarbeit mit Renate Bürner-Kotzam): "Beobachtungen und Erfahrungen mit chinesischen Kolleginnen und Studentinnen nach zweijähriger Unterrichtstätigkeit in China". In: Frauen in der Literaturwissenschaft 12, 6-13.
1984 "Fremdsprachenunterricht in China". In: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 14, 64-71.

7. Gender Studies

2017 "Geschlechterforschung in der Sprachwissenschaft: Übermittelt unsere Sprache ein androzentrisches Weltbild?" In: Kortendiek, Beate/ Riegraf, Birgit/Sabisch, Katja (Hrsg.): Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung (Vol. 65: Geschlecht und Gesellschaft). Wiesbaden, Springer, 1-9. Online verfügbar unter: https://link.springer.com/referencework/10.1007/978-3-658-12500-4
2014 "'Ein Empathietraining für Männer'? Zur Reaktivierung des generischen Femininums an deutschen Hochschulen." In: Die Sprachwandlerin - Luise Pusch. Göttingen, Wallstein, 44-53.
2012 (in Zusammenarbeit mit Dagmar Hüpper und Constanze Spieß) "Perspektiven der Genderlingusitik - eine Einführung in den Sammelband." In: Günthner, Susanne/Hüpper, Dagmar/Spieß, Constanze (Hrsg.): Genderlinguistik. Sprachliche Konstruktionen von Geschlechtsidentität. Berlin/Boston, de Gruyter, 1-27.
2012 (in Zusammenarbeit mit Elisa Franz) "Zur Konstruktion von Gender beim Speeddating: Zwischen Relevanzrückstufung und Inszenierung. In: Günthner, Susanne/Hüpper, Dagmer/Spieß, Constanze (Hrsg.): /Genderlinguistik. Sprachliche Konstruktionen von Geschlechtsidentität./ Berlin/Boston, de Gruyter, 223-250.
2006 „Doing vs. Undoing Gender? Zur Konstruktion von Gender in der kommunikativen Praxis“. In: Bischoff, Doerte/ Wagner-Egelhaaf, Martina (Hrsg.): Mitsprache, Rederecht, Stimmgewalt: Genderkritische Strategien und Transformationen der Rhetorik. Heidelberg: Winter, 35-58.
2001 „Die kommunikative Konstruktion der Geschlechterdifferenz. Sprach- und kulturvergleichende Perspektiven“. In: Muttersprache 3, 205-219.
1997 "Complaint Stories. Constructing emotional reciprocity among women". In: Kotthoff, Helga/Wodak, Ruth (Hrsg.): Communicating Gender in Context. Amsterdam: Benjamins, 179-218.
1997 "Zur kommunikativen Konstruktion von Geschlechterdifferenzen im Gespräch". In: Braun, Frederike/Pasero, Ursula (Hrsg.): Kommunikation von Geschlecht - Communication of Gender. Pfaffenweiler: Centaurus, 122-146.
1996 "Male-female speaking practices across cultures". In: Hellinger, Marlis/Ammon, Ulrich (Hrsg.): Contrastive Sociolinguistics. New York: Mouton, 447-474.
1992 "Die interaktive Konstruktion von Geschlechterrollen, kultureller Identitäten und institutioneller Dominanz". In: Günthner, Susanne/Kotthoff, Helga (Hrsg.): Die Geschlechter im Gespräch: Kommunikation in Institutionen. Stuttgart: Metzler, 91-126.
1992 "Sprache und Geschlecht: Ist Kommunikation zwischen Frauen und Männern interkulturelle Kommunikation?". In: Linguistische Berichte 138, 123-142. (Nachgedruckt 1996 in: Hoffmann, Ludger (Hrsg.): Sprachwissenschaft. Ein Reader. Berlin/New York: de Gruyter, 235-260.)
1992 "The construction of gendered discourse. An analysis of German-Chinese interactions". In: Discourse & Society 3, 167-191. (Nachgedruckt 1998 in: Cheshire, Jenny/Trudgill, Peter (Hrsg.): The Sociolinguistics Reader, Band 2: Gender & Discourse, 153-177.)
1991 "'Die Frau ist nicht wie die Sonne, sie scheint auch ohne Mond': Chinesinnen und Chinesen im Gespräch". In: Günthner, Susanne/Kotthoff, Helga (Hrsg.): Von fremden Stimmen: Weibliches und männliches Sprechen im Kulturvergleich. Frankfurt: Suhrkamp, 194-228.
1991 (in Zusammenarbeit mit Helga Kotthoff): "Einleitung: Von fremden Stimmen: Weibliches und männliches Sprechen im Kulturvergleich". In: Günthner, Susanne/Kotthoff, Helga (Hrsg.): Von fremden Stimmen: Weibliches und männliches Sprechen im Kulturvergleich. Frankfurt: Suhrkamp, 7-51.

8. Medienkommunikation

2015 (in Zusammenarbeit mit Qiang Zhu) "Formen 'verbaler Fellpflege': Kosende Anredepraktiken in chinesischen und deutschen SMS-Dialogen." In: Deutsche Sprache 43/1, 42-73.
2014 "Die interaktive Gestaltung von SMS-Mitteilungen - Aspekte der interaktionalen Matrix chinesischer und deutscher SMS-Dialoge". In: Mathias, Alexa/Runkehl, Jens/Siever, Torsten (Hrsg.): Sprachen? Vielfalt! Sprache und Kommunikation in der Gesellschaft und den Medien - Eine Online-Festschrift zum Jubiläum von Peter Schlobinski. Networx 64, 129-148. Online verfügbar unter: http://www.mediensprache.net/networx/networx-64.pdf.
2012 "Lupf meinen Slumpf" – die interaktive Organisation von SMS-Dialogen. In: Meier, Christian/Ayaß, Ruth (Hrsg.): Sozialität in Slow Motion. Theoretische und empirische Perspektiven. Wiesbaden: Springer, 353-374.
2012 (in Zusammenarbeit mit Saskia Kriese) "Dialogizität in der chinesischen und deutschen SMS-Kommunikation -- Eine kontrastive Studie". In: Linguistik Online 57:7, 43-70.
2011 "Zur Dialogizität von SMS-Nachrichten - eine interaktionale Perspektive auf die SMS-Kommunikation". In: Networx 60. Online verfügbar unter: https://www.mediensprache.net/de/networx/docs/networx-60.aspx
2001 (in Zusammenarbeit mit Gurly Schmidt): "Stilistische Verfahren in der Welt der Chat Groups". In: Keim, Inken/Schütte, Wilfried (Hrsg.): Soziale Welten und kommunikative Stile. Tübingen: Narr, 315-338.

9. Sprach- und Kommunikationstheorie

2007 „Ansätze zur Erforschung der 'kommunikativen Praxis'. Redewiedergabe in der Alltagskommunikation". In: Agel, Vilmos/Hennig, Mathilde: Gesprochene Sprache und Nähekommunikation in Theorie und Praxis. Tübingen: Niemeyer, 73-98.
2006 (in Zusammenarbeit mit Angelika Linke): "Linguistik und Kulturanalyse. Ansichten eines symbiotischen Verhältnisses". In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik 34, 1-27.
2003 "Eine Sprachwissenschaft der 'lebendigen Rede'. Ansätze einer anthropologischen Linguistik." In: Linke, Angelika/ Ortner, Hanspeter/Portmann, Paul (Hrsg.): Sprache und mehr. Ansichten einer Linguistik der sprachlichen Praxis. Tübingen: Niemeyer, 189-209.

10. Deutschdidaktik

2017 (in Zusammenarbeit mit Lars Wegner) "Der konversationsanalytische Ansatz". In: Der Deutschunterricht – Diskursanalyse(n). Heft 6/2017, 35-43. 
2004 "Inszenierung und Spiel mit Varietäten am Beispiel von Redewiedergaben". In: Der Deutschunterricht 1 (04), 1-20.

11.  Sprachliche Normen

2012 "Verlottert die deutsche Sprache? Zur Entwicklung der deutschen Gegenwartssprache." In: Döring, Diether/ Kroker, Eduard J.M. (Hrsg.):  Kommunikation und Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Soecietäts-Verlag, 53-80.
2012 "Die Schriftsprache als Leitvarietät  die gesprochene Sprache als Abweichung? 'Normwidrige' wenn-Sätze im Gebrauch."  In: Günthner, Susanne/Imo, Wolfgang/Meer, Dorothee/Schneider, Jan (Hrsg.): Kommunikation und Öffentlichkeit: Sprachwissenschaftliche Potenziale zwischen Empirie und Norm. Berlin/Boston: de Gruyter, 61-84.
2012 (in Zusammenarbeit mit Wolfgang Imo, Dorothee Meer, Jan Georg Schneider) "Kommunikation und Öffentlichkeit: Sprachwissenschaftliche Potenziale zwischen Empirie und Norm. Zur Einführung."  In: Günthner, Susanne/Imo, Wolfgang/Meer, Dorothee/Schneider, Jan (Hrsg.): Kommunikation und Öffentlichkeit: Sprachwissenschaftliche Potenziale zwischen Empirie und Norm. Berlin/Boston: de Gruyter, 1-22.

Rezensionen 

2015 Rezension zu "Krüger, Ann Birte (2013): Mehrsprachigkeit türkischer Schüler in Frankreich und Deutschland. Frankfurt a.M.: Lang". In: Germanistik 56/1-2, 64.
2014 Rezension zu "Proske, Nadine (2013): Informationsmanagement im gesprochenen Deutsch. Eine diskurspragmatische Untersuchung syntaktischer Strukturen in Alltagsgesprächen. Heidelberg: Winter". In: Germanistik 55/3-4, 497.
2013 Rezension zu "Felfe, Marc: Das System der Partikelverben mit 'an'. Eine konstruktionsgrammatische Untersuchung." In: Germanistik 54/1-2, 24.
2009 Rezension zu "Fandrych, Christian/Salverda, Reinier (Hrsg.): Standard, Variation und Sprachwandel in germanischen Sprachen. Narr, Tübingen 2007." In: Deutsch als Fremdsprache 46:2, 119-120.
2009 Rezension zu "Vinckel, Hélène: Die diskursstrategische Bedeutung des Nachfeld im Deutschen. Eine Untersuchung anhand politischer Reden der Gegendwartssprache. Deutscher Universitätsverlag: Wiesbaden, 2006." In: Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft 1:1, 110-115.
2009 Rezension zu "Haschke, Barbara/Thomas, Gothild: Kleines Lexikon deutscher Wörter japanischer Sprache. München:" Iudicium 2008." In: Germanistik 50:1-2, 111.
2008 Rezension zu: "Hohenstein, Christiane: Erklärendes Handeln im wissenschaftlichen Vortrag. Ein Vergleich des Deutschen mit dem Japanischen. München: Iudicium, 2006". In: Germanistik 49, 1/2, 47.
2008 Rezension zu "Sekiguchi, Tsugio: Synthetische Grammatik des Deutschen, ausgehend vom Japanischen. München: Iudicium, 2008" In: Germanistik 47: 3-4, 576.
2006 Rezension zu "Burkhardt, Armin: Zwischen Monolog und Dialog. Zur Theorie, Typologie und Geschichte des Zwischenrufs im deutschen Parlamentarismus. Tübingen: Niemeyer, 2004". In: Germanistik 46, 3/4, 653.
2006 Rezension zu: "Timmermann, Waltraud: Tempusverwendung in chinesisch-deutscher Lernersprache. Münster: Waxmann, 2005". In: Germanistik 47, 3/4, 576.
2005 Rezension zu "Drescher, Martina: Sprachliche Affektivität. Tübingen: Niemeyer, 2003". In: Germanistik 203, 391-394.
2004 Rezension zu "Kasai, Yoshiharu: Das System der Selbstbezeichnungen, Anredeformen und Drittbezeichnungen auf dem Hintergrund der sozialen Beziehungen. Ein deutsch-japanischer Sprachvergleich. Frankfurt: Lang, 2002". In: Germanistik 45, 1/2, 41-42.
2004 Rezension zu "Kameyama, Shinichini: Verständigungssicherndes Handeln. Zur reparativen Bearbeitung von Rezeptionsdefiziten in deutschen und japanischen Diskursen. Münster: Waxmann, 2004". In: Germanistik 45, 3/4, 587.
1998 Rezension zu "Zhang, Lihua: A contrastive study of aspectuality in German, English and Chinese. New York: Lang, 1995". In: Germanistik 2.
1998 Rezension zu "Qiu, Zhenhai: Anders schreiben, anders denken. Manipulative Taktiken und politische Denkmuster in der deutschen und chinesischen Presseberichterstattung. Tübingen: Niemeier, 1997". In: Germanistik 2.
1995 Rezension zu "Nothdurft, Werner /Reitemeier, Ulrich /Schröder, Peter: Beratungsgespräche. Analyse asymmetrischer Dialoge. Tübingen: Narr, 1994". In: Germanistik 2, 405-406.
1994 Rezension zu " Hinnenkamp, Volker: Interaktionale Soziolinguistik und interkulturelle Kommunikatio.: Gesprächsmanagement zwischen Deutschen und Türken. Tübingen: Max Niemeyer, 1989". In: Multilingua 13 (1-2), 229-232.
1993 Rezension zu "Kautz, Ulrich: Aktiv und Passiv im Deutschen und Chinesischen. Heidelberg: Julius Groos, 1991". In: Germanistik 1, 54-55.
1993 Rezension zu "Hess, Hans Werner: Die Kunst des Drachentötens. Zur Situation von Deutsch als Fremdsprache in der Volksrepublik China. München: Iudicium, 1992". In: Germanistik 1, 12-13.
1993 Rezension zu "Mitschian, Haymo: Chinesische Lerngewohnheiten. Frankfurt: Verlag für Interkulturelle Kommunikation, 1991". In: Germanistik 2-3, 511-512.
1993 Rezension zu " Shin, Hyung-Uk: Analyse und Kritik koreanischer Schulbücher für den Deutschunterricht. Ein Beitrag zur Lehrwerkforschung. Münster: Nodus, Studium Sprachwissenschaft, 1991". In: Germanistik 2-3, 514-515.
1991 Rezension zu "Kotthoff, Helga (Hrsg.): Das Gelächter der Geschlechter. Humor und Macht in Gesprächen von Frauen und Männer". In: Muttersprache 101 (3), 290-293.

Nachrufe/Gedenktexte

2017 „In memoriam Barbara Sandig – 'Die eigenen Gedanken so zu sortieren, dass die negativen ‚in die goldene Schale‘ kommen, wo sie sich in Licht und Liebe auflösen, dauert manchmal, aber lohnt sich!'“ In: Universitätsreden 110. In memoriam Prof. Dr. Barbara Sandig (1939-2013) – Erinnerungen und Würdigungen. Universitätsverlag des Saarlandes, Saarbrücken.
2016 „Thomas Luckmann (1927-2016) – ein Nachruf.“ In: Gesprächsforschung - Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion 17 (2016), 29-35. Online verfügbar unter: www.gespraechsforschung-online.de/fileadmin/dateien/heft2016/ga-guenthner.pdf
2014 (zusammen mit Helga Kotthoff): „Nachruf auf Prof. Dr. Janet Spreckels“. In: Gesprächsforschung - Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion 15 (2014), 49-50. Online verfügbar unter: www.gespraechsforschung-online.de/fileadmin/dateien/heft2014/ga-spreckels.pdf
2013 (zusammen mit Peter Auer, Elizabeth Couper-Kuhlen et al.): „John J. Gumperz (1922-2013) – ein Nachruf“. In: Gesprächsforschung - Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion 14 (2013), 1-7. Online verfügbar unter: www.gespraechsforschung-online.de/fileadmin/dateien/heft2013/ga-gumperz.pdf

Herausgebertätigkeit (Linguistische Reihen, Arbeitspapier-Reihen)  

seit 2015 (in Zusammenarbeit mit Wolfgang Imo): Mit-Herausgeberin der Arbeitspapierreihe Sprache und Intertaktion “SpIn”.
URL: http://arbeitspapiere.sprache-interaktion.de/
seit 2006 Herausgeberin der Arbeitspapier-Reihe “GIDI” (Grammatik in der Interaktion); Westfälische Wilhelms-Universität Münster; Germanistisches Institut, Arbeitsbereich Prof. Dr. Günthner.
URL: http://audiolabor.uni-muenster.de/gidi/
seit 2004 Herausgeberin der Reihe "SASI" (studentische Arbeitspapiere zu Sprache und Interaktion); Westfälische Wilhelms-Universität Münster; Germanistisches Institut, Arbeitsbereich Prof. Dr. Günthner.
[Hinweis: Die SASI-Arbeiten sind in die studentische Arbeitspapierreihe StudSpIN integriert worden.]
URL: http://noam.uni-muenster.de/SASI
seit 2003 (in Zusammenarbeit mit Klaus-Peter Konerding/Wolf-Andreas Liebert/Thorsten Roelcke) Mit-Herausgeberin der Reihe „Linguistik. Impulse & Tendenzen" Berlin/New York: de Gruyter.
seit 1998

(in Zusammenarbeit mit Peter Auer/Elizabeth Couper-Kuhlen/Margret Selting): Mit-Herausgeberin der Arbeitspapier-Reihe „InLiSt“ (Interaction und Linguistic Structures). Universitäten Münster, Freiburg und Potsdam.