Germanistische Institutspartnerschaft (GIP) Münster - Xi'an

Aktuelles

Archiv

  • Ausschreibung: Ortslektorat an der Xi’an International Studies University, VR China

    Studierende und ehemalige Studierende der Germanistik haben die Chance, sich für August 2019 bis Juli 2020 als OrtslektorIn an der Xi’an International Studies University (XISU) zu bewerben. Zu den Aufgaben zählt das Konzipieren und Durchführen von Masterkursen sowie Veranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten.

    Weitere Informationen sind der beigefügten Ausschreibung zu entnehmen.

    Ortslektor Xian Ausschreibung 2019

  • Stellenausschreibung für Praktika

    Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität und der Deutschen Fakultät der Xi'an International Studies University besteht für GermanistikstudentInnen der WWU die Möglichkeit der Absolvierung eines 6-monatigen Praktikums an der Deutschabteilung in Xi'an. Das Praktikum beginnt jeweils Mitte Februar oder Ende August. Neben der selbstständigen Planung und Durchführung von Kursen zur mündlichen Konversation gehören auch die Organisation und Mitarbeit an außeruniversitären, (inter-)kulturellen Veranstaltungen wie Arbeitsgemeinschaften oder Filmabende zu ihren Aufgaben.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie das Internationalisierungs-Büro des Germanistischen Instituts.
    Ansprechpartner: Albina Haas und Bentje Vetter

    Praktikumsbericht von Fleur Grüninger

    Praktikumsbericht von Silvia Vogelsang

    Praktikumsbericht von Bentje Vetter

  • Verleihung der Urkunde als Ehrenprofessorin der Xi’an International Studies University (China) an die Münsteraner Professorin Dr. Susanne Günthner

    Am 11. Oktober 2018 erhielt die Germanistin und Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Günthner von Seiten des Rektorats der XISU (Xi’an International Studies University) die Urkunde als Ehrenprofessorin der XISU verliehen. In diesem Rahmen wurde ihr auch eine Einladung als offizielle XISU-Gastprofessorin für das Jahr 2019 überreicht.

    © XISU

    Im Rahmen der offiziellen Verleihung der Ehrenurkunde fanden auch Gespräche über die Fortsetzung der Germanistischen Institutspartnerschaft (GIP) zwischen der Deutschen Fakultät der XISU und dem Germanistischen Institut der WWU Münster statt. Die 2017 begonnene GIP-Kooperation umfasst sowohl den Austausch von Studierenden, Promo-vierenden und DozentInnen als auch die Zusammenarbeit am Forschungsprojekt „Hoch-
    schulkommunikation: Kontrastive Analysen chinesischer und deutscher Praktiken der Wissenschaftskommunikation“. Darüber hinaus werden durch das Zentrum für Rhetorik des Germanistischen Instituts der WWU Seminare für DaF-Studierende und Fortbildungskurse für die Xian’er DeutschdozentInnen in den Bereichen Stimmtraining, Ausspracheübungen, Kommunikationsstrategien im Klassenzimmer, Diskussionsführung, Rhetorik, Theaterarbeit und Arbeit mit literarischen Texten im DaF-Unterricht angeboten.


    Bei dem Besuch der XISU durch Prof. Günthner im September/Oktober 2018 wurden auch Pläne und Strategien einer Fortsetzung der Kooperation besprochen, wobei das Rektorat der XISU nicht nur seine volle Unterstützung für eine Fortsetzung der GIP, sondern auch eine finanzielle Beteiligung an den Kosten der für 2019 von Zhu Qiang und Susanne Günthner ge-planten Tagung „Sprach- und kulturkontrastive Analysen von Kommunikationspraktiken im Hochschulbereich“ zusicherte.


    Ferner wurde von chinesischer Seite der Wunsch einer engeren Zusammenarbeit in den Bereichen Doktorandenausbildung, wissenschaftliche Projekte und Publikationen, Deutsch-lehrerausbildung sowie die Vermittlung neuer Lehr- und Lerntechniken im Bereich DaF ausgedrückt.

Beschreibung GIP [Link]
Beschreibung GIP
© wwu

Austausch Münster-Xi'an [Link]
Austausch Münster-Xi'an
© wwu

Austausch Xi'an-Münster [Link]
Austausch Xi'an-Münster
© wwu

Projekte [Link]
Projekte
© wwu