Timo Schürmann, M.A.

© Timo Schürmann

Kontakt

Germanistisches Institut
Abteilung Sprachwissenschaft
Schlossplatz 34
48143 Münster

Raum: VSH 56
Telefon: 0251 83-24101
E-Mail: timo.schuermann@uni-muenster.de

Sprechstunde (im Sommersemester 2018)

Donnerstag 9:00 - 10:00 Uhr

nur nach Vereinbarung per Mail.

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit

nur nach Vereinbarung per Mail.

  • Lehre

    Sommersemester 2018

  • Publikationen

    2018

    Verschriftung und Normierung – niederdeutsche WhatsApp-Kommunikation innerhalb einer geschlossenen SchreiberInnengruppe. In: Networx 82 [gemeinsam mit Kathrin Weber; online abrufbar unter: https://www.mediensprache.net/networx/networx-82.pdf]

    2017

    Sprechen über Sprache – Zum Sprachgebrauch von Linguistikstudierenden. Berlin: Retorika. [Herausgeber gemeinsam mit Katrin Liffers; online abrufbar unter: https://retorika.de/autoren/sprechen-ueber-sprache/]

    Einleitung oder: Zum kommunikativen Muster Rumspinnen und was daraus werden kann. In: Liffers, Katrin/Schürmann, Timo (Hg.): Sprechen über Sprache – Zum Sprachgebrauch von Linguistikstudierenden, S. 9-20 [gemeinsam mit Katrin Liffers].

    Prosodische und phonetische Evaluationsverfahren bei Textwiedergaben in kooperativen Textherstellungsprozessen. In: Liffers, Katrin/Schürmann, Timo (Hg.): Sprechen über Sprache – Zum Sprachgebrauch von Linguistikstudierenden, S. 21-55.

    2016

    Scherzkommunikation in niederdeutschen WhatsApp-Nachrichten einer Gruppe von L1-NiederdeutschsprecherInnen. In: Arens, Katja/Cajo Torres, Sarah: Sprache und soziale Ordnung. Studentische Beiträge zu sozialen Praktiken in der Interaktion (=Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster XII, 15), S. 187-219 [online abrufbar unter: https://miami.uni-muenster.de/Record/b3221c9c-9902-454e-a27c-a33c05fba96f].

    2014

    Funktionen unterschiedlicher Codes in niederdeutscher SMS-Kommunikation von L1-Sprechern. In: König, Katharina/ Bahlo, Nils (Hg.): SMS, WhatsApp & Co. Gattungsanalytische, kontrastive und variationslinguistische Perspektiven zur Analyse mobiler Kommunikation (=Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster XII, 12), S.193-219. [zus. mit Kathrin Weber; online abrufbar unter: https://miami.uni-muenster.de/Record/9f29d2b3-835f-4055-888c-5be01a838f2f].

  • Vita

    Seit 04/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Helmut Spiekermann
    10/2015-01/2018

    Masterstudium:

    Master of Arts im Fach Angewande Sprachwissenschaft an der Westfälischen Wilhems-Universität Münster

    10/2016 -02/2017

    Erasmussemester an der Paris-Lodron Universität Salzburg

    10/2011-09/2015

    Bachelorstudium:

    Zwei-Fach-Bachelor in den Fächern Germanistik und katholische Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

    04/2015-03/2018 Studentische Hilfskraft in verschiedenen Projekten zur Erforschung des Niederdeutschen am Lehrstuhl von Prof. Dr. Helmut Spiekermann
    04/2015-10/2017 Tutor zur Vorbereitung auf den Lesetest mit dem Schwerpunkt „Sprache" an der Westfälischen Wilhems-Universität Münster
    10/2013-06/2015 Tutor zur Veranstaltung „Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft" an der Westfälischen Wilhems-Universität Münster