Aktuelles zum Studium

in der AG Angewandte Landschaftsökologie und Ökologische Planung

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser (mit F5) um die neuesten Nachrichten zu erhalten!
  • Aktuelle Meldungen

    20.05.2020
    Regelungen für das Sommersemester wegen COVID-2019 Pandemie
    Bis zum 17.07.2020 gelten die nachfolgend aufgelisteten Eischränkungen und Änderungen. Sie alle dienen dazu, die Ausbreitung von   SARS-COV-2 abzuschwächen bzw. zu vermeiden.
    - Allgemeine Hinweise der Universitätsleitung finden Sie hier.
    - Eine neue Seite des Fachbereichs Geowissenschaften, die viele Informationen bündelt finden Sie hier.
    - Akutelles zu den Lehrveranstaltungen der AG Ökoplan werden hier bzw. im Learnweb veröffentlicht.

    Bis zum 17.07.2020 gilt

    • Die Sprechstunden bei Prof. Butschardt werden telefonisch oder mit Skype durchgeführt. Aktuell wird hiervon wenig Gebrauch gemacht. Rufen Sie gerne an.
    • Leider erlaubt das Rektorat bis zum Ende des Semesters keine Exkursionen mit Übernachtung. Daher wird es nicht mehr mögllich sein in der Kürze der Zeit, die nach einer Freigabe am 17.7.2020 möglicherweise folgen wird, die Exkursionen nach Narwegen und Island zu orgenisieren. Die beiden Exkursionen werden daher nach 2021 verschoben. Anmeldungen und Platzzusagen bleiben bestehen. Wer für 2020 Exkursionen für den Abschluss des Studiums benötigt, setze sich bitte ubedingt mit den Exkursionsleiter*innen in Verbindung.
    • Mündliche Modulabschlussprüfungen in der Landschaftsökologie werden abgehalten. Das Dekanat des FB 14 hat beschlossen, dass diese nur mit Video möglich sind. Die Regularien finden Sie hier. Ob Präsenzprüfungen möglich sind ist derzeit in Klärung . Für die MAP in M4 (Wawi) wird derzeit eine Lösung erarbeitet bzw. bei der Fachbereichsleitung beantragt. Auch hier werden wir warten bis eine Präsenzprüfung erlaubt wird.
    • Für die MAP/MTP M8/B23 erlaubt das Dekanat und das Prüfungsamt derzeit noch keine Anmeldung in QISPOS. Ich bitte daher um Geduld und entschuldige mich für die Unsicherheit.
    • Geländetermine können nach Absprache unter Einhaltung der geltenden Regelungen nach vorheriger Beantragung beim Dekanat des Fachbereichs abgehalten werden. Informationen hierzu erhalten Sie direkt in Ihren Kursen.
    • Der Forschungsbetrieb vor Ort kann weitergeführt werden, soweit dies mit dem vorhandenen Personal und der betriebsfähigen Infrastruktur möglich ist. Dies gilt unter der Voraussetzung, dass sich so wenig Personen wie möglich gleichzeitig in einem Raum aufhalten und dass es die Raumsituation und -größe zulässt, die empfohlenen Mindestabstände (etwa 2 Meter) einzuhalten.
    • Bachelor-/Masterarbeiten:
      Abschlussarbeiten können ab dem 20.04. wieder angemeldet bzw. fortgesetzt werden. Die Studierenden werden über die Fristen durch die zuständigen Prüfungsämter bei der Anmeldung der Abschlussarbeiten informiert. Für die Arbeit in Laboren, im Freiland etc. müssen die entsprechenden Auflagen zur Hygiene etc. umgesetzt werden. Die Betreuer*innen der Arbeiten berücksichtigen diese Vorgaben und setzen die Studierenden darüber in Kenntnis. Den LEitfaden zur Anmeldung von Abschlussarbeiten finden Sie hier.
    • Die Gebäude der WWU werden auch weiterhin für Beschäftigte der WWU geöffnet sein (also auch für SHB, SHK und WHK). Hinzugekommen sind nun allerdings Abschlusskandidat*innen. Das ist eine Erleichterung. Für die Geo-, Universitäts- und Landesbibliothek gelten gesonderte Regelungen.
    • Eine Buchausleihe aus der Bibliothek GeowissenschaftenI I für die Studierenden wieder möglich. Die Ausleihwünsche sollen per Mai (bibgeo1@uni-muenster.de) der Bibliothek mitgeteilt werden. Die Bücher werden im Ausleihsystem verbucht und es wird ein Übergabetermin im Eingangsbereich des Gebäudes vereinbart. Leihfrist 1 Monat, max. 5 Bücher. Scanwünsche werden natürlich weiterhin gerne erfüllt.

    11.05.2020
    Auswahl der Studienprojekte
    Die Auswahl ür die Studienprojekte im Modul Angewandte Landschaftsökologie ist über einen Learnwebkurs (StudProj20/21) noch bis zum 18.05.2020 möglich. Die AG ÖKOPLAN bietet in diesem Jahr eine Studienprojekt zum Thema Naturpädagogik an. Lesen sie mehr.


    07.05.2020
    Klausurtag der AG Ökoplan
    Der Klausurtag mit der Vorstellung aller Bachelorarbeiten wurde vom 20.05. auf den 24.06.2020 verlegt.


    07.05.2020
    Methodenworkshop - Sommersemester 2020: Sozialwissenschaftliche und ethnographische Methoden in der Landschaftsökologie
    Das nächste Treffen des Methodenworkshops wird am 18.06.2020 stattfinden. Das Programm für das Sommersemester finden Sie hier.


    06.05.2020
    ZIN-Brotzeitkolloquium
    Das "ZIN-Brotzeitkolloquium" geht in diesem Sommersemester mit dem Titel "The future is now! - Impulse für eine sozialökologische Wende"  in die fünfte Auflage. Auch in diesem Jahr werden in fünf Vorträgen verschiedene Themen aus dem Bereich der Nachhaltigkeitsforschung diskutiert. Es wird Beiträge aus der Soziologie, der Politikwissenschaft, der Philosophie, der Theologie und der Chemie geben. Der nächste Vortrag findet am 14.05.2020, 12:15 - 13:45 statt mit dem Vortrag "Zukunftsvision Bioökonomie – Wegbereiter für die Transformation zur Nachhaltigkeit?"  von Carolin Bohn und Victoria Hasenkamp (WWU Münster).

    Aufgrund der aktuellen Situation wird das Brotzeitkolloquium dieses Jahr online stattfinden. Die Vorträge werden als Zoom-Meeting organisiert, den Link zur Teilnahme finden sie rechtzeitig zur jeweiligen Veranstaltung unter https://www.uni-muenster.de/Nachhaltigkeit/brotzeitkolloquium.html, sowie auf den Facebook und Twitter Auftritten des ZIN.



  • Ältere Meldungen

    06.01.2020
    Vortrag Rechtsextremismus und Naturschutz am Dienstag, 14. Januar um 18:00Uhr s.t im Hörsaal im Geo 1 einladen. Referieren wird eine Mitarbeiterin der FARN, Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz.

    "In der heutigen Politischen Lage ist es für uns wichtig rechtsextreme Motive zu erkennen und Ihnen entgegenzustehen. Im Vortrag werden historische und aktuelle Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit rechtsradikalen Ideologien aufgezeigt. Es geht darum, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Denkmuster zu erkennen und Handlungsoptionen aufzuzeigen."

    so die Organisatorinnen des Vortrages, die an der WWU studieren.


    21.11.2019
    Methodenworkshop - Wintersemester 2019/20: Sozialwissenschaftliche und ethnographische Methoden in der Landschaftsökologie

    Der Methodenworkshop richtet sich an Studierende, die sich für ihre Abschlussarbeiten oder Forschungsprojekte über solche Arbeitsweisen und Themen austauschen möchten. Die Themen für die einzelnen Treffen werden nach Bedarf gemeinsam gewählt. Zeit: jeweils von 14.15–15.45 Uhr

    17. Oktober 2019 (Raum 255)
    Das Selbst-Verständnis: von der Deep Ecology zur qualitativen Forschung

    24. Oktober 2019 (Raum 255)
    - Die Selbst-Findung: Erarbeitung eines eigenen Forschungsfeldes
    - Kreativitätsmethoden: Wie komme ich zu Forschungsgegenstand und –Frage?

    5. Dezember 2019 ( (Raum 211)
    - Lebenswelten: die Konstruktion der Wirklichkeit
    - Interviewformen, Diskussion von Fallbeispielen.

    16. Januar 2020 (Raum 211)
    Raum 211 - Datenauswertung
    - Transkribieren und Codieren in atlas.ti

    Für weitere Informationen:
    Prof. Dr. Tillmann Buttschardt, Dr. Cornelia Steinhäuser


    20.11.2020
    Müllsammelaktion am Dortmund-Ems-Kanal
    Der Master Landschaftsökologie lädt ein zur gemeinsamen Müllsammelaktion am Dortmund-Ems-Kanal. Wir treffen uns am Sonntag, den 24.11.19 um 13:00 Uhr an der Schillerstraßenbrücke. Greifzangen, Müllsäcke und ein Abholdienst für den gesammelten Müll werden mit freundlicher Unterstützung durch die AWM gestellt. Mitzubringen wären somit lediglich Handschuhe. Der Master Landschaftsökologie freut sich auf regen Zulauf.


    17.11.2019
    Anmeldephase
    Die QISPOS-Anmeldephase läuft von 21. Oktober 2019 bis 17. Dezember 2019. Bitte melden Sie sich für die entsprechenden Leistungen und Prüfungen in der AG Ökoplan an. Abmeldungen sind bis zum 14. Januar 2020 möglich.

    Sollten Sie unsicher sein, wenden Sie sich bitte an die Lehrenden oder an Prof. Dr. T. Buttschardt.


    23.09.2019
    Orientierungswoche (Ersti-Woche)
    Eine Woche vor dem eigentlichen Studienbeginn veranstaltet die Fachschaft eine Orientierungswoche für all unsere Bachelor- und externen Master-Erstis. Neben diversen Informationen und Tipps für den Studienstart besteht außerdem die Möglichkeit, die Stadt Münster und vor allem die Kommiliton*innen kennenzulernen.

    Die Orientierungswoche findet in diesem Jahr vom 30.09. bis zum 04..10.2019 statt.


    23.09.2019
    MSc LÖK Einführungswoche
    Der Masterstudiengang Landschaftsökologie beginnt für alle Studierende mit einer Einführungswoche i Modul M1.


    01.08.2019
    Ausschreibung einer Portfolioarbeit
    Münsters Bürger sind aufgerufen, Stadtbäume zu gießen. Offenbar sind also die Stadtbäume für die Stadtverwaltung von großer Wichtigkeit. Doch: Wie sieht es mit dem Bauschutz in Münster aus? Eine Baumschutzsatzung gibt es nicht. Baumscheiben sind offenbar zu klein. Wie steht es wirklich um die Straßenbäume? Dieser Frage soll sich eine Portfolioarbeit in M7 widmen. Sie arbeitet mit dem Ansatz der Citizen Science. Zur Ausschreibung und weiteren Informationen gelangen Sie hier: Portfoliarbeit Zu Bäumen In Münster29.07.2019


    Ergebnisse der Klausur Ökologische Planung vom 26.07.2019

    Klausurnr.

    Punkte

    Note

    37

    22,5

    2,3

    797

    27

    1,3

    2867

    27,5

    1

    3111

    21

    2,7

    11229

    20,5

    2,7

    12195

    23,5

    2

    16229

    18,5

    3

    22394

    23,5

    2

    25119

    21

    2,7

    25125

    20,5

    2,7

    26298

    21

    2,7

    29957

    23,5

    2

    44007

    29

    1

    45657

    25

    1,7

    54749

    20,5

    2,7

    56565

    20,5

    2,7

    80291

    24

    2

    98789

    24,5

    1,7

    Klausureinsicht kann immer in meiner Sprechstunde vorgenommen werden.


    09.05.2019
    Landschaftsökologie und Landwirtschaft
    in unserem letzten Methodenseminar (M7) wurde der Wunsch geäußert, sich besser in der Landwirtschaft auszukennen und mit der Landwirtschaft ins Gespräch zu kommen. Daher werden von der AG Ökoplan 3 verschiedene Veranstaltungen angeboten:

    1. 
    Biodiversität und Artenschutz - Besuch des Harberg Hofes in Neubeckum (Ackerbaubetrieb mit Schweinehaltung)
     
    Dieser Hof ist ein Leitbetrieb Biodiversität und setzt beispielhaft Maßnahmen um. Diese Veranstaltung wird zusammen mit der Landwirtschaftskammer und der Fachschule für Landwirtschaft Wolbeck durchgeführt.15 Studierende der Fachschule werden ebenfalls in Neubeckum dabei sein. 

    Termin: Dienstag der 21.05.2019

    Abfahrt Münster: 7:45 Uhr am ILÖK (VW Bus wird gestellt)
    Start: 09:00 Uhr; Treffen direkt auf dem Betrieb!
    Ende: 13:00 Uhr
    Eintreffen in Münster: 14:15 Uhr.

    Inhaltliche Gestaltung:
    1.    Vorstellung des Projekts Leitbetriebe und des Betriebes Harberg KG (ca. 10 Minuten)
    2.    Detaillierte Vorstellung der Maßnahmen und Beschreibung der Standorte (60 Minuten)
    3.    Besichtigung der Maßnahmenflächen in Klein Gruppen (120 Minuten)
    Für diese Veranstaltung wird 1/2 Exkursionstag angerechnet.
    2. 
    Im Nachgang zu Veranstaltung  1 findet am 29.05.2019 Vormittags eine Diskussionsveranstaltung mit den Studierenden in der Landwirtschaftsschule in Wolbeck statt. Anreise ist individuell. Näheres teile ich noch mit. Es wird die Vorstellung eines Studienprojektes aus M13 zum Thema Agroforstsysteme geben.
    Hierfür wird ebenfalls 1/2 Exkursionstag angerechnet.
    3.
    Ein Landwirt aus Hiddingsel hat Prof. Buttschardt eingeladen, seinen konventionellen Hof (2300 Mastschweine) zu besuchen. Er möchte mir zeigen, welche Anstrengungen er bereits unternimmt. Hier steht der Termin noch nicht fest. 
    Sollten Sie Interesse haben, tragen Sie sich in die Anmeldelisten ein.

    11.05.2019
    Ergebnisse der MAP/MTP Ökologische Planung vom 01.02.2019

    Klausurnr.

    Punkte

    Note

    02997

    19

    3

    05029

    22,5

    2,3

    07051

    20

    2,7

    10128

    24,5

    1,7

    12309

    16,5

    1,7

    17197

    15

    4

    18951

    24,5

    1,7

    19088

    15,5

    4

    19121

    28,5

    1

    19793

    26

    1,3

    20696

    25,5

    1,7

    21092

    17,5

    3,3

    21597

    24

    2

    22041

    21

    2,3

    34161

    15,5

    4

    42819

    21,5

    2,3

    42848

    25

    1,7

    55755

    16,5

    3,7

    76203

    27

    1,3

    77321

    15

    4

    77497

    17

    3,7

    77777

    19,5

    3

    78153

    17,5

    3,3

    89171

    20

    2,7

    92617

    15,5

    4

    94903

    27,5

    1

    Klausureinsicht in der Sprechstunde am 14.05.2019, Verbuchung in QISPOS am 15.05.2019.
    Angaben ohne Gewähr.


    08.05.2019
    Ausschreibung pro Talent-Stipendien zum WS 2019/20

    Stipendien
    - für Studierende in allen Fachbereichen, ab dem ersten und in höheren Fachsemestern
    - basieren auf dem Bundesprogramm „Deutschlandstipendium“
    - Förderbewilligung für ein Jahr, Bewerbung um Weiterförderung jeweils im Sommersemester möglich
    - 300 € monatlich (einkommens- und BAföG-unabhängig)

    Voraussetzungen / Auswahlkriterien
    - Studium innerhalb der Regelstudienzeit
    - gute bis sehr gute Leistungen in Studium/Schule
    - Notenaufwertung durch soziales Engagement, besondere familiäre und/oder persönliche Umstände (Angehörigenpflege, Migration, Krankheit) möglich

    Bewerbung
    27.05. bis 23.06.2019 (Ausschlussfrist)
    ausschließlich online über
    www.uni-muenster.de/protalent


    16.04.2019
    Methodenworkshop Sozialwissenschaftliche und ethnographische Methoden in der Landschaftsökologie
    In unserem Methodenworkshop beschäftigen wir uns dieses Semester mit den unterschiedlichen Prägungen partizipativer Forschungsdesigns [8] sowie mit den dazugehörigen Methoden, wie teilnehmende Beobach-tung, Focus-Groups oder Interviews.
    Der Methodenworkshop richtet sich an Studierende, die sich für ihre Abschlussarbeiten oder Forschungspro-jekte über solche Arbeitsweisen und Themen austauschen möchten. Die Themen für die einzelnen Treffen werden nach Bedarf gemeinsam gewählt. Klicken Sie hier für die Termine und um mehr zu lesen.


    16.04.2019
    Studienprojekte
    Der Termin für die Ankündigung der Studienprojekte im BSc Landschaftsökologie (Modul B24 Angewandte Landschaftsökologie) wird am 15.05.2019 von 12.15-13.45 Uhr voraussichtlich im Hörsaal des GEO1 stattfinden.


    Informationen zur Lehre im Sommersemester 2019
    Die Informationen zur Lehre im Sommersemester 2019 finden Sie immer aktuell an dieser Stelle.

    23.01.2019
    Klausur Ökologische Planung vom 01.02.2019
    Die 3. Klausur zur Ökologischen Planung (M8/B23) wird bis Ende der KW 19 korrigiert sein.


Weitere ältere Meldungen finden Sie auch im Archiv der AG Ökoplan.