"The future is now!"

Brotzeitkolloquium im Sommersemester 2020

Nachhaltigkeitsperspektiven aus Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Theologie und Chemie
© ZIN

Bereits zum fünften Mal findet im Sommersemester 2020 das ZIN-Brotzeitkolloquium unter dem Titel „The future is now“ statt.

In fünf Vorträgen setzt sich das Brotzeitkolloquium in diesem Semester mit Nachhaltigkeitsperspektiven aus Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Theologie und Chemie auseinander. Studierende aller Fachrichtungen sowie interessierte Bürger*innen sind herzlich zu den Vorträgen eingeladen, die an fünf Donnerstagen von Ende April bis Juli zur Mittagszeit stattfinden.

In diesem Jahr werden die Vorträge aufgrund der Kontakteinschränkungen digital über Zoom stattfinden.

Auf dieser Seite versorgen wir alle Interessierten mit den relevanten Informationen - von Terminen bis hin zu den Links für die Vorträge. Alle Informationen zu den Vorträgen des ZIN-Brotzeitkolloquiums finden Sie auch auf dem Plakat zur Veranstaltungsreihe (s.o.). Auch auf Twitter (@zin_wwu) und Facebook (@zin.wwu) informieren wir über die Veranstaltungsreihe.

Die Links zu den jeweiligen Veranstaltungen veröffentlichen wir kurz vor Beginn der Vorträge auf dieser Seite.

30.04.2020: Prof'in Marlyne Sahakian, PhD: Practices as the seeds of change: a living lab approach to reducing household energy usage.

14.05.2020: Carolin Bohn, M.A.: Zukunftsvision Bioökonomie – Wegbereiter für die Transformation zur Nachhaltigkeit?

28.05.2020: Prof. Christian Neuhäuser: Nachhaltiger Konsum als moralische Distinktion.

18.06.2020: Dr. Thomas Hilker: Die Schöpfung ökologischer Bedeutung und die ökologische Bedeutung der Schöpfung.

02.07.2020: Dr. Tobias Placke: Nachhaltigkeitskonzepte für Batterien.
12:15 - 13:45: https://wwu.zoom.us/j/93162830977