© Kai Sina

Prof. Dr. Kai Sina

Lichtenberg-Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Komparatistik (mit dem Schwerpunkt Transatlantische Literaturgeschichte)

Westfälische Wilhelms-Universität
Germanistisches Institut
Abteilung für Neuere deutsche Literatur
Schlossplatz 34
48143 Münster

Fon: (0 251) 83-25660
Fax: (0 251) 83-25420

E-Mail: ksina@uni-muenster.de

Sprechstunde

Nach vorheriger Anmeldung per E-Mail ans Sekretariat (s. unten) wird Ihnen ein Termin genannt und ein Zoom-Link geschickt.

Sekretariat

Antje Heide
Raum: SH 158
Fon: (0 251) 83-24607
Fax: (0 251) 83-25420

E-Mail: aheide@uni-muenster.de

Aktuelles

  • Am 15. März ist auf unserem Blog ein Essay von Jan Behrs (Literaturhaus Schleswig-Holstein) zur Germanistik in Deutschland und den USA erschienen. Zum Blogbeitrag ...
  • Am 2. Februar ist auf unserem Blog ein Essay zu F. D. Pastorius erschienen. Hartmut Hombrecher (Geor-August-Universität Göttingen) erklärt am Beispiel des deutschen Barockschriftstellers in Amerika, wie sich transatlantische Ideen um 1700 entwickelten. Zum Blogbeitrag ...
  • Am 30. Januar ist in der Frankfurter Anthologie die Interpretation eines Goethe-Gedichtes von Frances Harper erschienen. Zum Artikel ...
  • Am 12. Januar ist auf unserem Blog ein neuer Essay veröffentlicht worden. In ihrem Beitrag stellt Gianna Zocco (Leibniz Center for Literary and Cultural Research) die Black Transatlantic Studies vor und geht dabei im Besonderen auf das Beispiel James Baldwin ein. Zum Blogbeitrag ... Eine ungekürzte Fassung findet sich hier zum Download.
  • Als Beitrag zur virtuellen Leseinitiative #MutuallyMann des Thomas Mann House ist am 3. Dezember der Kurzessay Sincerity and Modesty über Thomas Manns Vortrag Deutschland und die Deutschen erschienen. Zum Text ...
  • Am 24. November, 18 Uhr (c.t.) hielt Wiebke Röben de Alencar Xavier (Universidade Federal do Rio Grande do Norte/Natal-Brasilien) einen Gastvortag über die Rezeption der deutschsprachigen Romantik in Brasilien. Hierzu ist am 7.12. ein Essay auf unserem Blog erschienen. Zum Text ...
  • Am 12. November ist in der F.A.Z. eine Rezenson zu Thomas Wolfes' Aufzeichnungen seiner Reisen durch Deutschland in den Jahren 1928 bis 1936 erschienen. Zum Text ...
  • Am 11. November wurde der Band Im Kopf von Maxim Biller im Literaturhaus Berlin vorgestellt. Es diskutieren Dana von Suffrin, Volker Weidermann und Kai Sina. Zur Aufzeichnung ...
  • Antritt der Lichtenberg-Professur im April 2020. Weitere Informationen auf den Websites der WWU und der VolkswagenStiftung.