Arbeitsgruppe Geometrie, Topologie und Gruppentheorie

Mathematisches Institut, Universität Münster

Deutsch English

Vorlesung

Lineare Algebra

Wintersemester 2013/14

Prof.Dr. Linus Kramer und PD.Dr. Karin Halupczok

mit Dipl.math. Olga Varghese

Zur Vorlesung Lineare Algebra
In der linearen Algebra geht es zunächst um Vektoren, Matrizen und lineare Abbildungen. Diese Begriffe sind für die ganze Mathematik grundlegend und werden Ihnen im Laufe des Mathematikstudiums an den verschiedensten Stellen immer wieder begegnen. Ausgehend von der (aus der Schule bekannten) Fragestellung, wie man lineare Gleichungssysteme löst, werden wir in der Vorlesung die Theorie der Vektorräume und linearen Abbildungen entwickeln und erarbeiten. Dabei geht es weniger um das konkrete „Ausrechnen“ von Lösungen, sondern mehr um das Erlernen von neuen (und manchmal sehr abstrakten) Konzepten und Denkweisen. Diese Abstraktion ist erfahrungsgemäß gerade in den ersten Semestern eine hohe Hürde. Dabei geben wir Ihnen aber Hilfestellungen. Ganz wichtig ist die regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung und den Übungen! Der Stoff wird in einer Mathematik-Vorlesung komplett an der Tafel entwickelt – Mitschreiben, Mitdenken und Nachfragen, wenn etwas unklar ist sind dabei ganz wichtig! Da wir mit einer deutlich höheren Anzahl von Studierenden rechnen, als in unseren größten Hörsaal passen, wird die Vorlesung parallel und gleichzeitig in zwei Hörsäalen gehalten: im M1 und im M3. Die Inhalte sind identisch.

Zielgruppe der Vorlesung Lineare Algebra I sind Studentinnen und Studenten im ersten Semester im 1-Fach und 2-Fach Bachelor Mathematik.

Geplante Themen der Linearen Algebra I sind: einfache algebraische Strukturen, Vektorräume, lineare Abbildungen, Matrizen, Basen und lineare Unabhängigkeit, Quotientenräume, Eigenwerte, Determinanten.

Voraussetzungen sind Interesse an der Mathematik und sichere Kenntnisse des Schulstoffes Mathematik.

Die Vorlesung findet Di und Fr 8-10 Uhr im M1 und im M3 statt. Sie beginnt am Di 15.10.2013 um 8:15 Uhr.
Begleitend zur Vorlesung finden Übungen statt. Die regelmässige und aktive Teilnahme an den Übungen ist ganz wesentlich. Sie müssen sich im Kursbuchungssystem der IVV, zu erreichen über Kursbuchungen zu einer Übungsgruppe anmelden. Die Anmeldung wird nach der ersten Vorlesung (d. h. Dienstag, 15.10.2013, 10:00 Uhr) freigeschaltet. Die Übungen werden von Frau Varghese koordiniert.

Die 1. Klausur findet am Samstag, 8. Februar 2014 ab 8:30 Uhr statt. Die Hörsaaleinteilung ist folgender Tabelle zu entnehmen. Bitte seien Sie bereits um 8:00 da. Erlaubte Hilfsmittel in den Klausuren sind ausschließlich: ein Blatt DIN A4 handschriftlich beschrieben (beidseitig). Mobiltelephone und alle Arten von elektronischen Geräten sind nicht erlaubt. Bitte verstauen Sie sie außerhalb in den Schließfächern oder lassen Sie sie zu Hause! Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis (Studentenausweis mit Photo oder Personalausweis) mit in die Klausur.

Die Ergebnisse der 1. Klausur

Die Klausureinsicht findet am Freitag, 21. Februar 2014 zwischen 8:30 und 11:30 Uhr im M3 statt. Die Klausureinsichteinteilung ist folgender Tabelle zu entnehmen.

Repetitorium:

In der vorlesungsfreien Zeit wird von Frau Varghese ein Repetitorium angeboten:

von 9:15 - 12:00 Uhr im Hörsaal M2 und am von 10:15 - 12:00 Uhr im Hörsaal M2.

Die 2. Klausur findet am Samstag 22. März 2014 zwischen 8 und 12 Uhr statt. Die Hörsaaleinteilung ist folgender Tabelle zu entnehmen.

Die Klausureinsicht findet am Mittwoch, 16. April 2014 zwischen 8:15 und 10:00 Uhr im M3 statt.

Bitte beachten Sie die Hinweise der Studienberaterin, Frau Dr. Holtmann, zu den Anmeldungen! Weiter gibt es eine spezielle Seite zum Bestehen der Module für 2-Fach Bachelor Studenten. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Fristen und Termine einhalten und sich im QISPOS-System richtig anmelden.

Literatur (diese und weitere Bücher zur Linearen Algebra finden Sie in der Bibliothek):

Fischer, Lineare Algebra
Klingenberg, Lineare Algebra und Geometrie
Kowalski, Lineare Algebra
Lorenz, Lineare Algebra I und II
Lueneburg, Vorlesungen ueber Lineare Algebra
Stroth, Lineare Algebra
Dym, Linear algebra in action

Übungsblätter:

Übungsblatt vom Abgabe (bis 8.15 Uhr) am
Blatt 1 18.10.201325.10.2013
Blatt 2 25.10.201331.10.2013
Blatt 3 29.10.201308.11.2013
Blatt 4 08.11.201315.11.2013
Blatt 5 15.11.201322.11.2013
Blatt 6 22.11.201329.11.2013
Blatt 7 29.11.201306.12.2013
1. Quiz 29.11.2013im Anschluss
Blatt 8 06.12.201313.12.2013
Blatt 9 13.12.201320.12.2013
2. Quiz 17.11.2013im Anschluss
Blatt 10 20.12.201310.01.2014
Blatt 11 10.01.201417.01.2014
Blatt 12 17.01.201424.01.2014
Blatt 13 24.01.2014keine Abgabe

Die Nummer des Zettelkastens zur Abgabe Ihrer Hausaufgaben ist folgender Tabelle zu entnehmen.

Vorlesungsnotizen:

Zur Nachbereitung der Vorlesung können Sie hier meine eigenen handschriftlichen Notizen einsehen. Es handelt sich dabei aber nicht um ein Vorlesungsskript.

Vorbemerkungen
Kapitel 0
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Was bisher geschah - Stichworte 20.12.2013, 31.01.2014

Vorlesungsnotizen von PD.Dr. Karin Halupczok:

Vorlesung vom 29.11.2013
Vorlesung vom 03.12.2013
Vorlesung vom 06.12.2013
Vorlesung vom 10.12.2013
Vorlesung vom 13.12.2013
Vorlesung vom 17.12.2013
Vorlesung vom 20.12.2013
Vorlesung vom 07.01.2014
Vorlesung vom 14.01.2014
Vorlesung vom 17.01.2014
Vorlesung vom 21.01.2014
Vorlesung vom 24.01.2014
Vorlesung vom 28.01.2014
Vorlesung vom 31.01.2014
Zuletzt geändert: 04.05.15, 17:05:55