Internationaler Campus

An der WWU kommen Menschen aus aller Welt zusammen und bilden eine internationale Gemeinschaft. Die WWU sieht diese Vielfalt als Bereicherung und die Internationalisation at Home für alle – ob sie für kürzere oder längere Zeit an der WWU zuhause sind – als Selbstverständlichkeit. Die WWU versteht sich als Ort der interkulturellen Begegnung und Entwicklung, sie bietet eine aktive Willkommenskultur und fördert das Miteinander in allen Bereichen des universitären Arbeitens und Lebens.

© WWU - Judith Kraft

Multikulturelles Arbeiten und Leben

Ob fremdsprachige Lehre, Mobilität, internationale Doppelabschlüsse oder Cotutelle – für die Internationalisierung von Studium und Promotion nutzt die WWU viele Möglichkeiten:
Internationale Lehre

Für Promovierende gibt es im Graduate Centre der WWU ein umfangreiches Programm zur Weiterqualifikation, zur Vernetzung und zum interkulturellen Austausch:
Graduate Centre

Am Sprachenzentrum können Fremdsprachenkenntnisse erworben und vertieft werden:
Sprachenzentrum

Das International Office organisiert Workshops zur interkulturellen Weiterbildung für Studierende, Lehrende und MitarbeiterInnen:
Weiterbildungsprogramm des International Office

Einen Informationsservice zu internationalen und interkulturellen Aktivitäten der WWU bietet „The Larger Picture“:
The Larger Picture

Ein Buddy-Programm fördert den interkulturellen Austausch zwischen Austauschstudierenden und WWU-Studierenden:
Buddy-Programm

In der Brücke, dem Internationalen Zentrum der WWU, hält das International Office für Studierende ein umfangreiches Service- und Veranstaltungsprogramm in multikultureller Umgebung bereit:
Die Brücke

Das Veranstaltungsprogramm des Welcome Centre des International Office bietet WissenschaftlerInnen vielfältige Möglichkeiten zur Vernetzung und zum interkulturellen Austausch: Veranstaltungsprogramm des Welcome Centre