WiRe - Women in Research

WiRe ist ein von der DFG (im Rahmen der Kampagne "Research in Germany") und dem Gleichstellungsbüro der WWU gefördertes Stipendienprogramm für internationale Forscherinnen ab dem Postdoc-Level. Unser WiRe-Stipendium trägt den besonderen Bedürfnissen von Frauen in der Forschung Rechnung und richtet sich an weibliche Nachwuchswissenschaftlerinnen. WiRe berücksichtigt die Herausforderungen, welche insbesondere Forscherinnen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie meistern müssen. Unser Ziel ist es, Forscherinnen durch gezielte Unterstützungsangebote in ihrem akademischen Werdegang zu stärken.

Unsere Stipendien bieten die Möglichkeit, im Rahmen einer selbst gewählten Zeitraums von 1 bis 6 Monaten,  die Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie die Angebote für Familienmitglieder an der WWU und in der Stadt Münster kennenzulernen. Eine gezielte Förderung u.a. durch Mentoring und Workshops geben einen Einblick in die Zukunftschancen von Top-Wissenschaftlerinnen in Münster. Im Gegenzug erwarten wir von unseren internationalen Stipendiatinnen, dass sie uns helfen, die Bekanntheit der exzellenten und familienfreundlichen Forschungsmöglichkeiten an der WWU zu erhöhen.  

Maria Ronco 1
© Maria Sanchez Ronco

Unsere WiRe-Stipendiatinnen

Lernen Sie unsere herausragenden Forscherinnen kennen! Im Juli konnten wir Dr. Maria Sanchez Ronco, Assistenzprofessorin für Biostatistik an der Universidad Europea de Madrid (UEM), als erste WiRe-Stipendiatin an der WWU begrüßen. Erfahren Sie im Interview mehr über Marias Forschungsaufenhalt an der WWU.  

Webseite Bild Wirestipendien Kopie
© International Office-AB

Stipendien für internationale weibliche Nachwuchswissenschaftlerinnen

Kommen Sie für 1 bis 6 Monaten an die WWU und profitieren Sie von unseren exzellenten Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten! Weitere Information