News

Kerkhoff and Wagner publish in German Journal of Exercise and Sport Research

20170905 German Journal Exercise And Sport 1to120170905 German Journal Exercise And Sport 1to1
© SpringerMedizin

Annette Kerkhoff and Heiko Wagner from the Department of Movement Science published an article in the German Journal of Exercise and Sport Research together with collaborators from the Biomechanics Research Laboratory at the Münster University of Applied Sciences in Steinfurt. The article, entitled "Effects of two different foot orthoses on muscle activity in female during single-leg landing – A short-term and long-term study", was co-authored by Arne Nagel, Michael Möller und Klaus Peikenkamp, and is the first article published in a project on how foot orthoses affect knee stability.

Congress in sunny Sevilla

20170703 15553120170703 155531
© C. Kraaijenbrink

From the 2nd to the 5th of July, the 23th congress of the European Society of Biomechanics took place at the Higher Technical School of Engineering of the University of Sevilla. Cassandra Kraaijenbrink presented part of her work for her PhD in a flash presentation and a poster with the title Effects of resistance on 3D force application during low-intensity handcycling in healthy men.

Article published in Frontiers in Human Neuroscience

ExpsetupExpsetup
© A. Mühlbeier

An article titled Monosynaptic stretch reflex fails to explain the initial postural response to sudden lateral perturbations was accepted for publication in Frontiers in Human Neuroscience. The article, written by Andreas Mühlbeier, Kim Joris Boström and Heiko Wagner from the Department of Movement Science as well as Christian Puta from the Friedrich Schiller University in Jena, gives a report of muscular activity following sudden external perturbations of the trunk.

Teilnahme am 16. Leonardo-Campus-Run

leonardo_2016.jpgleonardo_2016.jpg
© Maarten van den Heuvel

Vier Mitarbeiter_innen der Arbeitsgruppe Bewegungswissenschaft liefen am Mittwoch, 21.6.2016 den "TK-Run" (5KM) beim alljährlichen Leonardo-Campus-Run.
Die Läufer_innen erzielten folgenden Plazierungen:
Damen: 17. Platz für Judith Mergen mit 23:21 Minuten, und 172. Platz für Lena Slupinski mit 33:21 Minuten.
Herren: 12. Platz für Maarten van den Heuvel mit 18:45 Minuten und 43. Platz für Andreas Mühlbeier mit 21:17 Minuten. Toller Einsatz!

Gute Leistungen beim Münster Staffelmarathon

Staffelmarathon2016 TeamStaffelmarathon2016 Team
© Judith Mergen

Am 11.09.2016 sind zwei Staffeln des Arbeitsbereichs Bewegungswissenschaft beim Münstermarathon mitgelaufen.

Die Zeiten und Platzierungen:
Das Team „Motorik" (José W.T. Castro, Maarten van den Heuvel, Wolfram Kalthoff und Andreas Mühlbeier) hat eine Zeit von 3:21:26 absolviert und hat den 44. Platz der Männerstaffeln belegt.
Das Team „Motorike" (Nicole Dirksen, Annette Kerkhoff, Lena Slupinski und Judith Mergen) ist 4:02:47 gelaufen und hat den 32. Platz der Frauenstaffeln belegt.
Super Leistungen, die beim nächsten Marathon natürlich verbessert werden sollen.

DVS-Posterpreis für Annette Kerkhoff

Kerkhoff Posterpreis Dvs2016Kerkhoff Posterpreis Dvs2016
© Kim Joris Boström

Annette Kerkhoff erhielt am 30. September 2016 in Darmstadt den Preis für das beste Poster der Konferenz der Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaften (DVS).

Inspirierender Konferenzbesuch in Jamaika

Ncm2016 Lena 1to1Ncm2016 Lena 2to1
© Maarten van den Heuvel

Maarten van den Heuvel und Lena Slupinski haben vom 24.04 - 29.04.2016 die Neural Control of Movement (NCM)-Konferenz in Montego Bay (Jamaika) besucht und dort jeweils ein Poster zu folgenden Themen präsentiert:

Lena Slupinski: Quantifying the kinematics of hand movements towards a flying ball
Maarten van den Heuvel: Augmented visual feedback during a rhythmic postural task differentially modulates cortical activity in patients with Parkinson's disease and age-matched controls

Neue Mitarbeiterin

Cassandra Kraaijenbrink

Wir begrüßen unsere neue Mitarbeiterin Cassandra Kraaijenbrink.

Besuch von Professor Mochizuki der Universität von São Paulo

Mochizuki Dec2016
© J.W. Tolentino-Castro

Professor Luis Mochizuki (Universität von São Paulo) besuchte die Arbeitsgruppe Bewegungswissenschaft vom 15. Dezember 2016 bis zum 16. Januar 2017. Trotz Weihnachtsferien gestalteten die Doktoranden, insbesondere J. Walter Tolentino-Castro, zusammen mit Prof. Wagner vielseitigen, produktiven Austausch. Zwei Anträge für Workshops die in Brasilien stattfinden werden sind das vorläufige Ergebnis dieser Wissenschaftskooperation. Seja sempre bem vindo em Münster Professor Luis.

Fachtagung "Starke Kinder durch Sport"

Bohn

Am 21.1. 2017 hielt Frau Dr. Bohn auf der Fachtagung des KSB Emsland "Starke Kinder durch Sport" in Sögel den Hauptvortrag "Und ALLE machen mit", in dem insbesondere der Umgang mit heterogenen Lerngruppen im Sport thematisiert wurde.

Sprechzeiten Prof. Wagner nur nach Vereinbarung

250 Kalender

Professor Dr. Heiko Wagner startet mit Ende des Wintersemesters im ein Semester frei von Verwaltungs- und Lehraufgaben und widmet dies ganz seinen wissenschaftlichen Forschungen. In dieser Zeit werden Sprechstunden nur nach Vereinbarung mit dem Sekretariat eingeräumt.

Projektkurs trifft auf Sportseminar des IfS

20170315 M9 Projektkurs20170315 M9 Projektkurs
© Christoph Kesselmeier

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Kardinal-von-Galen Gymnasium in Hiltrup und dem Arbeitsbereich Bewegungswissenschaft besuchten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 das Seminar „Sport trifft Technik“ unter der Leitung von Maarten van den Heuvel. In diesem Seminar entwickeln die Studierenden kleine physikalische Experimente, die sich auch im Sportunterricht durchführen lassen.

Judith Mergen visits Deakin University in Australia

20170626 Judith Mergen Deakin University20170626 Judith Mergen Deakin University
© Deakin University, Melbourne

Judith Mergen will be visiting the Deakin University in Melbourne from June 28th until August 8t, 2017 for a short research stay. Part of her tasks will be to assist in the analysis of a dataset that was collected as part of the project Engaging Teachers, motivating students: A cluster randomized trial to improve girls’ perceived motor competence.