IfS-Mitteilungen Sommer 2017

P1090524P1090524
© Sönke Götschenberg

Ein ereignisreiches Sommersemester 2017 geht zuende: Der Kooperationsvertrag mit dem Hochschulsport ist unterzeichnet. Forschung und Lehre haben uns wie immer auf Trab gehalten. Und wir haben mit dem Frühlings- und dem Sommerfest zwei große Feiern am IfS gehabt. Die Highlights des Sommersemesters 2017 sind in den IfS-Mitteilungen Nr. 25 nachzulesen. Allen Angehörigen des Institus wünschen wir erholsame Ferien und einen schönen Sommer!

Dr. Marie Ghanbari hält Gastvortrag am Mannheim Institute of Public Health

20172707 Ghanbarie20172707 Ghanbarie
© privat

Marie Ghanbari wurde von Prof. Dr. Fischer zu einem Gastvortrag eingeladen, um über das Sportpatenprojekt, ihre Bewegunsorientierten Lehrmethoden und die Ergebnisse ihrer Dissertation zu berichten.

Projektwoche zum Inline-Skaten

InlineInline
© IfS WWU

Im Rahmen der VP Inline-Skaten (Dr. Kai Reinhart) wurde gemeinsam mit einer 7. Klasse des Pascal-Gymnasiums (Jochen Fennenkötter) eine Projektwoche zum Inline-Skaten gestaltet.

Sportpaten zum Empfang beim Oberbürgermeister Markus Lewe

PatenPaten
© IfS WWU

Oberbürgermeister Markus Lewe empfängt die Sportpaten und Sportpatenkinder im Friedenssaal Münster und gratuliert Dr. Marie Ghanbari zur Global Teacher Prize Top 10 Nominierung und dem Sportpatenprojekt, welches Praxis, Ehrenamt und Forschung miteinander verbindet.

studieren & sich engagieren

170406 Feldhauspreis Foto Feldhauspreis.jpeg170406 Feldhauspreis Foto Feldhauspreis.jpeg
© feldhauspreis.de

Mit Unterstützung des Fördervereins Münsteraner Sportwissenschaft ist der Bernd Feldhaus-Engagementpreis für studentisches bürgerschaftliches Engagement im Sport ausgeschrieben. Der Preis zeichnet Studierende aus, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren oder hochschulpolitisch für den Sport tätig sind. Zusätzlich wird ein Sonderpreis für besonderes Engagement in der Arbeit mit Flüchtlingen vergeben. Bewerben können sich Studierende, die an einer westfälischen Hochschulen eingeschrieben und Mitglied in einem Verein des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) sind. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 30.09.17 verlängert. Weitere Informationen finden Sie auf www.feldhauspreis.de

Neue Kooperationsvereinbarung mit der Bezirksregierung Münster

170711 Kooperationsvertrag Bezirksregierung Foto Thomas Michel Beide170711 Kooperationsvertrag Bezirksregierung Foto Thomas Michel Beide
© Thomas Michel

Mit einer Kooperationsvereinbarung zur gegenseitigen Unterstützung in der Fortbildung und Qualifizierung von Lehrkräften im Schulsport unterstrichen der Leiter der Schulabteilung Herr Weber (Bezirksregierung Münster) und Prof. Neuber (Institut für Sportwissenschaft) die seit vielen Jahren erfolgreich gelebte Praxis. Die Zusammenarbeit mit sport-lernen Wissenstransfer bezieht sich insbesondere auf die Zertifikatskurse des IfS sowie auf Fachtagungen. Die nächste gemeinsame Veranstaltung wird eine Schulleitertagung zum Thema "Lernen und Bewegung" am 10.11.2017 auf dem SportCampus in Münster sein.

Games for Brains - Neues Buch zur Lernförderung durch Bewegung

170707 Games For Brains Eckenbach Beide170707 Games For Brains Eckenbach Beide
© Verlag Klett-Kallmeyer

Der Zusammenhang von Lernen und Bewegung gilt mittlerweile als gesichert. Aber wie ist die Praxis des Schulsports zu gestalten, um die kognitiven Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu fördern? Das neue Buch von Dr. Karin Eckenbach erklärt anschaulich die theoretischen Hintergründe und gibt zahlreiche Beispiele für kognitiv förderliche Spielideen im Sportunterricht. Das Buch basiert auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts "Entwicklung und Evaluation schulischer Interventionsmaßnahmen zur individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe I", das die AB Bewegungswissenschaft sowie Bildung und Unterricht im Sport von 2012 bis 2014 gemeinsam durchgeführt haben. Das Buch ist jetzt im Verlag Klett-Kallmeyer erschienen.

An die Hand genommen - erzählt in 180 Sekunden

Photocase6886848450880441 1 1Fotolia 3002075 S 2 1
© ty-ra / Photocase.com
© Avner Richard-Fotolia.com

In der kommenden Woche (Donnerstag, 13.7.) wird das Theaterstück des Sportpatenprojekts uraufgeführt. Unter dem Titel "An die Hand genommen - erzählt in 180 Sekunden" bietet es einen wundervollen Einblick in das Sportpatenprojekt. Beginn: 18 Uhr. Dauer: ca. 65 Minuten. Ort: Aula des Schlosses der WWU.