Ars legendi-Fakultätenpreis für Prof. Nils Neuber

Neuber 3 1 1 Lsb Foto Andrea BowinkelmannNeuber 3 1 1 Lsb Foto Andrea Bowinkelmann
© Andrea Bowinkelmann (LSB NRW)

Der Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft wurde in diesem Jahr erstmals vergeben. Er geht an Prof. Dr. Nils Neuber vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Münster. Der Preis wird an Wissenschaftler vergeben, die sich durch herausragende, innovative und beispielgebende Leistungen in Lehre, Beratung und Betreuung auszeichnen. Er wird vom Stifterverband, vom Fakultätentag Sportwissenschaft zusammen mit der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft ausgelobt. Der Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft 2017 wird im Rahmen einer feierlichen Verleihung am 16. Juni im Neuen Rathaus Hannover übergeben.

LabTalk am Mi 22.3. von 12-13 Uhr

LabTalkLogoLabTalkLogo
© M de Lussanet

Heute gibt Lena Slupinski (Bewegungswissenschaft) einen Vortrag zu ihre aktuelle Forschung „Antizipation an die Ballflugbahn beim Fangen - Effekte von Expertise und sensomotorischen Informationen”.
Herzlich willkommen mit Kaffee und Tee!

Till Utesch als Experte an der Liverpool John Morris Universität

Tillbw1zu1Tillbw2zu1
© Till Utesch

Till Utesch war vom 20. bis 25. Februar an der Liverpool John Morris Universität als Experte eingeladen, um am neuen Sport Curriculum SAMPLE-PE (Skill Acquisition through Manipulation of the Physical Learning Environments during Physical Education) für Grundschulen (5-10 Jahre) mitzuwirken. In diesem Curriculum werden aktuelle Forschungsergebnisse für eine optimale motorischen und gelingenden psycho-sozialen Entwicklung mit modernen Lehrformen (Nonlienar Pedagogy) kombiniert. Im Rahmen dieses Forschungsaufenthalts hielt er einen Vortrag zum Thema „Moderne Evaluationsmethoden im Sportunterricht“.

IfS beim Public Health Kongress

Gesund Leben 1zu1Gesund Leben 2zu1
© gesundaufwachsen.net

Beim zweiten Public Health Kongress 2017 in Berlin waren Dennis Dreiskämper , Till Utesch und Roland Naul mit einem Vortrag vertreten. Im Rahmen des Verbundsprojekts Vernetzte kommunale Gesundheitsförderung für Kinder – der Forschungsverbund „Gesund Aufwachsen“ und stellten Ergebnisse zur „Motorische Diagnostik und gesundes Aufwachsen im Kindesalter“ vor. Aus kommunaler Sicht wird hier eine kontinuierliche Motorische Diagnostik in Kita und Grundschule im Rahmen eines flächendeckenden Monitorings durchgeführt, um die Wirksamkeit von kommunalen Präventionsnetzwerken zu evaluieren.

Lena Slupinski und Judith Mergen gewinnen IP@WWU Stipendium

20170316 Ipatwwu Logo 1to120170316 Ipatwwu Logo
© WWU Graduate Centre

Lena Slupinski und Judith Mergen gewinnen das IP@WWU Stipendium, ein vom DAAD und Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt. Lena und Judith haben so die Möglichkeit für einen sechswöchigen Forschungsaufenthalt ins Ausland zu gehen. Lena wird das Stipendium nutzen um an die Universität Barcelona bei Joan López-Moliner (Vision and Control of Action Group) zu arbeiten. Judith wird bei Anouk Keizer am Helmholtz Institut der Universität Utrecht (Touch, action & perception) arbeiten.

Summer School of Watersports

6th Invitation120171zu16th Invitation120172zu1a
© UNIVERSITY OF ZAGREB/ FACULTY OF KINESIOLOGY

Application for the 6TH Summer School of Watersports-Korcula-Badija-2017 is now open(—> pdf). Application form must be filled out and sent by email till april 15. (For terms A,B,C) and till june 15. (for terms D,E,F and G) to: natalija.babic@kif.hr

Kontaktperson am IFS: Prof. Dr. Maike Tietjens tietjens(at)uni-muenster.de

International Seminar on Olympic Studies for Postgraduate Students

Olymp1zu1Olymp2zu1
© ioa.org.gr

The International Olympic Academy (I.O.A.) has the pleasure to inform you that the *24th International Seminar on Olympic Studies for Postgraduate Students *will be held in Ancient Olympia from the 1st of September (arrival in Athens) to the 30th of September 2017 (departure from Athens). The WGI can nominate one person. Please contact Prof Dr. Roland Naul for further informations. roland.naul(at)uni-muenster.de

Internationale Tagung zum Praxissemester

170308 Igsp Bochum Foto Nils Neuber 1 1170308 Igsp Bochum Foto Nils Neuber 2 1
© Nils Neuber

Beim zweiten Kongress der Internationalen Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung (IGSP) in Bochum war das Praxissemesterteam des IfS mit zwei Vorträgen vertreten. Nils Neuber sprach zusammen mir Rüdiger Klupsch-Sahlmann (LRSD i.R.) zu Grundlagen des Praxissemesters in Nordrhein-Westfalen und Renate Nocon-Stoffers referierte gemeinsam mit der Praxissemesterstudentin Kathrin Czichon zur Professionalisierung im Rahmen von Unterrichtsvorhaben. Der Arbeitskreis wurde von Michael Pfitzner (Universität Kiel) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sportlehrerverband angeboten.