PD Dr. rer. nat. Michael Brach
PD Dr. rer. nat. Michael Brach

Fachbereich 07 - Psychologie und Sportwissenschaft: Betriebseinheit Sportwissenschaft

Horstmarer Landweg 62b, Raum SG205
48149 Münster



michael.brach@uni-muenster.de

Externe Profile:
  • Forschungsschwerpunkte

    • Bewegungswissenschaft
    • Trainingswissenschaft
    • Gerontologie
    • Sportentwicklung
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Habilitation im Fach Sportwissenschaft (Karlsruher Institut für Technologie)
    seit
    Promotion im Fach Bewegungswissenschaft (Universität Potsdam)
    -
    Zweites Staatsexamen Lehramt Sek I und II, Fächer Sport, Mathematik, Psychologie
    -
    Studium Psychologie, Abschluss Erweiterungsprüfung Erstes Staatsexamen Lehramt Sek I und II (Universität Duisburg)
    -
    Studium Mathematik, Sport, Abschluss Erstes Staatsexamen Lehramt Sek I und II (Fern-Universität Hagen, Ruhr-Universität Bochum)
    -
    Studium Sportwissenschaft, Abschluss Diplomsportlehrer (Ruhr-Universität Bochum)

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftlicher Angestellter, Universität Münster
    -
    Kustode und Geschäftsführer, Universität Münster
    -
    Wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent, Universität Bonn
    -
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Bochum

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Associate Editor, European Review of Aging and Physical Activity
    seit
    Board Member, European Group for Research into Elderly and Physical Activity
    seit
    Mitglied, Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft
  • Projekte

    Laufend
    • ACTIME - ACTIMENTIA - Physical activity and exercising benefits in dementia care ( - )
      Drittmittel: Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung | Förderkennzeichen: 2018-1-DE02-KA204-005231
    • HERZSP - Evaluation und wissenschaftliche Begleitung des Projektes "Neue Wege für den ärztlich verordneten Rehabilitationssport in Herzgruppen - das Supervisoren-Modell" ( - )
      Drittmittel: Deutscher Behindertensportverband e. V.
    • Entwicklung des Mobilitätsangebotes im Haus im Park der KörberStiftung/ KörberHaus ( - )
      Eigenmittel: Körber-Stiftung
    • WHOLE - Wellbeing and healthy choices for older adults and their carers ( - )
      Drittmittel: EU - Programm Lebenslanges Lernen: Erasmus+ | Förderkennzeichen: 2015-01-DE02-KA204-002418
    Abgeschlossen
    • EURAPA Scientific management - European Review of Aging and Physical Activity ( - )
      Drittmittel: Wirtschaft
    • active_i - Healthy Active Living for Seniors ( - )
      Drittmittel: EU - Programm Lebenslanges Lernen: Grundtvig | Förderkennzeichen: 539664-LLP-1-2013-1-DE-GRUNDTVIG-GMP
    • Auswirkungen eines pflegerischen Trainingskonzepts mit Integration der Galileo®-Trainingsplattform bei Chemotherapie-Induzierter Polyneuropathie auf der Grundlage des Viv – Arte® Modells auf Bewegungssteuerung, Alltagsbewegungen, Alltagshandlungen und Muskelkraft - VAT ( - )
      Drittmittel: José Carreras Leukämie-Stiftung | Förderkennzeichen: DJCLS R 09/22
    • Motivotion 60+ ( - )
      Drittmittel: Wirtschaft
  • Publikationen

    • Dahl Stefanie, Neuber Nils, Brach Michael, Netz Yael.A health promotion program for older adults and their carers focusing on physical activity - Evaluation of an e-learning platform.“ contributed to the Health Across Lifespan - International conference on healthiness and fitness across the lifespan, Magdeburg, Deutschland, .
    • Göbel S, Caserman P, Hansen J, Bruder R, Abels S, Behrmann M, Hauge JB, Limpach O, Reichert M, Junge J, Vogt S, Raubold$ O, Nowarra N, Kruse R, Roller W, Streicher A, Walter T, Wacker M, Flory C, Hugo OA, Grimm P, Dörner R, Breitlauch L, Steinicke M, Bergmeyer W, Thiele-Schwez M, Althoff US, Wunsch H, Mildner P, Hofstaetter J, Kickmeier-Rust M, Rösch A, Schmoldt D, Stock R, Tackenberg S, Katzky U, Konrad R, Wiemeyer J, Kruse L, Hobmeier G, Herkersdorf M, Kalbe E, Brach M, Müller-Lietzkow J, Unger T. . DIN SPEC 91380:2018-06 -- Serious Games Metadata Format. 1. Aufl. Berlin: Beuth Verlag.

    • Brach M, Bremer A, Kretschmer A, Laurila-Dürsch J, Naumann S, Reiß C. . „Standardisation for mobility-related assisted living solutions: from problem analysis to a generic mobility model.“ In Zukunft Lebensräume Kongress 2016. 9. AAL-Kongress. Assistenz-Technologien für Gesundheit, Selbständigkeit und Komfort. 20. April 2016. Frankfurt am Main, herausgegeben von Wichert R, Mand B, 197-213. 1. Aufl. Springer.
    • Bücker B, Mai A, Klaaßen-Mielke R, Brach M, Wilm S, Platen P, Hinrichs T. . „Einstellungen von Hausärzten zu einem Bewegungsprogramm für mobilitätseingeschränkte Ältere (HOMEfit).“ Zeitschrift für Allgemeinmedizin 93: 466-472.
    • Brach M, Bremer A, Kretschmer A, Laurila-Dürsch J, Naumann S, Reiß, C. . VDE-AR-E 2757-9:2016-10 Technikunterstütztes Leben -- Ambient Assisted Living (AAL) -- Mobilität im AAL-Umfeld. 1. Aufl. Berlin: VDE VERLAG.

    • Dahl Stefanie, Golenia Marion, Netz Yael, Neuber Nils, Brach Michael.A two-staged international feasibility study of a health promotion program for older adults focusing on physical activity, mental wellbeing, and nutrition.“ contributed to the World Congress on Active Ageing, Melbourne, Australien, .
    • Dahl Stefanie, Golenia Marion, Netz Yael, Neuber Nils, Brach Michael. . ‘A feasibility study of a health promotion program for the elderly focusing on physical activity, nutrition and mental wellbeing.’ In Active Healthy Aging. Proceedings of the International Conference of Sports and Neuroscience "Active Healthy Aging, AHA 2015" 2nd-5th September, Magdeburg, Germany, edited by Hoekelmann Anita, Mueller Notger, Witte Kerstin, Wolbers Thomas, 73. Hamburg: Dr. Kovac.
    • Hinrichs T, Bücker B, Klaaßen-Mielke R, Brach M, Wilm S, Platen P, Mai A.Effects of a home-based exercise program for chronically ill and mobility limited older adults supported by general practitioner practices - a randomized controlled trial. contributed to the Sportwissenschaft -- im Singular! Science du sport - au singulier! 8th Annual SGS/4S-Conference - 18-19 February 2016, Bern, Schweiz, .

    • Dahl Stefanie, Golenia Marion, Netz Yael, Neuber Nils, Brach Michael.A feasibility study of a health promotion program for the elderly focusing on physical activity, nutrition and mental wellbeing.“ contributed to the Active Healthy Aging. Sports Science and Neuroscience International Conference, Magdeburg, Deutschland, .
    • Dahl Stefanie, Golenia Marion, Neuber Nils, Netz Yael, Brach Michael.Zweistufige, internationale Machbarkeitsstudie eines Programms zur Förderung von Bewegung, gesunder Ernährung und Wohlbefinden bei älteren Erwachsenen: Plan 50+.“ präsentiert auf der 22. dvs-Hochschultag, Mainz, .
    • Hinrichs T, Bücker B, Wilm S, Klaaßen-Mielke R, Brach M, Platen P, Moschny A. . ‘Adverse events in mobility-limited and chronically ill elderly adults participating in an exercise intervention study supported by general practitioner practices.J Am Geriatr Soc 63, Nr. 2: 258-269. doi: 10.1111/jgs.13253.
    • Brach M, Korn O, Hauer K, Unkauf S.Motivating environments based on motion tracking to promote physical activity among elderly (exergames).“ contributed to the Active Healthy Aging. Sports Science and Neuroscience International Conference (AHA2015), 2nd-5th September 2015 Magdeburg, Magdeburg, Deutschland, .
    • Bücker B, Mai A, Brach M, Klaaßen-Mielke R, Wilm S, Platen P, Hinrichs T.Ein Bewegungsprogramm für chronisch kranke Ältere in der Hausarztpraxis (HOMEfit) -- Erfahrungen von Patienten, Bewegungstherapeuten und Hausärzten.“ präsentiert auf der 49. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin -- Bedeutung der Allgemeinmedizin: für Patient, Familie und Gesellschaft, 17.-19.9.2015, Bozen., Bozen, Italien, . doi: 10.3205/15degam060.

    • Dahl Stefanie, Golenia Marion, Netz Yael, Neuber Nils, Brach Michael.Active I – Healthy Active Living for Seniors: The development of a new program to promote a healthy active lifestyle for older people.“ contributed to the The 2014 Wingate Congress of Exercise and Sport Sciences, Netanya, Israel, .
    • Wilm S, Moschny A, Bücker B, Brach M, Klaaßen-Mielke R, Trampisch M, Platen P, Hinrichs T.Ein Bewegungsprogramm für chronisch kranke, mobilitätseingeschränkte Ältere in der hausärztlichen Praxis -- Effekte des {HOMEfit}-Programms.“ präsentiert auf der 10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und 13. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung,, Düsseldorf, Deutschland, . doi: 10.1055/s-0034-1374523.
    • Brach M, Reiß C, Boos H, Kretschmer A, Naumann S, Bremer A, Laurila-Dürsch J. . „Zuhause und unterwegs: Normen unterstützt die Entwicklung alltagsgerechter Assistenzlösungen im Themenfeld Mobilität.“ In Wohnen -- Pflege -- Teilhabe. "Besser leben durch Technik" (AAL 2014): 7. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, 21.--22. Januar 2014, Berlin, Tagungsbeiträge, herausgegeben von VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik Verlag GmbH, 1-3. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik Verlag GmbH. doi: 10.13140/RG.2.1.4329.4483.
    • Hinrichs T, Bücker B, Klaaßen-Mielke R, Brach M, Wilm S, Platen P, Moschny A. . ‘Exercise program for chronically ill and mobility-limited elderly in primary health care: an RCT.’ The Gerontologist 54, Nr. Suppl. 2: 463-464.
    • Brach M, Bücker B, Klaaßen-Mielke R, Trampisch M, Wilm S, Platen P, Moschny A, Hinrichs T. . ‘Home-based Exercise for Mobility-Limited Elderly in Primary Health Care: Succeeding on Reach and Feasibility, but not on Effects.’ In Exercise and Sport Sciences. Book of abstracts from the 3rd Wingate Congress of exercise and sport sciences. June 12-15, 2014, edited by Hellerstein D, Dunsky A, Hutzler Y, 31. Netanya, Israel: The Zinman College of Physical Education and Sport Sciences and The WIngate Institue for Physical Education and Sport.

    • Hinrichs T, Brach M, Bucchi C, Moschny A, Wilm S, Thiem U, Platen P. . ‘An exercise programme for community-dwelling, mobility-restricted and chronically ill older adults with structured support by the general practitioner's practice (HOMEfit): From feasibility to evaluation.Zeitschrift für Gerontologie + Geriatrie 46 (1).
    • Michael Brach, Anna Moschny, Bettina Bücker, Renate Klaaßen-Mielke, Matthias Trampisch, Stefan Wilm, Petra Platen, Timo Hinrichs. . ‘Recruiting Hard-to-Reach Subjects for Exercise Interventions: A Multi-Centre and Multi-Stage Approach Targeting General Practitioners and Their Community-Dwelling and Mobility-Limited Patients.’ International Journal of Environmental Research and Public Health 10, Nr. 12: 6611-6629.
    • Moschny A, Bücker B, Brach M, Klaa{ß}en-Mielke R, Trampisch M, Wilm S, Platen P, Hinrichs T.Effekte eines Bewegungsprogramms für chronisch kranke und mobilitätseingeschränkte Ä}ltere -- die {HOME}fit-Studie.“ präsentiert auf der Sportwissenschaft grenzenlos?! 21. Sportwissenschaftllicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 25. bis 27. September 2013 in Konstanz, Konstanz, Deutschland, .
    • Korn O, Brach M, Hauer K, Unkauf S. . ‘Exergames for Elderly Persons. Physical Exercise Software based on Motion Tracking within the Framework of Ambient Assisted Living.’ In Serious Games and Multi-User Virtual Environments in Professional Development and Healthcare, edited by Bredl K, Bösche W, 258-268. Hershey, Pennsylvania (USA): IGI Global.
    • Hinrichs T, Moschny A, Brach M, Bücker B, Klaaßen-Mielke R, Trampisch M, Wilm S, Platen P.Recruitment of chronically ill and mobility-restricted older adults for an exercise intervention study supported by the general practitioner's practice.“ contributed to the AAPM&R Annual Assembly, 3-6 October 2013, National Harbor, MD, .
    • Brach M, Moschny A, Bücker B, Klaaßen-Mielke R, Trampisch M, Wilm S, Platen P, Hinrichs T.Rekrutierung chronisch kranker, mobilitätseingeschränkter älterer Menschen für Trainingsinterventionsstudien.“ präsentiert auf der Sportwissenschaft grenzenlos?! 21. Sportwissenschaftllicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 25. bis 27. September 2013 in Konstanz, Konstanz, Deutschland, .

    • Hinrichs T, Brach M. . ‘The General Practitioner's Role in Promoting Physical Activity to Older Adults: A Review Based on Program Theory.Curr Aging Sci 5: 41-50.
    • Korn O, Brach M, Schmidt A, Hörz T, Konrad R. . ‘Context-Sensitive User-Centered Scalability: An Introduction Focusing on Exergames and Assistive Systems in Work Contexts.’ E-Learning and Games for Training, Education, Health and Sports 1.
    • Brach, M.; Hauer, K.; Korn, O.; Konrad, R.; Unkauf, S.; Hardy, S. & Göbel, S. . „Motivotion60+: Entwicklung eines computeranimierten Systems zum Kraft- und Balancetraining für Senioren P53.“ In Technik für ein selbstbestimmtes Leben (AAL 2012): 5. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, 24.--25. Januar 2012, Berlin, Tagungsbeiträge, herausgegeben von VDE Verlag, 1-9.
    • Brach, M.; Haasenritter, J.; Kirchner, E.; Bauder-Mißbach, H.; Betschon, E.; Eisenschink, A. M.; Drabner, A. & Panfil, E.-M. . ‘Painful Movements and Mobility after Urological Surgery: Studying the Feasibility of Pre-operative Exercise, A New Mobility Test and a Randomised Controlled Trial Protocol with Cystectomy Patients in Intensive Care.’ WebmedCentral NURSING 2012, Nr. 3.
    • Brach, M. & Korn, O. . ‘Assistive technologies at home and in the workplace---a field of research for exercise science and human movement science.’ European Review of Aging and Physical Activity 9: 1-4.
    • Brach, M.; Kohler, A. & Zentgraf, K.Die Beziehung zwischen Elektrophysiologie und der BOLD-Antwort: konzeptionelle Überlegungen auf Basis von Messketten für EEG und fMRT.“ präsentiert auf der Neuromotion---9. gemeinsames Symposium der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmorotik und Trainingswissenschaft, 21.-23. März 2012 in Münster, Münster, .
    • Brach, M.; Netz, Y.; Hinrichs, T. & Suominen, H. . ‘Exercise for improving performance in all functioning levels---from master athletes to geriatric care residents.’ Contributed to the 8th World Congress on Active Aging, Glasgow UK, 13--17 August 2012, Glasgow.
    • Mechling, H.; Nieder, U.; Nieder, F.; Morat, T.; Stöver, K.; Eichberg, S. & Brach, M. . NADiA---Neue Aktionsräume für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Modellvorhaben nach S45cSGB XI in Verbindung mit der Verordnung über niedrigschwellige Hilfe- und Betreuungsangebote für Pflegebedürftige (HBPfVO) , .
    • Hinrichs, T.; Brach, M.; Bucchi, C.; Moschny, A.; Wilm, S.; Thiem, U. & Platen, P. . „Using quantitative criteria to proceed to the next phase of research: feasibility of support from the general practitioner's practice to promote multidimensional home-based exercise in community-dwelling older patients (HOMEfit).“ Zeitschrift für Geriatrie und Gerontologie 2012.

    • Hinrichs T, Bucchi C, Brach M, Wilm S, Moschny A, Thiem U, Platen P. . „Heimübungsprogramm für das hohe Lebensalter mit Unterstützung durch die hausärztliche Praxis (HOMEfit) -- von der Machbarkeit zur Evaluation.“ Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 62: 195.
    • Brach M, Hinrichs T.Theoriegeleitete Evaluation eines gesundheitsorientierten Bewegungsprogrammes.“ präsentiert auf der Kreativität -- Innovation -- Leistung. 20. Sportwissenschaftllicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 21. bis 23. September 2011 in Halle., Halle, .
    • Hinrichs T, Bucchi C, Brach M, Moschny A, Volke J, Trampisch U, Wilm S, Platen P.Correctness of home exercise performance in older adults.“ contributed to the 16th Annual Congress of the European College of Sport Science - 6-9 July 2011, Liverpool, UK, .
    • Brach M, Fiesel R, Schmidt U, Kupferer C, Schweppe F. . „Ganztagsschulproblematik und Nachwuchsleistungssport.“ In Leistungssport 2020 -- Neue Antworten auf veränderte Wirklichkeit. 25. Internationaler Workshop "Talentsuche und Talentförderung" im Rahmen der Ruhrolympiade 2010, 31. Mai und 1. Juni 2009 in Duisburg., herausgegeben von Brach M, Vollbrecht L, 157--177. Aachen: Meyer & Meyer.
    • Brach M, Hauer K, Rotter L, Werres C, Korn O, Konrad R, Göbel S. . ‘Modern principles of training in exergames for sedentary seniors: requirements and approaches for sport and exercise sciences.’ In Serious Games---Theory, Technology and Practice. Proceedings GameDays 2011, September 12-13, 2011, edited by Wiemeyer J, Göbel S, 199--212. Darmstadt: TU Darmstadt, Institut für Sportwissenschaft.
    • Regelin Petra, Winkler Jörn, Nieder Frank, Brach Michael. . Fit bis ins hohe Alter. Eine Kurskonzeption zur Erhaltung von Selbständigkeit und Verhütung von Stürzen im Alter. 3. Aufl. Aachen: Meyer & Meyer.
    • Brach M, Emrich E, Gröben B, Cordes O, Lames M, Hinrichs T. . „Evaluationsforschung als Werkzeug für komplexe Sportwissenschaft? -- Beispiele aus den Feldern Sportpädagogik, Trainingswissenschaft und Gesundheitsforschung. AK 22.“ In Kreativität -- Innovation -- Leistung. 20. Sportwissenschaftllicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 21. bis 23. September 2011 in Halle. Abstracts, herausgegeben von Hottenrott K, Stoll O, Wollny R, 146--150. Hamburg: Feldhaus Verlag (Edition Czwalina).
    • Brach M. . Evaluationsforschung bei präventiven, klinischen und rehabilitativen Interventionen am Beispiel von Bewegungsprogrammen für alte Menschen Dissertation, Karlsruher Institut für Technologie.
    • Brach M. . ‘Theory-driven evaluation of exercise programs: often recommended but still only a few hits in literature databases.’ European Review of Aging and Physical Activity 8, Nr. 1: 1--4. doi: 10.1007/s11556-011-0079-8.
    • Betschon E, Brach M, Hantikainen V. . ‘Studying feasibility and effects of a two-stage nursing staff training in residential geriatric care using a 30 month mixed-methods design [ISRCTN24344776].’ BMC Nursing 10: 10. doi: 10.1186/1472-6955-10-10.
    • Betschon E, Brach M, Kirchner E, Bauder-Mißbach H, Drabner A, Eisenschink AM, Panfil E. . „Die Wirkung von Kinästhetik lässt sich nur schwer messen.“ In SBK-Kongress {"Pflege 2020---Positionen & Perspektiven"} des Schweizer Berufsverbandes der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner, 18.-20. Mai 2011 in Montreux. Montreux.
    • Brach, M. & Korn, O. . „Spielend gesünder werden? Potenziale der Bewegungssteuerung für Silver Games -- am Beispiel des BMBF-Projekts Motivotion60+.“ Beitrag präsentiert auf der Serious Games -- Theory, Technology and Practice. Proceedings GameDays 2011, Darmstadt.
    • Hinrichs, T.; Moschny, A.; Brach, M.; Wilm, S.; Klaaßen-Mielke, R.; Trampisch, M. & Platen, P. . ‘Effects of an exercise programme for chronically ill and mobility-restricted elderly with structured support by the general practitioner's practice (HOMEfit) -- Study protocol of a randomised controlled trial.’ Trials 2011, Nr. 12.
    • Brach, M. & Vollbrecht, L. (ed.). . Leistungssport 2020 -- Neue Antworten auf veränderte Wirklichkeit. 25. Internationaler Workshop "Talentsuche und Talentförderung" im Rahmen der Ruhrolympiade 2010, 31. Mai und 1. Juni 2009 in Duisburg..
    • Reicherz A, Brach M, Cerny J, Nicolai S, Becker C, Lindemann U. . ‘Development of the Lie-to-Sit-to-Stand-to-Walk-Transfer (LSSWT) test for early mobilization in older patients in geriatric rehabilitation.’ Zeitschrift für Geriatrie und Gerontologie 2011. doi: 10.1007/s00391-011-0169-2.
    • Brach M, Vollbrecht L (Hrsg.): . Leistungssport 2020 -- Neue Antworten auf veränderte Wirklichkeit. 25. Internationaler Workshop "Talentsuche und Talentförderung" im Rahmen der Ruhrolympiade 2010, 31. Mai und 1. Juni 2009 in Duisburg. Aachen: Meyer & Meyer.

    • Hinrichs T, Bucchi C, Moschny A, Brach M, Volke J, Trampisch U, Wilm S, Platen P.Cooperation between general practitioners and exercise therapists to deliver a home-based exercise programme to elderly patients.“ contributed to the uropean Review of Aging and Physical Activity, EGREPA 2010 Conference "Seniors in the 21st century---physical activity a tool for health, fitness and social integration", Prague, September 23--25, 2010, Prag, .
    • Hinrichs T, Bucchi C, Brach M, Moschny A, Volke J, Trampisch U, Wilm S, Platen P.Multidimensional home-based exercise for chronically ill elderly with structured support given by the general practitioner's surgery.“ contributed to the European Congress of Adapted Physical Activity EUCAPA 2010, May 6-8, 2010, Jyväskylä, Finland. Adapted Physical Activity Over Life-span., Finnland, .
    • Betschon E, Kirchner E, Bauder-Mißbach H, Haasenritter J, Eisenschink A, Brach M, Panfil E.Analyse postoperativer Bewegungsausführungen nach einer medianen Laparotomie.“ contributed to the Swiss Congress for Health Professions, 21. April 2010 in Fribourg (CH): Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Realität oder Wunschdenken?, 2010, Fribourg, .
    • Brach M, Pfitzner M, Farwick M, Starke W, Bohn C. . „Talentfindung als pädagogischer Auftrag des Schulsports in der Primarstufe? Qualifizierung von Lehrkräften, Übungsleiterinnen und Übungsleitern zur individuellen Förderung.“ In Suchen, entwickeln, fördern -- Fundamentale Aufgaben im Nachwuchsleistungssport. 24. Internationaler Workshop Talentsuche und Talentförderung im Rahmen der Ruhrolympiade 2009, 8. und 9. Juni 2009 in Lünen., herausgegeben von Freiwald J, Pieper S, Golle J, 139--160. Aachen: Meyer & Meyer.
    • Bohn C, Brach M, Krüger M, Pfitzner M. . „Der Beitrag des Sportunterrichtes zur Talenterkennung im Kontext individueller Förderung.“ Sportunterricht 59, Nr. 10: 296--300.

    • Mechling H, Brach M, Nieder U, Nieder F, Brinkmann-Hurtig J. . „Bewegung und Sport -- Prävention für Ä}ltere.“ In Aktives Alter -- Themen und Gestaltungsmöglichkeiten für die Arbeit der kommunalen Seniorenvertretung, herausgegeben von Nordrhein-Westfalen L, 31--37. Münster: Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen.
    • Hinrichs T, Bucchi C, Brach M, Wilm S, Endres HG, Burghaus I, Trampisch H, Platen P.Feasibility of a multidimensional home-based exercise programme for the elderly with structured support given by the general practitioner's surgery: study protocol of a single arm trial preparing an RCT [ISRCTN58562962]. contributed to the BMC Geriatr, Department of Sports Medicine and Sports Nutrition, Ruhr-University Bochum, Bochum, . doi: 10.1186/1471-2318-9-37.
    • Brach M, Nieder F, Nieder U, Mechling H. . ‘Implementation of preventive strength training in residential geriatric care: a multi-centre study protocol with one year of interventions on multiple levels.BMC Geriatr 9: 51. doi: 10.1186/1471-2318-9-51.
    • Brach M, Haasenritter J, Kirchner E, Bauder-Mißbach H, Drabner A, Panfil E.Transferring a functional mobility test from residential geriatric care to surgical patients in intensive care: Experience from a randomized controlled trial.“ contributed to the Bildungspotenziale im Sport. 19. Sportwissenschaftllicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 16. bis 18. September 2009 in Münster, Münster, .
    • Brach M. . ‘Research on exercise programs -- an approach of technological science.’ European Review of Aging and Physical Activity 6, Nr. 2: 63--65. doi: 10.1007/s11556-009-0053-x.
    • Brach M. . „Perfekt und entspannt. World Congress on Aging and Physical Acitvity, 26. bis 29. Juli 2008, Tsukuba, Japan.“ Sportwissenschaft 39.

    • Brach M, Nieder U, Nieder F, Mechling H. . „Implementierung eines pflegepräventiven Trainingsprogramms für Hochaltrige im Rahmen eines Mehrebenenansatzes.“ In Sport und Gesundheit in der Lebensspanne. Jahrestagung der dvs Kommission Gesundheit vom 10.-11. April 2008 in Bad Schönborn, herausgegeben von Knoll M, Woll A, 402--406. Hamburg: Czwalina.
    • Regelin P, Winkler J, Nieder F, Brach M. . Fit bis ins hohe Alter. Eine Kurskonzeption zur Erhaltung von Selbständigkeit und Verhütung von Stürzen im Alter. 2. Aufl. Aachen: Meyer & Meyer.
    • Brach M, Eichberg S, Netz Y, Gass G. . ‘Adapting tests and training to demented and very old adults.’ Journal of Aging and Physical Activity 16: 150--151.

    • Mechling H, Brach M. . fit für 100: Förderung der Mobilität und Selbstständigkeit für Hochaltrige. Praxisleitfaden zur Einrichtung von Bewegungsangeboten für alle Bereiche der Altenhilfe. Köln: Deutsche Sporthochschule Köln.
    • Brach M, Hofmann K, Mechling H. . „Räumlich-zeitliche Optimierung von Gehschritten bei der Kompensation visueller Einschränkungen.“ e-Journal Bewegung und Training 3, Nr. Supplement: Motorik 2007, Sportmotorik: Gie{{ß}}}en, 2007.
    • Brach M, Nieder U, Nieder F, Mechling H.Bewegungsangebote für Hochaltrige: Sportentwicklung für eine vernachlässigte Zielgruppe.“ präsentiert auf der SportStadtKultur - Abstracts - 18. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft vom 26.-28. September 2007 in Hamburg, Czwalina, 2007, Hamburg, .
    • Regelin P, Winkler J, Nieder F, Brach M. . Fit bis ins hohe Alter. Eine Kurskonzeption zur Erhaltung von Selbständigkeit und Verhütung von Stürzen im Alter. 1. Aufl. Aachen: Meyer & Meyer.

    • Mechling H, Brach M, Eichberg S, Preuss P.Editorial.“ contributed to the Xth International EGREPA Conference 14th-16th September, 2006, Cologne, Germany. Physical Activity and Successful Aging. Book of abstracts, Deutsche Sporthochschule Köln, 2006, Köln, . doi: 10.1016/S0950-3293(97)85707-2.
    • Mechling H, Brach M, Eichberg S, Preuss P (Eds.): . Xth International EGREPA Conference 14th-16th September, 2006, Cologne, Germany. Physical Activity and Successful Aging. Book of abstracts. Köln: Deutsche Sporthochschule Köln.

    • Brach M, Csöff M, Mechling H.Eine alte Methode neu eingesetzt: Untersuchung von Kompensationsstrategien beim Gehen durch Bestimmung der Fußposition.“ präsentiert auf der Sport in Europa. 17. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft vom 22.-24.9.2005 in Leipzig, Leipzig, .
    • Winkler J, Regelin P, Brach M, Mommert-Jauch P, Rott C, Haack C. . Bewegungs- und Gesundheitsförderung für Hochaltrige. Frankfurt: Deutscher Turner-Bund.
    • Brach M. . „Ableitung und Auswertung des Spontan-EEG im Sport: Implizite Annahmen und disziplinübergreifende Verknüpfung von Theorien.“ In Zur Vernetzung von Forschung und Lehre in Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft. 6. gemeinsames Symposium der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft vom 12.-14.2.2004 in Tübingen, herausgegeben von Gabler H, Göhner U, Schiebl F, 175--180. Hamburg: Czwalina.
    • Winkler J, Brach M, Regelin P. . „Bewegungs- und Gesundheitsförderung für Hochaltrige.“ ü. Magazin des Deutschen Turner-Bundes für den Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport 14, Nr. 1: 9--18.

    • Brach M. . ‘European Review of Aging and Physical Activity: plans and procedures.’ In Proceedings of the {EGREPA} {IX International Conference}, {October} 1st -- 3rd, 2004, in Oeiras, Portugal.
    • Brach M, Ehrenstein W, Dierbach O. . „Lichtmanagement in der Altenpflege. Erfahrungen und Untersuchungen zur Unterstützung circadianer Rhythmen bei Bewohnern und Pflegekräften.“ In Licht 2004. Zukunft Licht. 16. Gemeinschaftstagung der Lichttechnischen Gesellschaften Deutschlands, der Niederlande, Östereichs und der Schweiz. 19.-22.9.2004 Dortmund, herausgegeben von Gesellschaft DL, 40 ff.. Deutsche Lichttechnische Gesellschaft.
    • Brach M, Ehrenstein W, Dierbach O. . „Lichtmanagement in der Alten- 2004 pflege. Erfahrungen und Untersuchungen zur Unterstützung circadianer Rhythmen bei Bewohnern und Pflegekräften.Licht 2004. Zukunft Licht. 16. Gemeinschaftstagung der Lichttechnischen Gesellschaften Deutschlands, der Niederlande, östereichs und der Schweiz. 19.-22.9.2004 Dortmund 1.

    • Jendrusch G, Brach M. . „Sinnesleistung im Sport.“ In Handbuch Bewegungswissenschaft – Bewegungslehre, herausgegeben von Mechling H, Munzert J, 175-196.
    • Brach M. . „"Wie würden Sie entscheiden?"- Fiktive berufsethische Fallbeispiele aus der Sportwissenschaft.Ze-phir. Informationen für den sportwissenschaftlichen Nachwuchs 10 (2).
    • Brach M. . „Warten bis man gefragt wird?Ze-phir. Informationen für den sportwissenschaftlichen Nachwuchs 10 (1).
    • Brach M. . „Der Ombudsman der DFG - ein Leitbild für den Ethik-Rat?Ze-phir. Informationen für den sportwissenschaftlichen Nachwuchs 10 (2).
    • Brach M, Schott N. . „Motorisches Lernen im Alter.“ In Handbuch Bewegungswissenschaft – Bewegungslehre, herausgegeben von Mechling H, Munzert J, 461-474.
  • Dissertationen

    Laufend
    Dahl, StefanieKörperliche Aktivität in der Pflege – Theoretische Grundlagen und empirische Befunde zum Einsatz einer Lernplattform zur Implementierung körperlicher Aktivität in der Pflege aus der Sicht pflegender Angehöriger
    Abgeschlossen
    Bucchi, Claudio OnestoEntwicklung und Evaluation eines 12-wöchigen heimbasierten multidimensionalen Bewegungsprogramms für das hohe Lebensalter, eingebunden in das hausärztliche Umfeld