Unterlagen und Daten zur Immatrikulation

Welche Unterlagen und Daten für Ihre individuelle Immatrikulation tatsächlich erforderlich sind, entnehmen Sie den Uploadfeldern im Infoportal Ihrer Immatrikulation (zulassungsbeschränkte Studiengänge) oder Ihrem Immatrikualtionsantrag (zulassungsfreie Studiengänge). Die nachstehende Auflistung ist für alle Arten der Immatrikulation allgemein zusammengefasst und dient der ersten Orientierung:

  • Zeugnis Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Zeugnis Ihres Hochschulabschlusses (Zwischenprüfung oder Abschlussprüfung)
  • Ausweisdokument (gültiger Personalausweis oder Reisepass)
  • Nachweis eines anerkannten Dienstes (mind. 6 abgeleistete Monate bei einem anerkannten Träger)
  • Exmatrikulationsbescheinigung mit Angabe aller Hochschul-, Fach- und Urlaubssemester, wenn Sie bereits an einer deutschen Hochschule immatrikuliert waren
  • Digitale Meldung der gesetzlichen Krankenkasse über Ihren Versicherungsstatus ("Meldung 10")
  • Studiengangsbezogener Eignungsnachweis für die Lehramtsfächer Sport, Musik und Musikpraxis/Neue Medien
  • Zulassungsbestätigung der weiterbildenden Institution für die Immatrikulation in einen weiterbildenden Masterstudiengang
  • Einstufungsbescheinigung in ein höheres Fachsemester oder Semsterbescheinigung über die bisher immatrikulierten Semester im gleichen Studiengang
  • Betreuungsnachweis oder Zulassung des Promotionsausschusses für die Immatrikulation in das Promotionsstudium
  • Nachweis über die Namensänderung, wenn die o.g. Unterlagen nicht auf Ihren aktuellen Namen ausgestellt sind

Ihre Immatrikulation erfolgt nur, wenn Sie die individuell für Ihre Immatrikulation erforderlichen Unterlagen fristgerecht und vollständig eingereicht haben. Nur in begründeten Ausnahmefällen kann eine Immatrikulation unter Vorbehalt vorgenommen und ein noch fehlender Nachweis nachgereicht werden.