Sporteignungsprüfung

Bitte lesen Sie unsere ausführlichen Informationen auf diesen Seiten gründlich. Rechtsverbindliche Regelungen finden Sie in der

Ordnung zur Eignungsfeststellung

Wir bitten um Verständnis, dass Fragen, die unsere Homepage beantwortet, nicht mehr extra in gesonderten Email-Anfragen beantwortet werden können!

Die nächste Sporteignungsprüfung findet am 13.06.2018 statt. Anmeldeschluss ist der 05.06.2018.

HIER geht es zum Anmeldeformular!

Eine Anmeldung ist verbindlich und in jedem Fall kostenpflichtig! Eine Rückerstattung der Gebühr bei Nichtteilnahme (auch bei attestierter Erkrankung oder Verletzung) ist nicht möglich!

Zur Vorbereitung der Sporteignungsprüfung können Ihnen die unten stehenden Links zu den Leistungsanforderungen in der Sporteignungsprüfung Sport und die Sporteignungstest-Videos dienen. Zusätzlich bietet die Fachschaft Sport am 06.05.2018 einen Übungstag zur Simulation und für letzte Tipps an.

Hilfe und weitere Informationen erhalten Sie beim:

Service-Center Sportwissenschaften

  • Anerkennung von anderen Sporteignungsprüfungen

    Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster erkennt bei der Einschreibung Nachweise von Sporteignungsprüfungen anderer Hochschulen nur an, wenn sie den Anforderungen der Sporteignungsprüfung der Universität Münster entsprechen. Bitte legen Sie die Nachweise bei der Einschreibung im Studierendensekretariat vor.
    Anerkannt werden aussschließlich die Sporteignungsprüfungen folgender Hochschulen:

    • PH Heidelberg
    • Freiburg
    • Rostock
    • Regensburg/Bayern
    • Lüneburg (nur in Verbindung mit DLRG Silber)
    • PH Weingarten
    • Stuttgart
    • PH Ludwigsburg
    • Deutsche Sporthochschule Köln
    • Technische Universität Dortmund
    • Universität Paderborn
    • Bergische Universität Wuppertal

    Diese Angaben gelten für die Sporteignungsprüfung 2018.

  • Anerkennung von Ersatznachweisen

    Ersatznachweise müssen bis zum 30.05.2018 als beglaubigte Kopie mit dem unten stehenden Formular eingegangen sein!  Das unten stehende Dokument muss dazu vollständig ausgefüllt (mit vorfrankiertem und Adressiertem Rücksendeumschlag) bei der Einreichung der Unterlagen beiliegen! Später eingereichte Unterlagen oder nicht beglaubigte Kopien bzw. beglaubigte Kopien ohne das Antragsformular werden nicht berücksichtigt.

    Das Formular zu Anerkennung finden Sie hier unter Sporteignungsprüfung -> Anerkennung Ersatznachweise für die Sporteignungsprüfung

    Athleten, die dem A-, B- oder C-Kader angehören (mindestens auf Landesebene), können sich für ihre Spielsportart von der Prüfung befreien lassen. Setzen Sie dafür bitte im Formular das entsprechende Häkchen und senden Sie Ihren Spielerpass fristgerecht ein.

    Das deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber oder Gold befreit bei fristgerechter Einsendung von der Schwimmprüfung.

    Bitte senden Sie Ihre Unterlagen vollständig fristgerecht an:

    Service-Center Sport

    Horstmarer Landweg 62b
    48149 Münster

  • Rückerstattung der Gebühren nach Einschreibung an der Universität Münster

    Wer eine Bescheinigung der Sporteignungsprüfung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bekommt und sich innerhalb von zwei Jahren an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für das Fach Sport immatrikuliert, erhält eine Rückerstattung der Gebühr. Für die Rückerstattung muss das Formular Rückerstattung Sporteignungsprüfung ausgefüllt werden. Die Rückerstattung erfolgt bis jeweils Dezember des Jahres der Absolvierung der Prüfung. Später zurückliegende Prüfungsgebühren werden nicht mehr erstattet!

    Das Formular finden Sie hier unter Sporteignungsprüfung -> Rückerstattung Sporteignungsprüfung

    Bitte das Formular auf dem Computer speichern, ausfüllen, ausdrucken und an die im Brief angegebene Adresse schicken.

  • Vorbereitungskurse Turnen

    In Kooperation mit der TG Münster gibt es die Möglichkeit sich speziell auf den Turnteil der Sporteignungsprüfung vorzubereiten.

    Alle Informationen dazu finden Sie hier.

  • Organisatorisches zum Ablauf am Tag der Sporteignungsprüfung

    Beginn:

    - Für Grundschulanwärter/innen: 7:30 Uhr an der Fliednerstraße 21

    - Für alle anderen Lehrämter: 8:00 Uhr in der Ballsporthalle am Horstmarer Landweg 68b

    Zeitlicher Ablauf:

    Die Grundschulanwärter/innen beginnen mit dem Schwimmen und absolvieren dann den Wiener Koordinationsparcour und Medizinballweitwurf. Im Anschluss daran findet der Ausdauerlauf statt.

    Die übrigen Lehrämter werden in der Ballsporthalle in Riegen (getrennt nach Männer und Frauen) eingeteilt und gehen danach in diesen Riegen zu den Individualsportarten, zuerst zur Leichtathletik, dann zum Turnen und zuletzt zum Schwimmen. Wenn alles absolviert worden ist, werden die Spielsportarten absolviert. Zum Schluss wird der 3000m-Lauf durchgeführt.

    Benötigte Utensilien:

    - Personalausweis oder Reisepass (ohne Personalausweis oder Reisepass ist keine Teilnahme möglich! Andere Dokumente wie Führerschein etc. werden nicht akzeptiert!)

    - Bei Anerkennung von Ersatznachweisen das Formular Attestierung der Anerkennung (siehe Reiter oben)

    - Sportschuhe für draußen

    - Saubere Sportschuhe für drinnen

    - Turnschläppchen für die Sportart Turnen (oder Barfuß turnen, Socken oder Sportschuhe sind beim Turnen nicht erlaubt!)

    - Sportkleidung für die Halle und für draußen

    - Badehose oder Schwimmanzug (kein Bikini, ggf. noch Badeschlappen und Schwimmbrille)

    - ggf. Duschzeug, Handtuch + Wechselkleidung

    - Trinken + Essen

    - Ggf. Sonnschutzmittel

Sporteignungsprüfung - Videos

Nachfolgend finden Sie zu einigen Sportarten der Sporteignungsprüfung eine detaillierte Beschreibung und die dazugehörigen Videos.

  • Turnen

    ÜBUNG: BODEN

    • Aufschwingen in den Handstand gegen die Wand
    • Beidbeiniges Rückschwingen zur Hockstellung
    • Rolle rückwärts mit deutlicher Streckung der Arme
    • Strecksprung mit ½ Drehung
    • Rolle vorwärts mit mit deutlichem Strecken der Beine im Abdruck
    • Strecksprung, Rad mit ¼ Drehung in die Bewegungsrichtung (aus dem Anlauf oder Angehen)

    ÜBUNG: RECK

    • Aufschwung vorlings rückwärts
    • Umschwung vorlings rückwärts
    • Niedersprung
    • Unterschwung

    ÜBUNG: SPRUNG

    • Sprunghocke über das Ergojet (Sprungtisch)

  • Basketball

    Übung: Demonstration basketballspezifischer Fertigkeiten

    Übungsbeschreibung

    Übung: Spielfähigkeit im Spiel 3:3

    • Es spielen zwei 3er Teams gegeneinander auf einen Basketballkorb. Jede/-r spielt eine Mann-Mann-Verteidigung. Fouls werden selber angesagt. Nach Korberfolg der eignenen Mannschaft wird der Basketball an die gegnerische Mannschaft übergeben – „make it, give it!“
  • Volleyball

    Übung: Demonstration volleyballspezifischer Fertigkeiten

    • Prüfung einzelner Fertigkeiten: Im Spiel einer Zweiergruppe sollen die wesentlichen Fertigkeiten (Baggern, Pritschen und Angriffsschlag) gezeigt werden
    • Überprüfung der Spielfähigkeit in den Spielformen 2:2 und/oder 3:3 mit- und gegeneinander: Im Spiel 2:2 (3:3) sollen einige Minuten lang die wesentlichen taktischen Elemente des Spiels demonstriert werden

  • Handball

    Übung: Passen und Fangen in Bewegung

    Übung: Schlagwurf nach Dribbling und Sprungwurf nach Anspiel

  • Fußball

    Übung: 4:2

    Übung: Zieharmonika

  • Koordinationsparcours

    Wiener Koordinationsparcours

    Aufbau des Wiener Koordinationsparcours