Aktuelles

Frieden von der Antike bis heute

News Multimediales Projekt FriedenSlider Schwerpunkt Frieden Dt 180503
© exc

International ausgewiesene Forscherinnen und Forscher widmen sich auf der öffentlichen Tagung des Exzellenzclusters vom 22. bis 25. Mai 2018 in Münster in 21 Vorträgen der Frage, warum Menschen zu allen Zeiten den Frieden wünschten, seine Bewahrung auf Dauer aber nie gelang. Zentrale Themen der Tagung stellt der Exzellenzcluster in den nächsten Wochen in Web und Medien multimedial vor.

„Dauerhafter Frieden gelingt nicht ohne Vertrauen“

Er _ffnung Internationale Tagung Frieden Des ExzellenzclustersPm Auftakt Kongress Frieden 2 1
© maz

Friedensschlüsse sind in der Geschichte vor allem durch demonstrative Maßnahmen der Vertrauensbildung gelungen. „Dazu gehörten die persönliche Zuwendung und Freundschaft, das gemeinsame Mahl und Scherzen oder Geschenke, wie sich an zahlreichen Beispielen gelungener Friedensschlüsse ablesen lässt“, sagte der Historiker Prof. Dr. Gerd Althoff am Dienstagabend zur Eröffnung der Tagung „FRIEDEN. Theorien, Bilder und Strategien von der Antike bis heute“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

„Die Liebe verdrängt die Gewalt“

Otto Piene 1 1Otto Piene 2 1
© VG Bild-Kunst, Bonn, 2018
© VG Bild-Kunst, Bonn, 2018

Künstler haben von der Antike bis heute laut Wissenschaftlern immer wieder auf dieselben Symbole und Metaphern zur Darstellung des Friedens zurückgegriffen. „Taube oder Regenbogen, Kuss oder Umarmung, Friedensmahl, Kriegsschrecken oder der Sieg der Liebe über die Gewalt: Künstlerische Darstellungen des Friedens haben lange Traditionslinien“, sagt die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Eva-Bettina Krems vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Universität Münster.

Weitergabe des Glaubens zwischen den Generationen

News Tagung Weitergabe Von Religion _ Ber Generationen 1 1News Tagung Weitergabe Von Religion _ Ber Generationen 2 1
© Vince Musi/The White House, Tomasz Samek/Stadtmuseum Münster

Die Weitergabe von religiösem Glauben an nachfolgende Generationen steht im Mittelpunkt der Tagung „The transmission of religion across generations: transfer, loss and re-formation of religion“ (Die Weitergabe von Glauben zwischen den Generationen. Tradierung, Abbruch und Neuformation von Religion) des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ und des Centrums für Religion und Moderne (CRM) der Universität Münster.

Publikationen 2 1

Buch-News

Aus den Forschungsprojekten des Exzellenzclusters entstehen zahlreiche Publikationen. Hier finden sich Informationen zu den aktuellen Veröffentlichungen.

Veranstaltungen 2 1

Öffentliche Veranstaltungen

Zum wissenschaftlichen Austausch lädt der Exzellenzcluster regelmäßig zu interdisziplinären Tagungen, Workshops und Vorträgen ein.

Audio Und Video 2 1

Audio und Video

Der Exzellenzcluster präsentiert Projekte, Personen, Themen und Veranstaltungen in Audio-Mitschnitten und in der Filmreihe „Religion und Politik im Fokus“.