Aktuelles

Aktuelles

Die Angst vor dem unsichtbaren Virus

Slider Epidemien Kulturwissenschaften Sichtbarkeit Momo 2 1Slider Epidemien Kulturwissenschaften Sichtbarkeit Momo 2 1
© The Walters Art Museum (CC0 1.0)

Wie Kunst und Literatur das Unsichtbare von Epidemien sichtbar machen, zeigt der neue Dossierbeitrag "(Un-)Sichtbarkeit. Oder: Visualisierung und Wahrnehmung einer unsichtbaren Bedrohung" aus dem Exzellenzclusters. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeichnen darin nach, welche Bilder und Vergleiche Schriftsteller, Maler und Geschichtsschreiber verschiedener Epochen und Regionen schufen, um das Unvorstellbare greifbar zu machen – auch dann noch, als der Bakteriologe Robert Koch (1843-1910) Krankheitserreger sichtbar zu machen vermochte.

Dossier

Kulturwissenschaftliche Ansichten auf Epidemien

 Ger5429
© Amsterdam, Rijksmuseum (Public Domain CC0 1.0), Martina Wagner-Egelhaaf, Oto Godfrey und Justin Morton (CC BY-SA 4.0), Ulrich Thon, Bibliothèque nationale de France, Paris, Roger Howard (CC BY-SA 2.5)

Epidemien von der Antike bis zur Gegenwart: Welche Darstellung sie in Medien und Künsten aller Art fanden, beleuchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters im neuen Dossier „Epidemien. Kulturwissenschaftliche Ansichten“. Den Anfang macht das Kapitel „Zeit“, oder: „Nach der Krise ist vor der Krise“. Zum Dossier

Publikationen 2 1

Publikationen

Aus den Forschungsprojekten des Exzellenzclusters entstehen zahlreiche Publikationen. Hier finden sich Informationen zu den aktuellen Veröffentlichungen.

Veranstaltungen
© exc

Öffentliche Veranstaltungen

Zum wissenschaftlichen Austausch lädt der Exzellenzcluster regelmäßig zu interdisziplinären Tagungen, Workshops und Vorträgen ein.

Audio Und Video 2 1

Audio und Video

Der Exzellenzcluster präsentiert Projekte, Personen, Themen und Veranstaltungen in Audio-Mitschnitten und in der Filmreihe „Religion und Politik im Fokus“.