Dissertationspreise der WWU

Die WWU-Dissertationspreise dienen der Förderung weiterer Forschungsarbeiten der Preisträgerinnen und Preisträger. Alle 15 Fachbereiche sind aufgefordert, die jeweils jahrgangsbeste Arbeit für den WWU-Dissertationspreis vorzuschlagen. Die Dotierung des Preises beträgt jeweils € 3.500. Das Preisgeld kann auch zur Finanzierung eines in Münster stattfindenden Kolloquiums über das preisgekrönte Forschungsthema verwandt werden.
Ausgezeichnet werden können die Verfasserinnen und Verfasser von 15 herausragenden Dissertationen. Die Auswahl der der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt durch das Rektorat auf Vorschlag der Rektoratskommission für akademische Personalentwicklung.
Die aktuelle Ausschreibung der Dissertationspreise 2019 finden Sie hier.

Die Preisträgerinnen und Preisträger der letzten Jahre