Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Einladung zum DH-Tag 2021 am 15. November

dh@wwu21 join the digital Logo

Es ist wieder soweit! Das Erfolgsformat des DH-Tags geht in die nächste Runde und findet dieses Jahr unter dem Motto „join the digital“ am 15. November virtuell statt. Auf dieser Seite finden Sie alle relevanten Informationen.

Keynotevortrag

Wir beginnen den Tag mit einem vielversprechenden Keynotevortrag von Prof. Dr. J. Berenike Herrmann (Universität Bielefeld) zum Thema „Digitale Geisteswissenschaften = Kultur–x“. Sie wird Fragestellungen, Strukturen und Methoden der Bielefelder Digital Humanities vorstellen. Dabei geht sie der Frage nach, was eine digitale Geisteswissenschaft zwischen „Methode und Wahrheit“ heute vermag und zukünftig leisten kann. Die Grundannahme ist, dass eine Wissenschaft ihren Gegenstand immer nur durch Modellierung und Approximation beschreiben kann („Kultur–x“), wobei in den DH Methodenorientierung und Datafication diese epistemologische Distanz besonders ausstellen. Anhand einiger Beispiele aus der datengestützten literatur- und textwissenschaftlichen Forschung in Bielefeld soll das methodologische „x“ scharf gestellt, seine Bedingungen auf infrastruktureller Ebene beleuchtet, und nicht zuletzt der Mehrwert für das Erklären und Verstehen etwa fiktionaler Emotionalität, Stil und Laienwertung aufgezeigt werden.

Es wird genügend Zeit für Fragen, Diskussionen und zum anschließenden Netzwerken geben.

Vorstellung der AGs des Arbeitskreises DH

Der Arbeitskreis Digital Humanities organisiert sich seit nun einem Jahr in sieben Arbeitsgruppen. Die Arbeitsgruppen werden kurz ihre Tätigkeiten des vergangenen Jahres vorstellen und Möglichkeiten der Mitarbeit aufzeigen. Die AGs sind offen für alle Interessierten der WWU – Mitarbeitende wie Studierende. Wir werden schauen, wie die AG-Arbeit in Zukunft fortgeführt werden kann.

Machen Sie mit beim Posterslam!

Sie forschen mithilfe digitaler Methoden? Dann schicken Sie uns gerne einen Vorschlag für den diesjährigen Posterslam für Projektvorstellungen an scdh@uni-muenster.de. Alle Präsentator:innen haben höchstens zwei Minuten Zeit und die Beiträge sollen möglichst kreativ und unterhaltsam sein. Gerade im virtuellen Raum wollen wir die Zoom-Fatigue verhindern! Wir werden Ihnen zwei Minuten lang die Möglichkeit geben, Ihren Screen zu teilen – es gibt also noch sehr viel mehr Optionen als die Präsentation eines statischen Posters.

Die vorgestellten Projekte versammeln sich anschließend mit allen Interessierten in methodenbasierten Breakout-Rooms, um miteinander ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren, Pläne für Kooperationen zu schmieden.

Der DH-Tag dauert dieses Jahr bis 16 Uhr. Ab dann treffen sich die Mitglieder des CDH zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung.

Link zur Webseite des DH-Tags dh@wwu21 join the digital: https://www.uni-muenster.de/DH/cdh/dh-tage/2021.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.