Alle Artikel mit dem Schlagwort: Semantic Web

Die praktische Organisation von Wissen im Semantic Web? Ein erster Versuch am Beispiel der Bibliothek der marokkanischen Sufibruderschaft an-Nāṣiriyya

Noch im November 2021 hatte ich keine Vorstellung davon, was der Begriff ‚Semantic Web‘ überhaupt bedeutet. Gerade angemeldet für das an der Uni Münster neu eingeführte Zertifikat „Digital Humanities“ sprach mich der Titel des Workshops, der für den 26. November 2021 angekündigt war, trotzdem an

SCDH-Schulung Vernetztes Wissen im Semantic Web – Studierendenbericht

Hannah Krause Am 26. November 2021 wurde am Service Center für Digital Humanities der WWU ein Workshop zum Thema „Vernetztes Wissen im Semantic Web – digitale Methoden der Wissensvernetzung“ unter der Leitung von Dr. Immanuel Normann veranstaltet, der sowohl Forschenden der WWU als auch Studierenden des Zertifikats Digital Humanities offenstand. Aufgrund der derzeitigen Coronasituation fand der Workshop in einem Hybridformat statt. Zunächst gab es eine theoretische Einführung: Beim Semantic Web geht es darum, Wissensgraphen zu erstellen, in denen beispielsweise Autor:innen, Charaktere, Werke und Orte miteinander verknüpft werden. Dazu wurde zuerst ein Graph grafisch erstellt. Die Teilnehmenden konnten dies selber mit dem Programm „yEd Live“ erproben.

Semantic Web und Wikidata. Konzepte formaler Beschreibungs- und Abfragesprachen

Bericht zur Sitzung des Arbeitskreises Digital Humanities, WWU Münster, 1. März 2019 Vor 30 Jahren, im März 1989, legte der Physiker und Informatiker Tim Berners-Lee am Kernforschungsinstitut CERN den Grundstein für das uns heute so selbstverständlich gewordene World Wide Web. Der Idee nach sollte eine Infrastruktur geschaffen werden, die den Informationsaustausch unabhängig vom jeweiligen Computersystem mittels eines einheitlichen Übertragungsstandards ermöglicht. Anders als beim bis dahin etablierten Internet, das ein Netzwerk von Computern war, wurden hier nicht mehr die Rechner, sondern per Hyperlink Dokumente miteinander verbunden. Doch Tim Berners-Lees Vision ging noch weiter. Er erträumte ein Internet, in dem Computer auch dazu in der Lage wären, die in den Dokumenten enthaltenen Informationen zu verstehen und zu verarbeiten – geboren war die Idee vom Semantic Web.