Jahr: 2024

Die DH an der Uni Münster setzen zum Höhenflug an

2023 war für das Service Center for Digital Humanities (SCDH) und damit auch für die DH am Standort Münster insgesamt wie ein zweiter Take-off. Unser Team ist um vier Personen gewachsen, die uns (unbefristet!) mit ihrer Expertise unterstützen werden. Einen entscheidenden Anteil an diesem Erfolg hat das Pooling von Drittmitteln: Durch Ausfallbürgschaften des Rektorats werden aus begrenzten projektfinanzierten Mitteln unbefristete, attraktive Stellen im hart umkämpften Markt der Research Software Engineers. Mit den ab 2023 begleiteten DH-Forschungsprojekteten wuchs die Menge an Aufgaben für das SCDH erheblich, letztlich aber auch die Aufmerksamkeit der Forschungscommunity für digitale Forschungsmethoden – nicht nur in Münster, sondern auch mit Blick von außerhalb auf die Universität. Neben den vielfältigen Vernetzungen im nationalen und internationalen DH-Bereich von SCDH-Mitarbeitenden haben auch DH-Veranstaltungen an der Uni Münster den Standort weiter nach vorne gebracht: Allen voran der auch 2023 ausgerichtete DH-Tag und das Themenjahr des Exzellenzclusters „Religion und Politik“.

Kooperation und Partizipation in vielerlei Gestalt

Am 8. Dezember 2023 fand der mittlerweile 5. Tag der Digital Humanities der Universität Münster statt. Und er war ein voller Erfolg. So trafen sich nicht nur um die 50 Interessierte und DH-Aktive im Hörsaal des Exzellenzclusters an der Aa und tauschten sich intensiv und informell bei leckerem Catering aus. Auch inhaltlich gab es wieder ein vielfältiges Programm.