Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Vortrag: Die kritische Hybrid-Edition „Bibliothek der Neologie“ stellt sich vor

– Einladung zum Arbeitskreis Digital Humanities –

Bastian Lemitz (Münster), Stefan Hynek (Göttingen) und Uwe Sikora (Göttingen) stellen das DFG-geförderte Langzeitprojekt „Bibliothek der Neologie“ vor.

Mit der sowohl im Print als auch digital erscheinenden kritischen Hybrid-Edition wird das Ziel verfolgt, in zehn Bänden ausgewählte Texte der Neologie zu vereinen, einer zentralen Richtung der deutschen Theologie der Aufklärung. Im Vortrag wird neben der Projektgeschichte auch die technische Umsetzung der digitalen Edition mit unter anderem TextGrid und TEI thematisiert.

Weitere Informationen und erste Einblicke in die Edition erhalten Sie auf der Website des Projekts.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Zeit: 31.01.2020, 14 Uhr c.t.
Ort: Raum 617, Service Center Digital Humanities/ZB Sozialwissenschaften, Scharnhorststraße 103/109

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.