Rückmeldung

Für Studierende, die bereits an der WWU Münster eingeschrieben sind

Durch Ihre Rückmeldung erklären Sie, dass Sie Ihr Studium auch im nächsten Semester an der WWU Münster fortsetzen wollen. Die Rückmeldung erfolgt durch Zahlung des Semesterbeitrags. Unabhängig von einer geplanten Studiengangsänderung, Bewerbung oder Beurlaubung muss die Rückmeldung innerhalb der angegebenen, vierwöchigen Frist erfolgen. Sie erhalten ca. drei Wochen vor Vorlesungsende (des jeweiligen Semesters) die Aufforderung zur Rückmeldung per E-Mail an Ihren WWU-E-Mail-Account. Zeitgleich können Sie die Informationen zur Rückmeldung im SelfService einsehen.

Zum SelfService

Zum Terminplan

Zur Zahlung stehen Ihnen zwei Alternativen zur Wahl: Die Teilnahme am SEPA-Basis-Lastschriftverfahren oder die Überweisung des Semesterbeitrags.

  • SEPA-Basis-Lastschriftverfahren

    Sie können sich die regelmäßige Zahlung des Semesterbeitrags vereinfachen, indem Sie am SEPA-Basis-Lastschriftverfahren teilnehmen. Hierfür loggen Sie sich im SelfService ein. Klicken Sie auf "Anträge", "Antrag stellen" und "Verwaltung > SEPA-Mandat". Durch das Speichern der Daten erteilen Sie der WWU Münster automatisch eine Einzugsermächtigung. Das Zusenden eines schriftlichen Antrags ist nicht erforderlich.

    Der Semesterbeitrag wird dann dauerhaft abgebucht. Sie erhalten zwei Wochen vor dem Einzug des Semesterbeitrags eine E-Mail an Ihren WWU-Account mit den Abbuchungsdaten. Das erteilte Mandat kann jederzeit widerrufen werden und erlischt bei der Exmatrikulation automatisch.

    Mehr Informationen zum Thema Exmatrikulation

  • Überweisung

    Nach Erhalt der E-Mail mit der Aufforderung zur Rückmeldung loggen Sie sich im SelfService ein.

    Zum SelfService

    Die Höhe des für Sie maßgeblichen Semesterbeitrages können Sie nun unter "Anträge", Antrag "Rückmeldung", Reiter "Gebühren" einsehen. Zu viel oder zu wenig gezahlte Beiträge aus dem Vorsemester sind berücksichtigt.

    Überweisen Sie den Semesterbeitrag auf das dort genannte Konto der WWU Münster. Geben Sie im Verwendungszweck bitte unbedingt die vorgegebene 12-stellige Referenznummer (ohne Zusätze) ein.

    Mehr Informationen zum Semesterbeitrag

  • Wenn Sie die E-Mail nicht erhalten haben, kann dies folgende Gründe haben

    1. Sie haben von Ihrer @uni-muenster.de-E-Mailadresse eine Weiterleitung zu einer ungültigen E-Mailadresse eingerichtet.
    2. Die Kapazität Ihres E-Mailpostfaches ist erschöpft, sodass Sie keine neuen E-Mails empfangen können.
    3. Die E-Mail wurde ggf. automatisch in Ihren Spam-Ordner verschoben.

    Zum WWU-IT-Portal, in dem Sie auch Ihr WWU-E-Mail-Postfach aufrufen können.

  • Weitere wichtige Hinweise zur Rückmeldung

    1. Der Semesterbeitrag muss spätestens am angegebenen Termin bei der Universitätskasse gutgeschrieben sein. Berücksichtigen Sie bitte, dass es nach Ihrer Überweisung bis zu einer Woche dauern kann, bis der Eingang Ihres Semesterbeitrags im SelfService unter "Anträge", Antrag "Rückmeldung", Reiter "Gebühren" angezeigt wird.
    2. Sobald Ihr Semesterbeitrag auf dem Konto der Universitätskasse eingegangen ist, wechselt der Status Ihrer Rückmeldung von "Vorläufig ausgeschlossen" auf "Freigegeben" und Sie können sich unter dem Reiter "Dokumente" Ihre Semester- und BAföG-Bescheinigung herunterladen.
    3. Ihr VGM/ NRW-Semesterticket und das Kultursemesterticket können Sie sich, nachdem der Status Ihrer Rückmeldung "Freigegeben" lautet, vier Wochen vor Beginn des kommenden Semesters im SelfService unter "Semestertickets" herunterladen.
    4. Bei verspäteter Rückmeldung wird eine Säumnisgebühr in Höhe von 1,50 Euro fällig. Dieser wird zusätzlich zu Ihrem Semesterbeitrag erhoben und im Antrag "Rückmeldung" unter dem Reiter "Gebühren" mit aufgeführt.