Bewerbung

Für zulassungsbeschränkte Studiengänge im ersten und höheren Fachsemester müssen Sie sich bewerben.

"Zulassungsbeschränkt" bedeutet, dass nur eine bestimmte Anzahl von Studienplätzen für einen Studiengang zur Verfügung steht. Die Zulassungsbeschränkung wird auch als Numerus Clausus (NC) bezeichnet und heißt übersetzt "beschränkte Anzahl".
Die zur Verfügung stehenden Studienplätze werden größtenteils über die Abiturnote vergeben. Daher wird der NC oft auch mit der Abiturnote des Bewerbers gleichgesetzt, der als letzter einen Studienplatz erhielt.
Zu den Auswahlgrenzen

Informieren Sie sich bitte vor Ihrer Bewerbung über die angebotenen Studiengänge und Fristen.
Zu den Fristen

Bachelor und Staatsexamen

Welche Verfahrensabläufe gelten für Bewerber aus Deutschland, aus der EU und aus außereuropäischen Ländern? Welche Besonderheiten müssen Sie beim Lehramtsstudium berücksichtigen? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Bewerbung für die Bachelor-Studiengänge und das Staatsexamen.

Master of Education

Die Bewerbung für einen Master of Education für angehende Lehrer besteht aus mehreren Schritten. Sie wollen sich für das erste Fachsemester oder ein höheres Semester bewerben? In beiden Fällen gibt es einiges zu beachten.

Fachwissenschaftlicher Master

Für alle zulassungsbeschränkten und -freien Masterstudiengänge im ersten und höheren Fachsemester müssen Sie sich bewerben. Für Bewerber aus Deutschland und aus dem Ausland gelten unterschiedliche Bedingungen.

Besondere Fälle

Sie sind minderjährig, Spitzensportler oder älter als 55 Jahre? Sie haben kein Abitur, wollen sich für ein Zweitstudium bewerben oder einen Härtefallantrag stellen? Es gibt verschiedene Fälle, in denen ein besonderes Bewerbungsverfahren gilt.

Fristen und Termine

Welche Fristen gelten für Bewerber aus Deutschland, aus der EU und aus außereuropäischen Ländern? Hier erfahren Sie, welche Fristen und Terminen Sie bei Ihrer Bewerbung beachten müssen.

Zulassung

Ob Bachelor, Staatsexamen oder Master: Für die zahlreichen Studiengänge gelten unterschiedliche Vergabeverfahren. Die Auswahlgrenzen (Numerus clausus) ergeben sich von Semester zu Semester neu – je nach Bewerbungslage.