Lehre

  • Lehre

    Die Lehrkommentare finden Sie in HISLSF

    Sommersemester 2019

    Seminar Konversationelle Fragen (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Master of Education, Zertifikat DaFZ)
    Seminar Mediatisierte interaktionale Praktiken: Affordanzen und sprachliche Muster (Vertiefungsmodul Sprache, BA)
    Seminar Methoden der interaktionalen Medienlinguistik (Vertiefungsmodul Sprache, BA)
    Seminar Sprachliche Interaktion: Grundlagen der Sequenzanalyse (Vertiefungsmodul Sprache, BA)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA, Zertifikat DaFZ)

    Wintersemester 2018/2019

    Vorlesung Interaktionale Linguistik (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Master of Education, Zertifikat DaFZ, zusammen mit Dr. Jens Lanwer)
    Seminar Texte zur Theorie internetbasierter Interaktion (Master Angewandte Linguistik, Master of Education)
    Kolloquium Linkon - Praxismodul "Master Angewandte Sprachwissenschaft" (Master Angewandte Linguistik, zusammen mit Dr. Netaya Lotze)
    Seminar Dialogizität und CMC (Vertiefungsmodul Sprache, BA)
    Übung Sprachliche Zweifelsfälle (Aufbaumodul Sprache, BA, 2 Termine, Zertifikat DaFZ)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA, Zertifikat DaFZ)

    Sommersemester 2018

    Seminar Interaktionale Narratologie (Master Angewandte Sprachwissenschaft)
    Seminar Medienlinguistische Zugänge zu "keyboard-to-screen"-Kommunikation (Vertiefungsmodul Sprache, BA)
    Seminar Sprache: Interaktion Norm und Gebrauch (Erweiterungsmodul Sprache, BA), 2 Termine
    Seminar Grammatikalisierung (Vertiefungsmodul Sprache, BA, zusammen mit Felicitas Payk)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA)

    Wintersemester 2017/2018

    Vorlesung Interaktionale Linguistik  (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaFZ, zusammen mit Dr. Jens Lanwer)
    Seminar Hochschulkommunikation (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaFZ)
    Kolloquium Kolloquium im Praxismodul "Master Angewandte Sprachwissenschaft" (Master, zusammen mit Dr. Netaya Lotze)
    Seminar Topologische Strukturen in der deutschen Gegenwartssprache (Aufbaumodul Sprache, BA, Zertifikat DaFZ)
    Übung Syntaktische und morphologische Tendenzen (Aufbaumodul Sprache, BA, 2 Termine, Zertifikat DaFZ)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA)

    Sommersemerster 2017 (Universität Duisburg-Essen)

    Seminar Aktuelle Diskussionen in der Gesprächsanalyse  (Master)
    Seminar Sprachliche Variation und soziale Bedeutung (Bachelor)
    Seminar Deutsch diachron: Werden und Wandel einer Sprache (Bachelor)
    Seminar Tendenzen der Gegenwartssprache (Bachelor)
    Seminar Texte und sprachliches Handeln (Bachelor)

    Sommersemester 2017 (WWU Münster)

    Kolloquium Kolloquium im Praxismodul "Master Angewandte Sprachwissenschaft" (Master, zusammen mit Dr. Netaya Lotze)

    Wintersemester 2016/2017 (Universität Duisburg-Essen)

    Seminar Gesprächsanalyse  (Master)
    Seminar Sprachwandel (Bachelor)
    Seminar Texte und sprachliches Handeln (Bachelor)
    Seminar Grammatische Grundlagen (Bachelor)

    Sommersemester 2016

    Seminar Erzählen in der Interaktion  (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaF)
    Seminar Moralisieren in den Medien (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaF), zusammen mit Dr. Nils Bahlo
    Seminar Sprache und Sport (Vertiefungsmodul Sprache, BA), zusammen mit Beate Weidner
    Seminar Von I-Phones bis zu Roboterpuppen: Mündliche Mensch-Maschine-Interaktion (Vertiefungsmodul Sprache, BA), zusammen mit Dr. Netaya Lotze
    Seminar Syntax (Aufbaumodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Übung Morphologie (Aufbaumodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)

    Wintersemester 2015/2016

    Seminar Humor und Lachen in der Interaktion (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaF)
    Seminar Grammatikalisierung (Vertiefungsmodul Sprache, BA)
    Seminar Sprache und Kultur (Vertiefungsmodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Übung Syntax (Aufbaumodul Sprache, BA, 2 Termine)
    Übung Morphologie (Aufbaumodul Sprache, BA)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA)

    Sommersemester 2015

    Seminar Methoden der Sprachbiographieforschung (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaF)
    Seminar Sprachmythen (Vertiefungsmodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Seminar Syntax der gesprochenen Sprache (Aufbaumodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Übung Morphologie (Aufbaumodul Sprache, BA)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA, 2 Termine)

    Wintersemester 2014/2015

    Seminar Gespräche in den Medien  (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaF)
    Seminar Hochschulkommunikation (Vertiefungsmodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Seminar Syntaktische Tendenzen der Gegenwartssprache (Aufbaumodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Übung Syntax (Aufbaumodul Sprache, BA)
    Übung Morphologie (Aufbaumodul Sprache, BA)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA, 2 Termine)

    Sommersemester 2014

    Seminar Interaktionsmodalitäten (Master Angewandte Sprachwissenschaft, Zertifikat DaF)
    Seminar Institutionelle Kommunikation (Vertiefungsmodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Seminar Syntax (Aufbaumodul Sprache, BA, Zertifikat DaF)
    Übung Syntax (Aufbaumodul Sprache, BA)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA, 2 Termine)

    Wintersemester 2013/2014

    Seminar Interviews als Forschungsinstrument und Forschungsgegenstand (Master Germanistik, Master Angewandte Sprachwissenschaft)
    Seminar SMS-Kommunikation (Vertiefungsmodul Sprache, BA)
    Seminar Syntax (Aufbaumodul Sprache, BA,Zertifikat DaF)
    Übung Syntax (Aufbaumodul Sprache, BA)
    Übung Semantik (Aufbaumodul Sprache, BA)
    Übung Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache, BA, 2 Termine)

    Sommersemester 2013
    Seminar: Sprachliche Vagheit (Vertiefungsmodul Sprache, zusammen mit Lars Wegner)

    Wintersemester 2012/2013
    Übung: Grammatik der deutschen Sprache (Grundlagenmodul Sprache)

    Sommersemester 2012
    Seminar: Neuere Arbeiten zur Grammatik der gesprochenen Sprache (Vertiefungsmodul Sprache)

    Workshop Narrative interviews as research instrument and/or research object. A conversation-analytic approach an der Research School Education and Capabilities (Universität Dortmund & Universität Bielefeld)

    Wintersemester 2011/2012
    Seminar: Mündlichkeit und Schriftlichkeit (Vertiefungsmodul Sprache)

    Sommersemester 2011
    Seminar: Syntax (Aufbaumodul Sprache)

    Wintersemester 2010/2011
    Übung: Neue Arbeiten zur Migrationslinguistik (Vertiefungsmodul Sprache)

    Sommersemester 2010
    Seminar: Sprache und Identität (Vertiefungsmodul Sprache)

    Wintersemester 2099/2010
    Übung: Gesprächsforschung (Aufbaumodul Sprache)

    Sommersememester 2009
    Seminar: Gesprochenes Deutsch (Aufbaumodul Sprache)

  • Betreute Arbeiten

    (nur Erstbetreuungen)

    SoSe 2019

    • Die Vermittlung des Artikelgebrauchs im DaF-Unterricht (Bachelor-Arbeit)
    • Umgang von Kindern mit DaZ mit Zweifelsfällen bei starken und schwachen Verben (Bachelor-Arbeit)

    WiSe 2018/2019

    • Asymmetrische Gesprächsstrukturen in universitären Sprechstundeninteraktionen – Eine Untersuchung sportwissenschaftlicher Sprechstundengespräche (Master-Arbeit)
    • Die Verwendung von ‚denkst du‘/‚denkste‘- und ‚weißt du‘/‚weißte‘-Konstruktionen in der gesprochenen Sprache. Formen und Funktionen in der Interaktion (Bachelor-Arbeit)
    • Narrative Strukturen in WhatsApp-Sprachnachrichten (Master-Arbeit)
    • Funktionen von Satzzeichen in der WhatsApp-Kommunikation (Bachelor-Arbeit)

    SoSe 2018

    • Redewiedergabe in der computervermittelten Kommunikation am Beispiel der Diskursformen WhatsApp und Jodel (Master-Arbeit)
    • Quantitative und qualitative Analyse von Reparaturen in der WhatsApp-Kommunikation (Master-Arbeit)
    • Die Koordination von Text- und Sprachnachrichten in der WhatsApp-Kommunikation (Master-Arbeit)
    • Eine gattungsanalytische Betrachtung von Humor in postadoleszenten Männer-WhatsApp-Gruppen (Master-Arbeit)
    • Modalpartikeln im DaF-Unterricht. Vermittlung mit authentischen Gesprächsaufnahmen (Abschlussarbeit für das DaFZ-Zertifikat)
    • Funktion und Bedeutung von Anführungszeichen und Auslassungspunkten in der WhatsApp-Kommunikation (Bachelor-Arbeit)

    WiSe 2017/2018

    • 'Ich mach mal 'ne Sprachnachricht' Eine Analyse sprachlicher Strukturen in WhatsApp-Sprachnachrichten (Master-Arbeit)
    • Warum Deutsch? Sprachbiographische Entwicklungslinien von Studierenden der Germanistik in Brasilien (Master-Arbeit)
    • Interaktionaler Umgang mit Fachsprache in medizinischen Online-Foren. Eine Experten-Laien-Analyse im Hinblick auf "patient empowerment" (Master-Arbeit)
    • Digitale Arzt-Patienten-Kommunikation - Eine Bestandsaufnahme zur Verständlichkeit ärztlicher Webtexte (Master-Arbeit)

    SoSe 2017

    • "Lern doch erst mal richtig deutsch "- Laiensprachkritik auf der Online-Kommunikationsplattform Facebook (Bachelor-Arbeit WWU Münster)
    • "‚Ich bin raus‘, ‚Ich auch‘" – Eine gesprächsanalytische Untersuchung von Verabredungsablehnungen in WhatsApp-Gruppenchats (Bachelor-Arbeit WWU Münster)
    •  Sprachliche Praktiken von Schülerinnen und Schülern in der WhatsApp-Kommunikation (Master-Arbeit Universität Duisburg-Essen)
    •  Codemixing und codeswitching - Das Phänomen innerhalb der chatbasierten Kommunikation in der WhatsApp-Ära (Bachelor-Arbeit Universität Duisburg-Essen)

    WS 2016/2017

    • "Lockenstab äh Lückentext" – Ein Vergleich studentischer E-Mail- und WhatsApp-Kommunikation im Kontext Hochschule (Bachelor-Arbeit)

    SoSe 2016   

    • Nutzungskontexte und Dialogizität von WhatsApp-Sprachnotizen (Bachelor-Arbeit)
    • #machtkaputtwaseuchkaputtmacht  - Syntaktische Strukturen und Verwendungspotenziale von Hashtags bei @janboehm (Bachelor-Arbeit)
    • Funktionen von Metaphern in Fußball-Live-Tickern. Über Fußballgötter und Ergebniskosmetik (Bachelor-Arbeit)
    • Zur Selbstwahrnehmung russischstämmiger Deutschsprecherinnen mit nicht nativem Akzent (Master-Arbeit)
    • "to::r" - Ein intermedialer Vergleich von Fußball-Live-Kommentaren (Bachelor-Arbeit)
    • "und ich war so voll geflasht" - "voll" im Spannungsfeld zwischen Adjektiv und Intensitätspartikel (Bachelor-Arbeit)   
    • "Hey Sophie, hier ist Mara aus dem Syntax-Seminar" Kommunikative Muster in studentischer E-Mail-Kommunikation (Bachelor-Arbeit)   
    • "Kommunikation und öffentliche Meinung auf Facebook – eine linguistische Analyse" (Bachelor-Arbeit)
    • Kommunikation unter Freunden in WhatsApp-Gruppenchats (Bachelor-Arbeit)
    • Sprachliche Eigenheiten in Kontaktanzeigen der Münsteraner Wochenschau "na dann..." (Bachelor-Arbeit)

    WS 2015/2016   

    • "komm heut nich bin krank" Ein Vergleich von dialogischen Absagen mit Absagen im Gruppenchat bei WhatsApp (Bachelor-Arbeit)

    SoSe 2015   

    • Air quotes in dem Youtube-Format „Shore, Stein, Papier“ – Eine multimodale Analyse (Bachelor-Arbeit)   
    • Beendigungen von Phone-in-Gesprächen (Bachelor-Arbeit) als SABA-Arbeit erschienen 
    • Die syntaktische Struktur der selbstinitiierten Selbstreparatur (Bachelor-Arbeit)   
    • Einstellungen zu migrationsbedingter Mehrsprachigkeit (Bachelor-Arbeit)   
    • ‚Frau’ vs. ‚Mann’ – Eine Untersuchung zu Personenbezeichnungen in den Zeit-schriften Stern und Gala“ (Bachelor-Arbeit)   
    • Gesprächsbeendigungen bei Radio-Phone-Ins (Master-Arbeit)
    • WhatsApp – Eine explorative Untersuchung zu kommunikativen und sprachlichen Nutzungstendenzen (Bachelor-Arbeit)

    WS 2014/2015   

    • „Von mir aus verreck!“ Streit in SMS- und WhatsApp-Nachrichten (Bachelor-Arbeit)   
    • Migrationsbedingte Mehrsprachigkeit aus Sicht von Grundschullehrerinnen (Bachelor-Arbeit)

    WS 2013/2014   

    • „die Frage ist“ – Zu einer Projektorkonstruktion im gesprochenen Deutsch (Bachelor-Arbeit)
    • „Naja hab dich lieb“ – Funktionale Kontexte von „naja“ in SMS-Kommunikation (Bachelor-Arbeit)

    WS 2012/2013   

    • Sprache und Geschlecht: Zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der SMS-Kommunikation von Männern und Frauen (Bachelor-Arbeit)

    SoSe 2012   

    • Konversationelles Erzählen in der Hörspielreihe „Die drei Fragezeichen.“ Ein Vergleich zur face-to-face-Kommunikation (Bachelor-Arbeit) als SABA-Arbeit erschienen  
    • Kommunikative Verfahren der SMS-Kommunikation bei einer jugendlichen Mädchengruppe (Bachelor-Arbeit)   
    • Diskursmarker im gesprochenen Deutsch (Bachelor-Arbeit)   
    • So im gesprochenen Deutsch (Bachelor-Arbeit)

    SoSe 2011   

    • „Ja grad haste ja schon wieder ja gesagt“ – Zu Funktionen der Partikel ja im gesprochenen Deutsch (Bachelor-Arbeit)
    • SMS-Gattungen im Vergleich. Eine empirisch-dialogische Untersuchung (Bachelor-Arbeit)
    • Jugendliche im Gespräch: Stilisierungsverfahren in der Interaktion (Bachelor-Arbeit)

    WS 2010/2011   

    • Konzeptionelle Mündlichkeit in SMS-Kommunikation (Bachelor-Arbeit)

    SoSe 2010   

    • Sprachliche Selbst- und Fremdpositionierungen im Kontext aramäischer Migranten in Deutschland (Bachelor-Arbeit)