Autor: Redaktion

„Unboxing DH“ am 5. Dezember 2022

4. Tag der Digital Humanities an der Universität Münster In diesem Jahr steht der Tag der Digital Humanities ganz im Zeichen des kritischen Umgangs mit digitalen Methoden und Tools: Wie generieren wir Wissen mit digitalen Mitteln? Welche Abstufungen zwischen der Black Box unüberwachten maschinellen Lernens und der vollständigen Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit von Forschungsergebnissen sind vorstellbar?

Digital Humanities Universität Münster Logo

Neuer Webauftritt für die Digital Humanities an der Uni Münster

Seit heute haben die bislang getrennten Webseiten des Center for Digital Humanities (CDH) und des Service Center for Digital Humanities (SCDH) einen gemeinsamen – zweisprachigen – Webauftritt: Digital Humanities Universität Münster: https://uni-muenster.de/DH.

Abendvortrag am Tag der DH 2020: Raum, Zeit, Semantik

In der letzten Novemberwoche findet der diesjährige Tag der DH an der WWU statt. Wir freuen uns einen regen Austausch und hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben! Für den Abendvortrag konnten wir Prof. Dr. Carsten Kessler gewinnen, der uns zum Thema „Raum, Zeit, Semantik: Gemeinsame Nenner für die Digital Humanities“ berichten wird. Carsten Kessler ist Professor für Geoinformatik an der Aalborg University Copenhagen und forscht u. a. zu Semantic Web, Linked Open Data und Information Retrieval. Themen, die die Repräsentation digitaler Informationen und Wissenstrukturen ganz zentral betreffen und die wir für äußerst relevant im Kontext des Auf- und Ausbaus der Digital Humanities an der WWU halten.