Höhe der Mobilitätszuschüsse nach Ländergruppen

Photocase4584279450826441 2 1
© C-PROMO.de / Photocase.com

Die ERASMUS-Mobilitätszuschüsse werden nach drei Ländergruppen berechnet, die von der EU vorgegeben wurden. Wegen der bundesweiten Festlegung der Fördersätze können die Aufenthalte nicht mehr ganz gefördert werden. Die Höhe der Förderung wird sich danach richten, wie viele Studierende ins Ausland gehen werden und nach der bewilligten Fördersumme durch den DAAD.

Ländergruppe 1: 420 Euro pro Monat
Dänemark, Finnland, Irland, Island, Lichtenstein, Luxembourg, Norwegen, Schweden, Großbritannien

Ländergruppe 2:  360 Euro pro Monat
Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern

Ländergruppe 3:  300 Euro pro Monat
Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slovenien, Tschechische Rep., Türkei, Ungarn,