Messe der Möglichkeiten
© WWU - SP

Auf der "Messe der Möglichkeiten" stellen sich universitäre Einrichtungen, Hochschulgruppen und weitere Institutionen vor, denen Sie während des Studiums an der WWU begegnen oder bei denen Sie sich engagieren können. Einige Einrichtungen stellen sich auch hier mit einem kurzen Text vor.

  • © WWU - Julia Harth

    Studium mit Beeinträchtigung

    Sie haben eine Beeinträchtigung (körperlich, psychisch, seelisch oder chronisch erkrankt) und möchten sich zum Studienbeginn über die Barrierefreiheit und inklusive Studienbedingungen an der WWU informieren? Vielleicht benötigen Sie Unterstützung bei der Studienorganisation oder möchten wissen, wer für Ihre Anliegen ansprechbar ist. Hierfür gibt es in den Fachbereichen die Inklusionstutor*Innen der Universität Münster, die bei Ihren Fragen und Anliegen weiterhelfen.

  • © Logo owner

    Büro für Gleichstellung WWU

    Über 50 % aller Studierenden an der WWU sind Frauen, aber nur etwa 20 % aller Professuren sind von Frauen besetzt – dieses Missverhältnis zu ändern ist ein Ziel des Büros für Gleichstellung. Wir setzen uns für die Chancengleichheit von Frauen und Männern ein, indem wir zum Beispiel Studentinnen und Studierende mit Kindern durch gezielte Angebote und Netzwerke unterstützen. Außerdem berät die Gleichstellungsbeauftragte Frauen bei Diskriminierungserfahrungen und ist Ansprechpartnerin für Betroffene von sexualisierter Belästigung und Gewalt. Damit die Belange der Studentinnen an der WWU besonderes Gehör finden, gibt es eine stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte aus der Gruppe der Studierenden, die für eure Interessen eintritt.

  • Prokrastinationsambulanz

    Diese Spezialambulanz gehört zur Psychotherapie-Ambulanz der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (PTA WWU). Die Prokrastinationsambulanz bietet Diagnostik, Beratung und Therapie bei exzessivem Aufschiebeverhalten an und erforscht dieses Problem mit dem Ziel, die Behandlung zu optimieren. Gerne können sich Studierende aller Fachbereiche bei Bedarf melden. Unsere wissenschaftlich fundierten Angebote sind für Studierende der WWU kostenfrei. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon (E-Mail: prokrastination@uni-muenster.de oder Tel.: +49 251/83-34140).

  • © Logo owner

    Kulturbüro

    Wenn ihr kulturell auf dem Campus aktiv werden wollt, findet ihr hier alle nötigen Informationen: Chöre, Orchester, Bands, Theater, Tanz – auch unter Corona-Bedingungen ist an der WWU einiges los.

  • © Logo owner

    Musikhochschule Münster

    In der Musikhochschule Münster vereint sich das Beste: Bildung auf höchstem Niveau, individuell und in familiärer Atmosphäre, das Studieren in einer lebendigen und liebenswerten Stadt und das internationale Renommee einer der größten Hochschulen Deutschlands, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
    Ob Sie als Studierende zu uns kommen oder als Lehrende, ob Sie eines unserer Konzerte besuchen oder ob Sie sich für die Musikhochschule engagieren und unsere Arbeit fördern möchten: Schauen Sie sich auf unserer Website um, folgen Sie uns in den Social Media und nehmen Sie gerne persönlich Kontakt zu uns auf. – Sie sind herzlich willkommen!

  • © -

    Schreib-Lese-Zentrum

    Als zentrale Service- und Beratungsstelle bieten wir Studierenden aller Fachrichtungen Hilfestellung beim Verfassen wissenschaftlicher Texte. Zu unserem Angebot gehören neben individuellen Schreibberatungen auch Seminare zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie Workshops in den Bereichen kreatives und berufsfeldbezogenes Schreiben. Um Schreib- und Lesekompetenz in der Breite zu fördern, bilden wir studentische Schreibtutor*innen aus und organisieren universitätsweite Veranstaltungen wie die „Last-Minute-Hausarbeitswoche“.
    Unsere kostenlosen Angebote stehen Ratsuchenden aller Fachsemester offen.
    Homepage: https://www.uni-muenster.de/Schreiblesezentrum/

  • © Logo owner

    Studentenorchester Münster

    Ob Solokonzerte, sinfonische Werke, zeitgenössische Kompositionen oder Werke aus Tanz, Theater, Film – das Studentenorchester Münster (SOM) ist musikalisch topfit, in der Programmgestaltung unkonventionell. Von Studierenden der WWU gegründet, sitzt das SOM seit 1976 fest im Sattel. Rasch etablierte es sich im kulturellen Leben der WWU sowie der Stadt. 75 Team-Mitglieder, mitunter Studierende der WWU, der Musikhochschule Münster sowie Berufstätige, fiebern in Trainingsphasen an Probenwochenenden, -tagen und Donnerstagabenden der Zielgeraden – den halbjährlich stattfindenden Abschlusskonzerten – entgegen.

    Musik in Zeiten von Corona? Für uns bedeutet das auch dieses Jahr flexibel zu bleiben. Wir lassen uns nicht unterkriegen und für den Fall, dass Konzertdurchführung nicht möglich wird, arbeiten wir schon an alternativen Musikideen für das kommende Semester. Für Updates besucht uns gerne auf www.studentenorchester.de

  • © Logo owner

    Alumni-Club WWU

    Der Alumni-Club WWU Münster ist mit 21.000 Mitgliedern das größte Netzwerk der WWU Münster. Seit 2001 bleiben ehemalige Studierende und Beschäftigte über den Alumni-Club untereinander und mit der Universität in Kontakt. Auch aktuelle Studierende können sich kostenlos anmelden und sich schon im Studium mit den Alumni vernetzen. Der Alumni-Club WWU Münster bietet seinen Mitgliedern Veranstaltungen, Informationen über die WWU und eine Reihe von Serviceangeboten. Wir freuen uns auf Sie!

  • © Logo owner

    Studierendenwerk

    Willkommen bei Ihrem Studierendenwerk. Wir kümmern uns darum, dass Sie sorglos studieren können. Bei uns erhalten Sie in fünf Mensen, sieben Bistros und zwei Cafés eine abwechslungsreiche und günstige Verpflegung. Wir bieten preiswerten Wohnraum und betreuen Ihre Kinder. Im Amt für Ausbildungsförderung beraten wir über BAföG & Co. Bei Problemen und Sorgen hilft unsere Sozialberatung weiter.

  • © Logo owner

    Campus Sportswear

    Liebe Erstis, willkommen an der WWU! Wollt ihr die Uni auch beim Frühstück oder auf dem Fahrrad mit dabei haben? Im WWU-Campusstore findet ihr T-Shirts, Sweatshirts, Tassen, Taschen, Accessoires und Vieles mehr! Vom 26.10.2020 – 15.11.2020 für euch ohne Versandkosten!

  • © -

    SEMESTERSPIEGEL - Zeitschrift der Studierenden in Münster seit 1954

    Der Semesterspiegel ist die Zeitschrift der Studierenden in Münster. Er erscheint vier Mal im Jahr mit einer Auflage von bis zu 2000 Exemplaren. Zu den Zielen des Semesterspiegels gehört es, studierendenrelevante Inhalte zu bieten, Informationen über universitäre, regionale und hochschulpolitische Themen zu veröffentlichen sowie die Bereitschaft zur aktiven Toleranz und zur Wahrnehmung kultureller und sozialer Belange der Studierenden zu unterstützen. Wir freuen uns immer über neue Interessierte, die Lust und Zeit haben sich mit spannenden Themen rund um Münster, die Universität, das Campusleben und die Hochschulpolitik zu beschäftigen.
    Weitere Informationen findet ihr auf unserer Facebook-Seite, unserer Instagram-Seite oder unserer Website. Gern könnt ihr uns auch eine Mail an semesterspiegel@uni-muenster.de schreiben und bei unseren wöchentlichen Redaktionssitzungen vorbeischauen.

  • © Logo owner

    Radio Q

    Radio Q ist das Campusradio für Münster und Steinfurt. Das Programm von Radio Q wird durch ehrenamtliche Studierende von den verschiedenen Hochschulen in Münster gestaltet. Dabei ist das Ziel von Radio Q Programm von Studierenden für Studierenden zu machen. Außerdem soll Radio Q Studierenden eine Plattform bieten, das Radiohandwerk zu erlernen und neue Dinge auszuprobieren.

  • © Logo owner

    Ausländische Studierendenvertretung (ASV)

    Die Ausländische Studierendenvertretung (ASV) ist das Interessenvertretungsorgan aller nichtdeutschen Studierenden (ausländischen und staatenlosen Studierenden sowie der Studierenden mit Migrationshintergrund) der Westfälische Wilhelms-Universität (WWU).

  • © Logo owner

    Münster Marketing

  • © Logo owner

    Theater Münster

    Lust auf Mozarts „Hochzeit des Figaro“, Brechts „Dreigroschenoper“ oder Albees „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“? Oder soll es vielleicht etwas moderner sein? Thomas Bernhard oder Thea Dorn? Wer seine Universitätsstadt auch von ihrer kulturellen Seite kennenlernen will, der sollte ab und am Theater Münster in der Neubrückenstraße 63 einen Besuch abstatten. Mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Jungem Theater, der Niederdeutschen Bühne, Konzerten, Ausstellungen und Vorträgen bietet Münsters größtes Theater fast jeden Tag ein vielfältiges, gleichermaßen traditionelles wie avantgardistisches Programm: von gern gesehenen Klassikern bis zu Stücken, die in Münster ihre Uraufführung erleben. Und dabei ist auch für den erfahrungsgemäß  kleinen studentischen Geldbeutel immer etwas dabei. Bei Vorlage eines gültigen Ausweises erhalten Studenten 50 Prozent Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis. Also: homepage aufrufen, Spielplan studieren und Tickets online buchen oder an der Theaterkasse vorbeischauen!  Theater Münster, Neubrückenstr. 63, 48143 Münster,www.theater-muenster.com. Theaterkasse Montag–Freitag, 10–18 Uhr (telefonisch 10–17 Uhr) Samstag 10–14 Uhr. Telefon: (0251) 59 09 - 100. E-Mail: theaterkasse@stadt-muenster.de

  • © Logo owner

    Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster

    Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster haben mit einem Messestand auf der Erstsemester-Begrüßungsmesse in den letzten Jahren viele Interessenten angezogen. Die Studierdenden waren interessiert an den Polizeithemen und an Detailfragen zum Thema Fahrradfahren und E-Scooter in Münster. Um die Studierdenden auch in diesem Jahr zu informieren und willkommen zu heißen, haben die Verkehrssicherheitsberater die wichtigsten Botschaften in einem Video zusammengefasst.