Universitätschor der WWU Münster | Salzburger Kirchenmusik unter Fürstbischof Schrattenbach (Winter 2014)
© UCM
Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Universitätschores der WWU Münster!

Der Universitätschor bildet gemeinsam mit dem Studentischen Madrigalchor sowie dem Ensemble 22 das Collegium Musicum Vocale der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und steht unter der künstlerischen Leitung von Dr. Ulrich Haspel.

Der Universitätschor besteht aus Studierenden aller Semester und Fachrichtungen, steht aber auch nicht-studentischen Sängern offen. Das Repertoire des Chores beinhaltet große Chorwerke mit und ohne Orchester vom Barock bis zum 20. Jahrhundert.

Weitere Informationen rund um den Universitätschor der WWU Münster findest du auf den folgenden Seiten. Bei Rückfragen stehen wir dir gerne unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung!

Das Projekt des Universitätschores Münster im Wintersemester 2018/19

Franz Schubert, Messe Nr. 6 in Es-Dur (1828)

Schubert-messe-es-dur 0clip Image002
© in

Die Es-Dur-Messe entstand im Juni und Juli des letzten Lebensjahres Schuberts (1828). Wie viele andere seiner großen Spätwerke (C-Dur-Sinfonie, Winterreise, …) hat Schubert sie nie gehört. Die Uraufführung fand am 4. Oktober 1829 in der Pfarrkirche „Heilige Dreifaltigkeit“ in Wien-Alsergrund statt, in der Schuberts Freund Michael Leitermayer Chorregent war. Das Publikum fand großen Gefallen an der Messe und sie wurde mehrmals wiederholt, geriet danach jedoch bald in Vergessenheit.

Dem Einsatz von Johannes Brahms ist es zu verdanken, dass das Werk 1865 in Leipzig im Druck erscheinen konnte. Brahms fertigte auch selbst den für die Einstudierung des Werkes notwendigen Klavierauszug an.

Neuaufnahmen

Du möchtest im Universitätschor mitsingen?
Neuaufnahmen sind zu Beginn eines Semesters möglich. Für das organisatorische Vorgehen beachte bitte die Angaben auf der Seite "Mitsingen". Während des Semesters ist eine Aufnahme nur in Ausnahmefällen und nach Rücksprache möglich. Bitte sende hierzu eine E-Mail an den Vorstand.

Gemeinschaft

Nach den Proben gehen wir noch zu einem gemütlichen Stammtisch in das „Café Malik”. Das ist auch die beste Möglichkeit für Neumitglieder, schnell neue Kontakte im Chor zu knüpfen.

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag beträgt für Studierende 10 €, für Nicht-Studierende 20 €. Hinzu kommen ggfs. noch Kosten für Notenmaterial.