2. Frauenvollversammlung MTV 2019

an der WWU Münster
 Dsc4247layout
© Fotografie Ute Schernau

Gemeinsam neue Wege gehen bildete auch in diesem Jahr das Motto der 2. Frauenvollversammlung der Mitarbeiterinnen in Technik und Verwaltung, die anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März stattfand. Gemeinsam – das umfasste abermals knapp 200 Teilnehmerinnen, die die Gelegenheit nutzten sich auszutauschen, Informationen über Gleichstellungsarbeit an der WWU zu erhalten und einen der spannenden Workshops zu besuchen.

Girls’ Day 2019 an der WWU

Institut für Sportwissenschaft - Miriam Zink
© Institut für Sportwissenschaft - Miriam Zink

Ob eine virtuelle Reise durch die Wirtschaftsinformatik oder ein selbst angefertigter Ring aus Feinmetall – am Girls‘ Day 2019 war für jeden Geschmack etwas dabei. Rund 92 Mädchen haben die Möglichkeit genutzt, im Rahmen des bundesweiten Mädchenzukunftstages in unterschiedliche Berufe und Fachbereiche an der WWU reinzuschnuppern.

Wissenschaftspreis für exzellente Genderforschung

des Landes NRW

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen schreibt 2019 zum ersten Mal einen Wissenschaftspreis für exzellente Genderforschung aus. Der erste Preis ist mit einer Summe von 50.000 Euro, der zweite Preis mit 25.000 Euro dotiert. Mit dem Preisgeld soll die zukünftige akademische Laufbahn der jungen Wissenschaftler*innen in der Genderforschung unterstützt werden. Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. April 2019 bis zum 1. Juli 2019. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Ausschreibung (PDF) und unter dem Überschriftenlink.

Ursula von Euch Stipendium

für Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind

Die Ursula von Euch Stiftung unterstützt mit Zuwendungen von bis zu 400 € monatlich begabte und leistungsbereite Frauen mit Kind, die als Doktorandinnen, Post-Doktorandinnen oder Habilitandinnen an der WWU tätig sind. Diese jungen Mütter sollen entlastet werden, indem ihnen finanzielle Mittel für Hilfen bei der häuslichen Arbeit und Kinderbetreuung oder Hilfen bei der wissenschaftlichen Arbeit gewährt werden. Bewerbungen sind bis zum 31.03.2019 möglich.
Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Ausschreibung (PDF) und unter dem Überschriftenlink.