Corona und Gleichstellung

Die Corona-Pandemie trifft Frauen und Beschäftigte und Studierende mit Fürsorgepflichten besonders hart. Eine Zusammenstellung der relevanten Informationen und Unterstützungsangebote finden Sie hier.

Neu! Die Deckelung für den Studi-Kidz Zuschuss wurde für das SS2021 aufgehoben. Nähere Infos findet ihr hier.

11. Februar: Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

Bild tu-youyou Bild tu-youyou
© Xu Hui

Das letzte Jahr hat uns nochmal deutlich vor Augen geführt: Die Welt braucht die Wissenschaft. Wir können es uns nicht leisten, Potential in der Wissenschaft ungenutzt zu lassen: Gleichberechtigung und wissenschaftliche Exzellenz gehen Hand in Hand.
Der Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft macht auf den ungleichen Zugang von Frauen und Männern zu Bildung, Studium und Wissenschaftsberufen aufmerksam.
Weiter lesen

Neue Ausgabe unseres Newsletter erschienen

wissen.leben.gender WS 2020/21
Newsletter TitelbildNewsletter Titelbild
© WWU/goldmarie

Mit „wissen.leben.gender“ wollen wir Sie über gleichstellungspolitisch relevante Themen an der WWU auf dem Laufenden halten. Der aktuelle Newsletter kann hier heruntergeladen werden. Wenn auch Sie die zukünftigen Newsletter direkt per E-Mail zugestellt bekommen möchten, können Sie sich hier in die Mailingliste eintragen.

Vortrag: Interventionsstrategien von Physiker*innen bei Diskriminierungsvorfällen

Der Fachbereich Physik lädt ein zum Gender Breakfast Talk
Bild Einladung Gender Breakfast TalkBild Einladung Gender Breakfast Talk
© WWU/Gleichstellungsbüro Physik

Das Gleichstellungsbüro am Fachbereich Physik lädt zum zweiten virtuellen Gleichstellungsfrühstück ein!
Am 09.02. ab 10 Uhr spricht Valerie Dahl aus dem Insitut für Soziologie der WWU zum Thema:
„Soll ich jetzt was sagen? Das merkt doch eigentlich jeder. Oder merkt das doch nicht jeder?“ Interventionsstrategien von Physiker*innen bei Diskriminierungsvorfällen am Arbeitsplatz


25. November: Gegen Gewalt an Frauen

Digitale Ausstellung anlässlich des Aktionstages
Banner  AusstellungshinweisBanner Ausstellungshinweis
© WWU

Jährlich am 25. November wird weltweit auf die Alltäglichkeit, Massivität und Unzumutbarkeit von Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. Regierungen, (internationale) Organisationen sowie öffentliche Einrichtungen sind aufgefordert, sich zusammenzuschließen und an diesem Tag Aktivitäten zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema zu organisieren.
Die WWU Münster folgt diesem Aufruf seit vielen Jahren. In diesem Jahr hat das Büro für Gleichstellung eine digitale Ausstellung initiiert, an der sich die unterschiedlichsten Einrichtungen der Hochschule beteiligt haben.
Hier geht's zur Ausstellung